3 mal an einem Tag innerhalb kürzester Zeit geblitzt worden. Gesonderte Konsequenzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, du wirst lediglich die gesamte Strafe bezahlen müssen. 

Insofern du dir keine Punkte in Flensburg verschaffst, also nicht schneller als erlaubt + 25 km/h fährst, wird kein Register über deine Geschwindigkeitsverstöße geführt. Daher können die Behörden auch keinen Zusammenhang schließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adk710
21.03.2016, 22:53

Fast richtig, Punkte werden schon ab 21 km/h zu schnell eingetragen.

0

Nein ich denke nicht das Du mit einer Fahrsperre rechnen musst. Du wirst wohl nur 15 bzw. 20 EUR zahlen müssen pro Foto :-). das nächste mal einfach angepasst fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass du wegen "beharrlicher unbelehrbarkeit" mehr Strafe bekommst. Dann musst du aber vorher auch schon öfters geblitzt worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich solltest du eine Sonderstrafe als "Unbelehrbarer" bekommen. Spätestens nach dem 2. Blitzer muss doch auch selbst der letzte mal verstehen, dass er zu schnell fährt, oder??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmxni
21.03.2016, 22:16

Immer mit der Ruhe, es gibt schlimmeres ;)

0

Nein musst du nicht weil alles im Verwarnungsgeld Bereich bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne kannst du nicht.

Und das ist auch richtig so.

Du hast die dreimal falsch verhalten. das wir dir eher noch zur Last gelegt als nachgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?