3 Männer, 3 verschiedene Gefühle... was soll ich tun?

4 Antworten

Hallo Viebcke91!

Willkommen bei Aktenzeichen XYZ ungelöst!

Ist ja schon ziemlich kompliziert bei dir. Freundschaft Plus. Zu meiner Zeit gab es diesen Begriff nicht. Ist wohl für Leute die sich nicht entscheiden können, oder wollen.

Mister X hat dich nicht gut behandelt. Der tut dir nicht gut. Aber das hast du ja selbst schon gemerkt.

Mister Y kannste dir abschminken. Wenn ich das schon höre: "Ich brauche meinen Freiraum"! An den würde ich keine Gefühle mehr verschwenden. 

Mister Z scheint ja nett zu sein. Aber er steckt in einem moralischen Dilema, weil er mit X befreundet ist. Also mal ehrlich... Was ist das denn für ein Waschlappen? Wenn ihm was an dir liegen würde, hätte er Eier in der Hose, und würde X mal Bescheid stoßen, dass er bei dir liebestechnisch verloren hat, und er jetzt am Zug ist. Wird er wohl nicht machen.

Das erste was mir bei deinem Bericht eingefallen ist war die Frage, ob du keine eigenen Freunde hast. Die Clique um Mister X tut dir nicht gut, bzw. würde dir glaube ich, mal ein Wechsel des Umfeldes ganz gut tun.

Letztendlich suchen wir doch alle die große Liebe. Freundschaft Plus ist doch kein Ersatz.

Aber die große Liebe wirst du unter denen nicht finden. Ist natürlich meine persönliche Meinung.

Viel Glück für dich!

LG :-)

D.H. Hast Du sehr gut auseinandergedröselt! :-)))

1

Ich denke, Du solltest Dir erst einmal den Mann, an dem Du hängst richtig abschminken.Das dauert seine Zeit.Fang nix mit dem anderen Mann an,da Du gefühlsmäßig noch an dem einen hängst.Du würdest ihm schließlich nur unnötig weh tun.Dann versuche X noch einmal klar zu machen , dass sich nie wieder was bei Euch schiebt.Bleib also erst einmal alleine und finde Deinen eigenen Weg!Du musst aus diesem Kuddelmuddel rauskommen.

Hey, vielen dank für eure schnellen Antworten!!! Und danke fürs auseinanderfrimmeln :)

Also erstmal zu X: Den vögel ich nicht mehr seit über 2 Jahren ;)

Zu Y: Dazu muss man wissen, dass ich seine erste Freundin war und keiner aus seinem Freundeskreis in einer Beziehung ist. Ich glaube, dass hat einwenig was mit denen zu tun. Aber wie ihr richtig schreibt... egal aus welchem Grund, den muss ich mir aus dem Kopf schlagen.

Zu Z: Ja vielleicht hast du zippo da recht, dass er ein Waschlappen ist, aber vielleicht ist sein Interesse auch einfach nicht so groß um für eine "Freundschaft Plus" seine Freundschaft zu riskieren oder er hängt noch zu sehr an seiner Ex. Aber mal ehrlich, welcher Mann lehnt ungebundenen Sex mit einer Frau ab?

Generell geht es mir im Moment einfach darum mich abzulenken und den Kopf vielleicht dadruch freizubekommen. Eigentlich hatte ich mir wirklich vorgenommen, wie du Gabel schreibst, erstmal "alleine" den Kopf frei zukriegen, aber als das mit Z anfing ging es mir plötzlich gut und ich hab das erste mal nicht mehr jeden Tag geweint...

Ich denke, dass ich keinem Mann damit weh tun, wenn ich derzeit was mit ihm anfange, wenn ich so direkt sage, was ich will oder?

Zu meinen Freunden: Ich hab Freunde ^^ und auch einen ziemlich großen Freundeskreis. Aber dazu muss man wissen, dass ich mit diesem Kreis damals wirklich viel gemacht habe (4 mal die Woche). Während meiner Beziehung habe ich mich komplett von denen distanziert, um meinen Freund nicht zu verletzen, sie haben mir schon gefehlt. Mach ja nicht nur was mit denen... jetzt natürlich mehr weil ich Z "will"

Wie können wir uns kennenlernen?

Hey, Ich stecke gerade in einer etwas blöden Situation. Ich finde "einen Freund" von mir sehr interessant und würde ihn gerne besser kennenlernen. ("Ein Freund": privat weiß ich nicht so viel über ihn, man sieht sich bzw. Lädt sich zu Partys ein) Ein Problem ist, dass wir uns wie gesagt nur von Partys "kennen" und das einen ja schnell in die Partybekanntschafts - Schublade steckt. (Oder noch schlimmer in die "Alkohol" - Schublade) Nächstes Problem ist, dass er ein sehr guter Freund von meinem Ex ist und das (finde ich) die Sache extrem schwierig und sensibel macht. Mein Ex hat mich "betrogen" und das mit der Ex - Freundin seines besten Freundes und ist nun seit einiger Zeit mit ihr zusammen. (Das ist allerdings ein anderer, nicht mein Schwarm) Wir haben das inzwischen zur Genüge geklärt und versuchen wieder eine Freundschaft aufzubauen. Es War für mich eine anstrengende und schwere Zeit, weil ich den Anschluss an seinen Freundeskreis nicht verlieren wollte, was nicht einfach war. Ich habe meinen Ex und den gesamten Kreis erst vor etwas mehr als einem Jahr kennengelernt, und die Überschneidungen halten sich sehr in Grenzen, nachdem wir auf verschiedene Gymnasien gehen. Ich möchte auf gar keinen Fall nochmal eine Freundschaft "zerstören" oder so gefährden!

Kann mir jemand helfen? :) Und die Trennung von meinem Exfreund ist vier Monate her.

Liebe Grüße und Danke schon mal für hilfreiche Tipps und Vorschläge!

...zur Frage

Hilfe-fühle mich zum Sex gezwungen?

Ich hatte damals eine Freundschaft + Beziehung mit einem Mann. Ein Jahr später kam ich in eine Beziehung und habe die F+ beendet. Die Freundschaft+ und ich wurden zu normalen besten Freunden, was super funktioniert hat. Als meine Beziehung dann kaputt ging und wir wieder getrennt waren, hat sich die F+ langsam wieder eingeschlichen und wir hatten wieder regelmäßig Sex. Ich wollte dies aber denn vor paar Monaten beenden, doch er meinte das er denn alles meinem Ex-Freund erzählen würde. Wir haben immer noch guten Kontakt und ich würde es nicht ertragen wenn dieser abbrechen würde, dies würde aber geschehen wenn mein Ex von der F+ erfährt, da die beiden sich nicht leiden können. Ich will endlich aus dieser Situation raus ohne einen sehr wichtigen Menschen zu verlieren... leider weiß ich nicht wie ich das anstellen soll. Hat jemand vielleicht einen Rat?

...zur Frage

4. Date zwangskuss?

Guten Tag.

Ich 26 date zur Zeit eine Frau die mir wirklich am herzen liegt(28). Chatte schon seit 15 Wochen mit Ihr, haben uns bis jetzt 3 mal getroffen. Haben uns an den 3. Treffen wirklich gut verstanden habe sie bereits beim 2. mal versucht zu küssen, doch sie wollte nicht genau so wie beim 3. mal.

Habe sie deshalb auch gefragt warum sie nicht will, Sie sagte mir das sie dafür zu Schüchtern sei und sich viel Zeit lässt und deswegen die ganzen Männer abspringen bei ihr (Sie hatte noch keine Beziehung).

Nun wollte ich euch mal fragen da ich ratlos bin, soll ich sie einfach küssen obwohl Sie nicht will?was meint ihr.

...zur Frage

Würdet ihr einen Mann nehmen, der Jahre lang in einer kaputten Beziehung lebte und ein Kind hat?

Wenn ihr einen Mann kennenlernt und er euch sagt das er mit seiner Ex Jahre lang in einer kaputten Beziehung blieb und ein Kind mit ihr hat.

Würdet ihr den Mann dann trotzdem noch als Freund in Erwägung ziehen können? Und wenn nicht, warum nicht und wenn ja warum?

...zur Frage

Freundschaft plus -> Sex-signale?

Ich und mein bester Freund hatten miteinander Sex wollen aber beide keine Beziehung, daher haben wir uns auf Freundschaft mit gewissen Vorzügen geeinigt. Das Problem ist nur das keiner aus seinem Freundeskreis es wissen soll vor allem da er noch mit einer seiner ex Freundinnen befreundet ist, nun ja wir haben gemeint wir brauchen mehr als ein Signal wenn wir unterwegs sind das für " Ich will Sex " steht. 3 - 4 Signale wären angebracht ich brauche eure Hilfe noch weiter zu finden, ohne das sie wirklich sehr auffällig sind für jeden sollte es 2 geben. eins für mich hab ich schon Genick kreisen wie als hätte man Genick schmerzen :) nun fehlen mir noch ein paar hoffe ihr habt noch ein paar Ideen

Vielen dank im voraus :)

...zur Frage

Ist es besser, Frauen direkt vor die Wahl zu stellen, und sich auf diese "nur Freunde" Masche nicht mehr einzulassen?

Ich habe es langsam satt, dass Frauen mir immer sagen, wie gern sie mich doch haben und das ich ja so anders als die meisten anderen Männer bin, und sooo etwas Besonderes bin, aber natürlich nur als bester Freund.😏 Ich frage mich mittlerweile, ob ich nicht selbst daran Schuld bin, weil ich den Frauen eben diese Freundschaft gebe, die sie so gerne hätten.

Hier ein Beispiel:

Meine Nachbarin hat jahrelang versucht, näheren Kontakt zu mir aufzubauen. Wollte mich zum Kaffee eingeladen, oder ob ich nicht mal Bock hätte mit ihr zusammen was zu unternehmen usw.

Die ersten Jahre habe ich immer abgeblockt mit irgendwelchen Ausreden, aber sie ließ nicht locker. Irgendwann gab ich dann nach. Wir hatten dann viel Kontakt und verstanden uns echt super. Irgendwann sagte sie, lass uns doch mal reden, sag mir doch mal, was du fühlst, und so weiter. Ich wollte nicht darüber reden, aber ihr wisst ja, wie hartnäckig Frauen manchmal sein können😉. Ok, ich war dann halt ehrlich und sagte ihr, dass sich bei mir mittlerweile Gefühle für sie entwickelt haben.

Ihre Antwort: "Find ich voll süß, aber mehr als Freundschaft ist es nicht"

Als ich sie dann fragte, warum sie denn dann unbedingt meine Nähe gesucht hat, bekam ich zu hören, dass sie mich als etwas Besonderes ansieht, ich in ihren Augen so ein toller Mensch bin und sie mich unbedingt in ihrem Leben haben wollte, aber halt nur als besten Freund.

Ich denke mittlerweile, warum sollte sie sich auch auf eine Beziehung einlassen, wenn sie mich doch auch so an ihrer Seite hat.

Wäre es besser, sich auf so etwas nicht mehr einzulassen, und die Frau konsequent vor eine Wahl zu stellen?

So nach dem Motto: "Du willst mich unbedingt an deiner Seite und in deinem Leben haben? Ok, kannst du, aber entweder ganz, oder gar nicht."

Sie kann sich dann ja frei entscheiden, ob sie mir eine Chance geben will, oder ob sie mich ziehen lässt und ich dann halt nicht mehr da bin.

Ich verstehe einfach nicht, warum Frauen in mir immer nur einen Kumpel sehen. Anfangs dachte ich, ich bin vielleicht nicht hübsch genug, aber ich habe schon öfters von vergebenen Frauen gehört, dass sie nicht verstehen, warum ich schon so lange Single bin, da ich doch (angeblich) ganz gut aussehe, einen guten Charakter habe.....

Was denkt ihr? Soll man Frauen vor die Wahl stellen, oder soll man sich weiterhin als besten Kumpel "missbrauchen" lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?