3 Km in 12min laufen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das sind 4 Minuten pro Kilometer. Merkt man auf dem 1. Kilometer dass es leicht fällt, kann man genau dieses Tempo fortsetzen und auf den letzten 600 - 800 Metern richtig Gas geben. Ist 12 min. schon vorher grenzwertig, eher in 4.10 oder 4.15 angehen, den 2. Kilometer im Plan mit 4.00 und dann langsam steigern, auf den letzten 500 Metern dann sehen, was geht. Auf keinen Fall einfach loslaufen, ist "tödlich". Viel Spass!

Man muss nur rechtzeitig anfangen, auf dieses Ziel hinzutrainieren. So 3 bis 4 Trainingseinheiten die Woche, 2 davon locker, eine ein forscher Dauerlauf und eine ein ordentliches Tempotraining. Etwa Intervalle 400m in 1:30 - 1:36 , 200 m Traben im Wechsel, mindestens 6 Intervalle, dazu Ein- und Auslaufen

ich hätte gesagt, dass ein konstantes tempo besser ist, aber das musst du für dich entscheiden =) viel glück =)

Ivan123 06.05.2012, 22:27

danke

0

machst du den Feuerwehr eignungstest ? mit "joggen" ist das in der Zeit eh nicht zuschaffen habs damals gemacht und es war mehr rennen als joggen, du solltest schon die ganze zeit über ziemlich zügig laufen zwischendurch mal ein bisschen sprinten aber niemals anhalten.

Ivan123 06.05.2012, 23:03

habs grade gemerkt, dass es mit joggen und halt bischien schnelleren Joggen nicht klappt. (15min. peinlich ^^). Nein es nicht der Feuerwehr eignungstest, aber ein teil des eigenungstest fürs sportlehramtstudiums ^^

0
schlauschlauer 06.05.2012, 23:56
@Ivan123

naja 15 min ist ja fürn anfang nicht schlecht, das ist alles nur trainingssache ein paar mal die strecke gelaufen und dann wird das schon, dann viel glück beim test

0

Gleichmäßiges Tempo und zum Schluss hin Gas geben...

Ivan123 06.05.2012, 22:27

danke^^

0

Ich würde beginnen, flott zu laufen, dann joggen, solange es geht, wieder laufen, joggen, bis du es schaffst!

Guck am Abend vorher nach, wann der passende Bus fährt. Dann geht das ganz easy!

Ich weiß nicht was "Gaß" ist und was passiert, wenn du es gibst! Aber du solltest erst Ausdauer üben, dann mit Laufen anfangen und dich langsam steigern.

Was möchtest Du wissen?