3 Kilometerlauf

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

am besten du läufst die ganze zeit fast gleich schnell, dann kannst du am ende noch etwas beschleunigen. und immer ein ziel vor augen haben, das motiviert (z.b. einen baum fixieren, auf ihn zulaufen und dann den nächsten fixieren...)

Bist du sicher, dass ihr 3km in 10min laufen sollt? Das ist ein sehr ambitioniertes Ziel. Das schaffen nicht Viele. Ich bin Triathlet, laufe seit 12 Jahren (auch Marathon), aber 3:33 min/km habe ich selbst zu meinen Trainingshöhepunkten nie geschafft.

Ich behaupte mal, dass wenn du zum jetzigen Zeitpunkt keinen Schimmer hast, wie du es anstellen sollst, dich die Tipps hier auch nicht weiterbringen werden. Was du brauchst, ist professionelles Lauftraining durch einen speziell ausgebildeten Lauftrainer, der dir einen Trainingsplan aufstellt, der speziell auf dich zugeschnitten ist und der deine Fortschritte ständig überwacht und die Trainingspläne entsprechend anpasst.

Ohne Trainer - da wette ich drauf - wirst du es nicht schaffen. Solltest du es trotzdem ohne Trainer schaffen, muss du dieses Talent unbedingt fördern. 3km in 10min... mein lieber Scholli.

Auf deine Atmung achten und vielleicht ein bisschen vorher trainieren.

"... ein bisschen"? (räusper)

0

Ja du kannst vorher ein paar mal Joggen gehen. Wenn du Power brauchst iss vor dem Laufen circa eine halbe Stunde davor Traubenzucker.

"ein paar mal Joggen"? Ich glaube, einige wissen gar nicht, was 3km in 10min bedeutet. Das sind 7,5 Sportplatzrunden. Solche Leute findet man normalerweise in Sportfördergruppen.

0
@kosy3

Das sind doch bloß 3km. Ich jogge jeden zweiten Tag 10 Km am Stück ohne Pause. Ich bitte dich...

0
@Bodybuilder22

Ich habe ja auch nicht die Distanz in Frage gestellt (Man kann auch 100km und mehr laufen), sondern die Zeit pro km. Oder läufst du die 10km in unter 35min (was langsamer wäre)? Wenn ja, solltest du dich auch fördern lassen.

0
@kosy3

40 Minuten soweit ich weiß. Bin auch kein richtiger Jogger, sondern mache es nebenbei...

0
@Bodybuilder22

Na also. Aber 3km in 10min ist eine ganz andere Nummer. Rechne doch mal nach!

0
@kosy3

Ja aber das sind auch 10km dazu braucht man etwas mehr Ausdauer. 10Km in 3 Minuten sind gar kein Problem.

0
@Bodybuilder22

Klar braucht man dafür mehr Ausdauer. Aber nicht fast 7 Minuten. Wer einen 4er-Schnitt auf 10km läuft, läuft auf 3km evtl. einen 3:45er oder 3:50er Schnitt, aber mit Sicherheit keinen 3:20er Schnitt.

0

Solltest das vorher trainieren.

(sry wegen rechtschreibung bin 14 ^^ ) Ich mache Thaiboxen und dort müssen wir auch viel laufen wenn nicht sogar rennen. Ich würde dir empfehlen einen Rhytmus zumachen z.b reinschnaufen rausschnaufen. und nicht all zu schnell laufen ;) .

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Was möchtest Du wissen?