3 kastrierte kater und ein babykätzchen (weibchen) geht das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte berreits zwei Kater (Zu der Zeit einer kastriert, 1 Jahr, der kleine 6 Monate, noch unkastriert gewesen) als ich ein Kleines weibliches Findelkind, mit 6 Wochen aufgepäppelt habe. Ich war zwar selbst ein bisschen überrascht aber mein Ältester fand Gefallen daran Papa zu spielen ;) Er hat sie geputzt, vor den Ärgereien meines Jüngeren Beschützt, und ihr anscheinend alles Beigebracht was die Mama leider nicht konnte. Also ja, es kann ohne Probleme klappen. Und selbst wenn es nicht so Toll klappt wie bei mir, etwas antun werden sie ihr sicher nicht. Acht Wochen sind allerdings noch recht jung, es wäre besser sie erst mit 12 Wochen von der Mutter zu trennen.

xExoDuzZ 21.10.2012, 20:06

huhu

also denkst du das dem weibchen nichts passiert wenn ich sie zu den 3 kater tue??? sicher??? weil ich habe angst meine kater vielleicht ihr was antun oder so....

0
FrozenSoul234 21.10.2012, 20:15
@xExoDuzZ

Ich habe bis jetzt nie schlechte Erfahrungen gemacht. Vielleicht werden sie die Kleine am Anfang anfauchen und ihr aus dem weg gehen, das ist normal da sie ja nicht zum "Rudel" gehört ;) Du kannst sie ja sicherheitshalber über Nachts bei dir, getrennt von den anderen im Schlafzimmer schlafen lassen.

0
xExoDuzZ 21.10.2012, 20:22
@FrozenSoul234

okidoki ;-) dann bin ich ja beruhigt !!!! war mir echt unsicher ...
ich danke dir :-)

grüße

0
FrozenSoul234 21.10.2012, 20:54
@xExoDuzZ

Ja keine Sorge, vielleicht spielen sie ja alle drei Papa ;-) Wer weiß, jedenfalls viel Spaß mit deinem Zuwachs.

0

Du müsstest die Böcke mit den weibchen trennen, da die Männer das junge nicht anerkennen als ihr eigenes und deshalb es "ausschalten" wollen. Hoffe konnte helfen. :-)

FrozenSoul234 21.10.2012, 19:32

Es geht um Katzen, nicht um irgendwelche Nagetiere... o.O

0
Marciboy99 21.10.2012, 20:10

Schade :-D Dacht dat wär dat gleics.

0
FrozenSoul234 21.10.2012, 20:19
@Marciboy99

Nein, das kann man überhaupt nicht vergleichen. Bei den meisten Nagern gibt es keinen "Welpenschutz" Bei Katzen schon.

0

Was möchtest Du wissen?