3 jahre zusammen und jetzt schluss! wir lieben uns aber noch

Support

Liebe/r Herzschmerz22,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ben vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Lieber Herzschmerz 22. Liebe kann niemals ein Gewohnheit sein! Sie ist eine antreibende, liebende, heilsame und alle Grenzen sprengende Kraft! Wenn ihr Euch liebt, dann haltet irgendwie zusammen, denn es ist heut zu Tage so wichtig, einen Menschen zu haben, den man liebt, vertraut und auf dem man bauen kann! Ihr solltet Euch, wenn ihr es miteinander versucht, aber trotzdem mal ernsthaft zusammen setzen und Euch fragen, was ihr Euch beide von der Beziehung wünscht und versprecht und das auf den Tisch packen, was wichtig für Eure Beziehung ist: Zum Beispiel was jeder von Euch auf keinen Fall in Eurer Beziehung erdulden möchte, damit keine Missverständnisse entstehen und keine Tränen fließen und kein Kummer entsteht, bei niemanden von Euch. Denn wer den anderen aufrichtig liebt, der tut ihm und sich selbst Gutes und kein Leid. Wenn ihr Euch eigentlich liebt, von ganzem Herzen, tut Euch Eure Trennung, nichts Gutes, das bildet ihr Euch ein! Ihr seid beide noch so jung und habt noch alle Chance offen. Eure Trennung tut Euch beiden weh. es ist auch nicht gut, so ganz auseinander zu gehen, wenn sich mal in den Armen lag...es sollte wenigstens ein Hauch von Sympathie und Freundschaft da sein. Sagt "ja" zueinander und erstickt nicht Eure Gefühle im Keim. Denn das Leben kann so hart sein und es tut so gut, jemanden zu haben, der einen versteht, zu einem hält und einem wohlgesonnen ist. Rede offen mit ihr über Deine aufrichtigen Gefühle zu ihr, denn so wie Du schreibst, liebst Du sie ja. Und sie liebt Dich sicherlich auch. Ich wünsche Euch beiden von ganzem Herzen alles Gute.

Ich würde dir empfehlen, die Führung in der Beziehung zu übernehmen. Setz dich hin, überleg was du willst und dann teile ihr deine Entscheidung mit. Also Trennung oder Weiterführen. Du redest sehr häufig von "wir". Dadurch wird sich aber keine Lösung für das Problem finden. Geh in die "Ich-Form", schau nicht, wies weitergeht, sondern sag ihr, wies weitergeht.

da geb ich Zorro1969 recht . Auch wenn viele mädelz damit nicht klarkommen ein mann muss das wort haben und auch die führung übernehmen !! wenn eine frau verzweifelt ist braucht sie die antwort eines mannes und nicht hm okey wie du möchtest xD das ist puurer schwachsinn . in jedem mann muss ein macho sein mehr oder weniger ..sag was sache bei dir und die soll dir sagen was sache ist und du kennst sie schon so lange da wirst du an ihrem blick erkennen was sie wirklich meint ;)

0

Letztendlich ist alles, was mit irgendwelchen Spielchen zutun hat völliger Mist. Dieses "ich mache mich rar, dann wird sie schon merken, was sie an mir hat" Ja, wird sie vielleicht, aber geht es Dir damit dann gut, während Du wartest? Vielleicht solltest Du Dir zunächst überlegen, was Du an DIESER Frau liebst, nicht an der Liebe an sich. Wenn Du dann weißt, dass es SIE ist die Du willst und nicht einfach eine Beziehung aus Gewohnheit, dann solltest Du ihr das sagen, sie nach ihrer Meinung fragen und dann eine gemeinsame Lösung finden...

Was möchtest Du wissen?