3 Jahre Altersunterschied zu viel?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

meint ihr geht das?

Ich schließe mich prinzipiell den meisten anderen Antworten hier an (juhu, ich bin voll der Mainstream-Mitläufer.. nicht:-)

Die Beziehung kann immer gut gehen, genauso kann sie immer schlecht ausgehen. Egal ob der Freund jetzt 15, 18, 21 oder 77 ist. In dem Alter halten Beziehung (leider) nur sehr selten, wobei ich Paare kenne, die mit 14/15 zusammen gekommen sind und noch heute (Jahre später) unzertrennlich ihr Liebesglück feiern:-)

Die Beziehung muss nur ein paar Hürden nehmen, die aber durch Wille, Liebe und Zusammenhalt, leicht zu überwinden sind. Probleme könnten sein, dass die Eltern dagegen sind. Die Eltern haben ihrer Tochter in der Situation aber nicht reinzureden und wenn der Freund sich benimmt und sich vorstellt, dann ist das auch eher kein Ding. Ein anderes Problem könnten die unterschiedlichen Entwicklungsphasen sein, die die beiden durchmachen (-> Pubertät, Schule,...). Aber auch das kann man überwinden, wenn die Liebe/Beziehung stark genug ist:-)

Ich finde das auf jeden Fall nicht zu viel. Wenn die beiden harmonieren, dann ist da kein Problem. Aber jeder muss sich da eine eigene Meinung bilden;-)

Selbst wenn er 20 oder 25 wäre, solange die beiden glücklich miteinander sind und niemand zu etwas gezwungen wird, solltest du deiner Freundin ihr Glück gönnen. Hätten das meine Freundinnen damals nicht akzeptiert, wäre ich jetzt nicht mit meinem Freund zusammen (9 Jahre Altersunterschied). Solange sie normal miteinander umgehen und auf einer Wellenlänge liegen, ist doch alles super. :)

Drei Jahre sind in Ordnung, auch wenn er bereits 18 ist. Mein erster Freund war 17, ich 15. Ist zwar jetzt was anderes, aber manchmal hängt der Unterschied nur an einem Monat. Also, wenn der Junge 18 ist und das Mädchen wird in einem Monat 16. Wenn sie sich gern haben und miteinander klar kommen, dann sei es so.

Bei mir und meinem freund sind es 12 jahre.. Da sind doch 3 Jahre überhaupt nix. Das ist vollkommen in Ordnung und rechtens ;-)

wenn alles bei den beiden passt, sie glücklich sind und beide es ernst meinen - natürlich geht das! :) ich finde heutzutage sollte der altersunterschied keine rolle mehr spielen... ganz ehrlich wenn beide sich lieben sollte sowas wirklich egal sein, weil es darauf nun mal nicht ankommt. eine freundin von mir is auch erst 15 und ihr freund ca 21. und bei denen läuft es seit ca 8-9 monaten einfach perfekt :)

3 jahre find ich persönlich ok

Ich bin 16 & mein Freund 19 und wir sind seit 10 Monaten glücklich zsm. :)

ich kenne welche mit 10 jahren altersunterschied also klar gehen 3 jahre

Nein, das ist gar kein Problem. Wenn du 18 bist, ist er dann 21. Dann fällt es nicht mal mehr auf. Aber wer weiß, ob ihr dann noch zusammen seid! :-)

Wieso denn nicht? Meine Frau ist auch 4 Jahre jünger als ich.

Das ist kein krasser Altersunterschied

Heutzutage sehen die meisten doch mit 14 schon aus wie 18 und benehmen sich wie 21.

Also kein Problem.

Was möchtest Du wissen?