3 Jahre abgelaufenes Tramadol AbZ 100 mg/ml

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wichtig dabei ist: schon mal aufgeschraubt (also Luft hineingekommen) oder noch original verschlossen. Angebrochene Flascheninhalte können noch bedenkenlos ein Jahr weiter genommen werden, noch verschlossene Flaschen bestimmt noch zwei Jahre nach dem Verfallsdatum.

Wenn Medikamente ablaufen, werden normalerweise keine giftigen Stoffe freigesetzt, insbesondere bei Tramadol, einem sehr stabilem Molekül. Es kann natürlich passieren, dass nach Anbruch die Flüssigkeit für Mikroorganismen anfällig wird, daher würde ich es auch nicht unbedingt mehr nehmen.

Konsumentenberichten zufolge können seit über 5 Jahren abgelaufene Tramadol tropfen noch ohne Wirkungsverlust oder - Änderung eingenommen werden. Auch für über 40 Jahre alte Morphin Tropfen kann keine subjektive(!) Änderung der Wirkung festgestellt werden. Diese Erfahrungen sind allerdings von Laien und nicht von Medizinern aufgestellt worden.

Bevarian 29.06.2014, 16:23

die Flüssigkeit für Mikroorganismen anfällig wird

Die vermehren sich eher nicht da drin - stoned wie die Biester sind... ;)))

1

Nein, keine Tropfen abgelaufen nehmen. Bei Tabletten wäre das nicht ganz so bedenklich, aber Tropfen soll man nicht mehr nehmen!

metalENTEE 28.06.2014, 16:27

mir hilft die aussage ""nicht mehr nehmen"" nicht weiter, was würde denn passieren falls man sie doch nimmt ?

0
Gestiefelte 28.06.2014, 16:38
@metalENTEE

Die haben es mal bei galileo oder so getestet. Kann sein, dass es "nur" nicht mehr wirkt, kann aber auch sein, dass es sich verändert und eine andere Wirkung hat, die man nicht absehen kann.

1

kauf dir neue oder verschreib dies von Arzt, das zeug gehört weggeworfen,

Kannst du weiter benutzen. Die meisten Medikamente halten 10 und mehr Jahre...die wirksamen Bestandteile reduzieren sich nur um wenige Prozentpunkte. Wenn die Flüssigkeit noch normal aussieht, sollte es keine Probleme geben. Ich nehme alles viel länger als das MINDESThaltbarkeitsdatum. Habe auch von den Eltern abgelaufene Medikamente bekommen, wo sie sich nicht mehr trauen. Heute werden die Bürger mehr und mehr darüber aufgeklärt, dass sie sorgsam aber nicht übervorsichtig mit den Medikamenten umgehen sollen, diese läönger nehmen können und nicht voreilig im Klo entsorgen sollen. Im Idealfall bringst du sie in die Apotheke.

auf keinen fall! die Wirkung ist unvorhersehbar, es kann sein dass es gar nicht wirkt, komplett anders oder um ein Vielfaches verstärkt!

bitte geh zum Arzt und hol dir ein Rezept um neue zu holen. Entsorgt werden alte Medikamente am besten von der Apotheke, also dort hin mitnehmen und die machen das ordnungsgemäß. lg

3 Jahre sind eindeutig zu lang. Da bleibt nur wegschmeißen.

Was möchtest Du wissen?