3 ganze Tage London City - Was muss man unbedingt gesehen haben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Die dinge die man auf jeden Fall in London gesehen haben muss sind der Buckingham Palace mit Wachwechsel am besten, Piccadilly Circus, Trafalgar Square, Big Ben und das Parlament, einen der vielen Märkte in London (z.B. Camden oder den Portobello Market in Notting Hill). Die Sachen kannst du alle umsonst ansehen. Dann gibt es noch die kostspieligeren Sachen. Der Tower ist so ein Touristenziel. Am coolsten sind dort die Kronjuwelen, an denen man per Laufband vorbei gefahren wird und wenn man sonst nicht auf Waffen und Rüstungen steht war das eigentlich auch schon das Spannendste, kostet zudem auch wieder ne Menge Geld. Madame Tussauds ist meiner Meinung nach das Geld nicht wirklich wert, aber das ist meine Meinung, das kann man sich sparen - spannend ist anders. Allerdings betrachten es manche auch als ein must see, genauso wie das London eye, das ich eigentlich auch den teuren Preis nicht ganz wert fand, aber das hat wenigstens was, muss aber nicht sein. Allerdings gibt es für beide Attraktionen einen Kombinationspreis, und wenn du übers Internet buchst, kostet es dich zusammen nur 38 Pfund. Eine Alternative finde ich in die Türme der Towerbridge zu gehen. Von dort hat man auch eine schöne Aussicht auf die Themse, nicht ganz so hoch wie vom London eye aus, aber es ist etwas was nicht jeder macht. Kostet nur 8 Pfund und man kann sich dafür auch noch den Maschinenraum der Brücke ansehen. Zum London Besuch gehören auch die Kirchen St. Pauls und die Westminster Abbey. In die Westminster Abbey kommt man jeden Tag Mittag um 17 Uhr zum so genannten "evensong" umsonst herein. Man kann zwar nicht herum laufen, wie wenn man die unglaubliche Summe von 16 Pfund zahlt, aber man kann eine Stunde wunderbaren Chorälen lauschen und die Abbey auf sich wirken lassen. Wenn man früh genug kommt darf man sogar in dem wunderbaren Chorgestühl sitzen. Lohnt sich in jedem Fall, weil man das interessanteste ganz umsonst sieht. Auf die gleiche Weise würde ich St. Pauls besuchen, auch zum evensong, oder zu einer Messe. Ein schöner Ausflug ist auch ein Besuch in Greenwich. Dort gibt es am Nullmeridian ein Observatorium das die Geschichte des Meridian erzählt, der Eintritt ist kostenlos, allerdings nicht zu spät am Tag kommen, letzter Eintritt ist um 16:30 Uhr. Am besten du fährst mit den Dockland trains von Bank oder Tower Hill aus hin. Versuche in der Bahn vorn zu sitzen, denn die Bahn hat keinen Fahrer und so hat man einen einmaligen Ausblick. Eine Alternative, kostet etwas und ist im Winter wohl etwas kalt, aber man kann vom Westminter pier aus mit dem Schiff hin fahren, wenn du noch etwa sGeld drauflegen willst, kannst du auch vorher ncoh bis zur Thames Barrier fahren und dann erst in Greenwich aussteigen. Mit einer daytravelcard bekommst du auch noch etwas Rabatt. Dann solltest du auf jeden Fall mal in einen Pub essen gehen, das sollte man nicht verpassen. Auch Fish and Chips (jaaa mit Essig!) sollte man sich geben. Weiß jetzt nicht, ob in den 100 Pfund auch die Verpflegung mit drin ist, aber wenn nciht rechne da mal mindestens 40 Pfund weg, wenn du nicht nur von Sandwiches leben willst. Puuuh, so, ich hoffe ich hab nichts vergessen. Dann hoffe ich mal, dass da was Schönes für dich dabei war. Noch ein Paar Dinge die man nciht unbedingt gesehen haben muss, aber trotdem toll sind. Cinatown und der Mandir Tempel (Indischer Tempel, freier Eintritt, aber man braucht viel Zeit dort hin zu kommen). Wenn du am Ende noch etwas Geld über hast kannst du ja am letzten Tag zum Leicester Square gehen, dort gibt es die 1/2 price ticket booth. Vielleicht findest du dort noch ein Schnäppchen für den Abend, Musical oder Theater, beides toll, die Spielorte in London sind auch meist noch sehr prunkvoll. Viel Spass in London :).

Sehr gute Tipps.

  • Zu den Märkten: Ich denke in Portobello Road ist nur am Samstag Vormittag etwas los.

  • Wachablösung Buckingham Palace: Wenn dich das interessiert, früh genug dort sein. (ich würde sagen 10 Uhr). Einen guten Platz fand ich immer direkt am Gitter an der Querseite, wenn man vom Hyde Park herkommt.

  • Greenwich fand ich auch lohnenswert. Die Travel Card müsste eigentlich bis Greenwich gelten.

und, und, und, ...

0
@adabei

Danke :), ja stimmt Potobello ist hauptsächlich samstags, aber auch unter der Woche gibt es dort viele Geschäfte, die lohnenswert sind, aber hast recht unter der Woche ist Camden besser. Und Greenwich ist soweit ich weiß noch Zone 2, dürfte also mit der Standardtravelcard die man sich so für den Besuch zulegt (mit Zone 1&2) reichen. Allerdings wirds für den Mandir dann knapp, der ist glaub Zone 3 oder schon 4.

0
@KittyWu

Vielen Dank fürs Sternchen und das Kompliment :D.

0

Bswss hat schon Recht. Große Sprünge wirst du mit deinen 100 Pfund nicht machen können. Trotzdem gibt es auch ein paar Dinge, die nichts kosten. Ein paar Ideen hätte ich, z.B. von Westminster aus über die Brücke der Themse und dann am Ufer-Kai entlang bis zur Tower Bridge laufen (knapp 3km würde ich sagen). Man hat immer einen schönen Blick auf die City, kommt an witzigen Läden und Straßenhändlern vorbei, an Tate Modern (Museum für moderne Kunst; dort kann man z.B. reingehen und hat von einem der Balkone einen wunderbaren Blick auf St. Paul's Cathedral), weiter geht's vorbei am Globe Theatre und, und, und, ...

Die großen Museen (wie British Museum) verlangen übrigens alle nur Eintritt auf freiwilliger Basis. Jeder gibt so viel, wie er kann und mag.

Ich habe jetzt im Moment leider keine Zeit mehr, aber ein paar Sachen würden mir sicher noch einfallen. (Vielleicht kann ich später am Abend nochmal hierher zurückkommen.)

Lies dir doch in der Zwischenzeit auf dieser Seite mal etwas durch:

http://budgettravel.about.com/od/destinationsavings/tp/london_budget.htm

Mit 100 engl.Pfund kannst Di im teuren London bei 3 Tagen Aufenthalt keine großen Sprünge machen. Wenn man bedenkt, dass schon Madame Tussaud's oder London Eye jeweils ca. 22 Pfund kosten....

Sind in Deinem Etat schon FAHRTEN in London enthalten? Ohne Travelcard geht gar nichts! Was ist mit Essen und Trinken?

Du solltest auf jeden Fall mindestens einmal Covent Garden besucht haben! (Dies ist KEIN Garten, informiere Dich mal darüber).

Hin-, Rückfahrt, Jugendherberge & Travel Card sind schon bezahlt. Jetzt ist nur die Frage, was ich mit meinem Taschengeld Sinnvolles anstelle ;)

0
@milkat

Siehe Tipps von AstridDerPu. Ich würde auf jeden Fall einen Besuch des British Museum und /oder Natural History Museum(in Londosn Südwesten) empfehlen (kostet nichts). Dann, wie gesagt, Covent Garden, auch den Markt in Camden, natürlich Oxford Street, St. James's Park, die ganze Gegend zwischen Trafalgar Square/Piccadilly Circus/Leicester Square, sogar die gute alte Carnaby Street, King's Road, einen Besuch bei Harrod's......

0

Ich glaube so gut wie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wurden schon erwähnt. Wenn man am Fußball oder Sport interessiert ist, kann man auch überlegen ob man nicht eine Besichtigung im Wembley Stadion machen möchte oder sich ein Premier League Spiel einer der englischen Clubs in London anschauen möchte. Beides kann ich sehr empfehlen und wäre mal was anderes zu den typischen Touri-Sehenswürdigkeiten.

Hallo,

• Reiseführer London : Richtig reisen London v. DuMont

Wenn die Zeit und das Geld reichen empfehle ich auch einen Musical-, Theater- oder Kinobesuch.

Ansonsten wirst du in London ja ganz schwindelig vor lauter Sehenswürdigkeiten und für jeden Geschmack ist etwas dabei:

  • The London Eye
  • Houses of Parliament
  • Big Ben
  • Westminster Abbey
  • St. Paul's Cathedral (Whispering Gallery)
  • Harrods
  • Oxford Street
  • Hyde Park und Speakers' Corner und die vielen anderen Londoner Parks
  • Trafalgar Square
  • Piccadilly Circus
  • Covent Garden
  • Buckingham Palace
  • The Mall
  • The London Stock Exchange
  • Fleet Street
  • Madame Tussauds
  • The London Dungeon
  • Tower

usw.

Für den Föhn oder andere Elektrogeräte, solltest du einen Adapter für englische Steckdosen mitnehmen, da es in England 3-polige Steckdosen (mit 3 Löchern) gibt, in die 'deutsche' Stecker nicht reinpassen.

Viel Spaß in London, ich beneide dich.

Enjoy your stay!

:-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?