3 Fünfen in der 9. klasse.. ist dies ausgleichbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mmh ich würde wiederholen, du hast zu viele Lücken.. wie kriegt man denn in Geschichte und Politik ne 5? Die sind ja jetzt nicht so sonderlich schwer, selbst wenn man nicht so viel versteht sollte man mit Auswendiglernen, ein bisschen Nachrichtengucken und daraufhin paar mal melden wohl auf ne 4 kommen? Du könntest bei 3 Fünfen sitzenbleiben, wenn die Lehrer dich nicht für fähig halten, das nächste Schuljahr zu meistern. Und da dies dein Abschlussjahr sein wird, empfehle ich dir lieber zu wiederholen, weil du mit nem besseren Zeugnis bessere Chancen auf einen Job hast.

Gurkenpow 04.07.2017, 21:47

Da gibt es folgende Probleme..
Meine Klassenlehrerin hat gesagt das sie das nicht mitmacht, also das ich wiederhole, was wiederum heißt ich muss auf eine andere art und weise mein Hauptschulabschluss nach der Klasse 9 machen. (Ist nur eine Vermutung, meine Klassenlehrerin mag mich nicht so besonders. Das ist noch sanft ausgedrückt). Was auch immer ich getan habe. Achja und nur mal so nebenbei, habe bei ihr Mathe, Geschichte und Politik...

0
Gurkenpow 04.07.2017, 21:48

Aber kann sie das so entscheiden? Das frage ich mich jetzt grade

0
Meganx123 04.07.2017, 22:49

Also ich weis nicht, ob sie das darf, aber da ist doch echt unfair, generell, wenn du diese Klasse noch nicht wiederholt hast, müsstest du wiederholen dürfen, sie kann dich nicht auf die Hauptschule zwingen. Ich würde, wenn es nicht anders geht vielleicht auf ne andere Realschule wechseln

0
Meganx123 04.07.2017, 22:53

Es ist deine Zukunft und sie weiß, dass es heutzutage nicht gerade einfach ist, mit nem Hauptschulabschluss nen guten Job zu kriegen, sie würde sie dir verbauen, vll hast du sie ja gar nicht mehr nächstes Jahr, überrede sie, damit sie dich wiederholen lässt oder lerne, falls du weiterkommst etwas für deine Problemfächer. Viel Glück!!

0
Meganx123 05.07.2017, 22:10

Danke für den Stern.

0

Ich frage mich nur warum die Frage immer hier gestellt wird. An Deiner Stelle würde ich doch den Klassenlehrer darauf ansprechen, der weis das am besten. 

Zudem würde ich mir Gedanken über Deine Zukunft machen. Bewerben kannst Du Dich mit dem Zeugnis nicht, denn es ist so schlecht, daß Du keine Zusage bekommen wirst.

Für eine fortführende Schule wäre das Zeugnis auch zu schlecht, denn wenn Du Dich nicht besserst, schaffst Du die dann auch nicht.

Stellst Dich nun die Frage: Was soll mal aus Dir werden? Schon mal darüber nachgedacht? Das wäre das erst wofür Du dich interessieren solltest und zwar schleunigst! 

 

Gurkenpow 03.07.2017, 18:54

Also wäre die Antwort auf meine frage nein...

1
Gurkenpow 03.07.2017, 18:55

Eine einfache Antwort hätte gereicht aber trotzdem danke für was auch immer

1
christl10 03.07.2017, 19:32
@Gurkenpow

Ich wollte Dir nur den rat geben, daß man im Leben Prioritäten setzen sollte. Mir scheint, daß Dir vieles anderes wichtiger war als Schule, da Du so schlecht abgeschlossen hast. Daher sollte Dich im nächsten Jahr in der Du wieder die 9. Klasse wiederholst nur noch Deine Zeit der Schule opfern und wesentlich bessere Noten schreiben, damit Du am Ende der 9. Klasse ein zeugnis vorweisen kannst mit dem man sich auch bewerben kann. Nimm das jetzt nicht auf die leichte Schulter sonst wird das ein böses Erwachen geben, wenn Deine Zukunft auf der Strecke bleibt und all Deine anderen Freund sich im Arbeitsleben wieder finden nur Du nicht! 

0

Mit 3en kann man 5en ausgleichen?? Zu so einem Schulsystem kann ich nur gratulieren!

Warum stellst Du die Frage nicht einem Deiner Lehrer? Wenn es in NRW so gehandhabt wird wie in Bayern, dann kannst Du nur 2 Fünfen ausgleichen. Und das auch nur mit Zweien.


Stelle dich schon einmal auf neue Klassenkameraden ein.

Gurkenpow 03.07.2017, 17:00

Och nööö oder

0

Was möchtest Du wissen?