3 Energiesparlampen verschmorrt warum?

5 Antworten

eigendlich müsste es damit getan sein, die energiesparlampen als solche auszuwechseln. aber wenn die lampe eh so selten an ist, dann würde ich mir an deiner stelle vielleicht oram energysaver halogen oder phlips master classic A bzw P kaufen und oder bestellen. achte darauf, welche wattage in deiner fassung zulässig ist, davon nimmst du dann den nächst kleieren wert. steht da 40 W, nimmst du eben 28....wenn du einen hinweis wie "nur energiesparlampen verwnden" oder der gleichen findest, würde ich eben diesem folgen. mein tipp: energiesparlampen von GE (general Electrics) die sind mit die besten...

lg, anna

wenn in der fassung nichts verschmort ist kannst alte lampe weiterverwenden,bei neuen würde ich drauf achten das spannungsangabe bis 245 volt draufsteht,die halten auch länger

Wo gibt's denn Lampen bis 245 V?

0
@railan

im handel,nur auf die packung schauen,das netz kann locker mal bis knapp über 250 volt haben

0

Wie groß ist die Lampe, bzw. der Schirm, in dem die alle eingebaut sind? Wie weit voneinander entfernt sind sie eingebaut? Wie sieht die Lampe aus (Foto, evtl. mit sichtbaren Lampenfassungen)?

U.U. kann das ein Konstruktionsfehler der Lampe sein, die evtl. nicht entstehenden Temperaturen abführen kann und der als Folge entstehende Hitzestau lässt die Lampen den Hitzetod 'sterben'. Seltsam ist's aber trotzdem.

Zu viel Watt für die Lampe?

Aloha. Ich habe eine neue Lampe bestellt und in der Beschreibung stand "empfohlen wird eine E14 9W LED". Ich habe noch einige E14 LEDs aber nur mit 40 Watt. Kann man die da benutzen oder sollte ich das lieber nicht? Einen Hinweis wie viel W man maximal reinschrauben sollte gibt es leider nicht, bzw finde ich nicht.

...zur Frage

helle Lampen

Kennt ihr Online-Shops, wo es noch moderne Wohnzimmer-Lampen gibt, die auch hell leuchten? Diese 40 Watt-Lampen und warmweißen Energiesparlampen, die im Moment IN sind, bringen es einfach nicht. Ich brauche eine Lampe, bei der man auch was sieht. Also am hellsten wäre schon kaltweißes Licht mit ca. 6000 Kelvin als Decken-oder Pendelleuchte. Bis 500 EUR liegt im Budget.

Bin über jeden Geheimtipp dankbar!

...zur Frage

meine LEDs E14 56W @ 9W geben klickgeräusche von sich, wenn die Lampe bereits ausgeschaltet ist. Weiß jemand woran das liegen kann?

...zur Frage

Bei welcher LED-Lampe wäre die Dimmbarkeit am wahrscheinlichsten.

Hallo,

ich bin auf der Suche nach LED-Lampen (weiß, E14 Schraubsockel), die dimmbar sein müssten. Laut Stiftung Warentest gibt es keine LED-Lampe die uneingeschränkt mit jedem Dimmer funktioniert.
Der Dimmer wäre ein "Busch Memory Tastdimmer 6560U-101". Kennt Ihr LED's die mit diesem Dimmer-Typ einwandfrei funktionieren, bzw. wie könnte man das rausbekommen.

...zur Frage

Benötigt man für eine Hanflampe mit 600 Watt einen Kompensationskondensator?

Ich möchte eine Hanflampe anschließen, die für eine Stromspannung von 600 Watt ist.
Also richtig helles Licht, für die Kaktusse die sonst im Sommer an der Fensterbank stehen.

Benötige ich dafür noch ein Hochspannungszündgerät und einen Kompensationskondensator, oder kann man diese extrem hellen Lampen direkt an der Steckdose anschließen?

...zur Frage

Wie nennt man die Elektronischen Bauteile für Deckenlampen die verschiedene Funktionen durch den Wandtaster schalten. ?

Hallo,

ich möchte eine Deckenlampe bauen und suche nach dem Bauteil, was verschiedene Funktionen schaltet. Meine jetzige Deckenlampe hat 6 Spots und 3 Lampen in der Mitte. Wenn ich den Wandschalter betätige gehen nur die Spots an, mache ich schnell an/aus/an schaltet die Lampe in die Nächste Funktion und es sind Nut die 3 Lampen in der Mitte an. Mache ich das erneut, sind alle an.

So ein Bauteil suche ich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?