3. Ausbildung gesucht aber ohne Berufschule!?!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst auf Antrag von der berufschule befreit werden, besonders mit deiner Vita. Jeder Umschulung kommt ohne Berufsschule aus, es sind auch externe IHK Prüfungen denkbar, wenn du schon lange in einem Job gearbeitet hast.

du kannst dich bei den Volkshochschulen weiterbilden, Fernkurse machen usw

Also ich kenne es so: Wenn man 21 Jahre oder älter ist, kann man sich von der Berufsschule befreien lassen. Dazu muß der Arbeitgeber und IHK zustimmen. Die Prüfungen musst du zwar dann trotzdem machen, aber das stete hindackeln ersparst dir dadurch.

Vielleicht wäre das was für dich. Erweitert dein Spektrum natürlich enorm.

Rheinflip 22.08.2011, 19:47

Pflichtschuljahre müssen aber komplett sein.

0
oOHamsterOo 22.08.2011, 19:48
@Rheinflip

Ich denke, sie wird mit 32 Jahren, 2 Ausbildungen sowie einer Schulbildung die Pficht erfüllt haben :D

0
bienchen1987 22.08.2011, 20:08
@oOHamsterOo

Hallo Ihr Lieben,

ich habe zwar damals nur nen Hauptschulabschluss gemacht, aber in der Praxis bin ich mit Arbeitsmaterialien als Frau (merkwürdig merkwürdig ja ich weiß) aber tausendmal besser als mit schreiben auf Zettelchen. Praxistante halt ;-) habt ihr auch ein paar Berufe für mich... ist auch über Google schwer etwas zu finden. LG

0

Mach bloss kein Fernstudium! Die meisten wollen da nur abzocken!

Fernlerninstitute bieten etliche Ausbildungs - und Weiterbildungsmöglichkeiten an.
ils.de
sgd.de

Was möchtest Du wissen?