3-4 Monate in Tokyo, Japan arbeiten, was brauche ich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn, dann muesstest du dich in Japan irgendwo als Student (beispielsweise einer Sprachschule) einschreiben. Dann darfst du aber das Praktikum nicht machen, sondern musst an dem Unterricht der Sprachschule teilnehmen.

In der Regel nimmt der Unter-30-Jaehrige fuer so ein Projekt das Working Holiday in Anspruch. Mit diesem Visum darf man praktisch unbegrenzt arbeiten und sich ein Jahr im Land aufhalten. Darueberhinaus ist es vollkommen unproblematisch zu bekommen, weil man fast nichts nachweisen muss.

Die Firma koennte auch noch ein Kurzzeitvisum ausstellen. Ist das Praktikum unverguetet, dann koennte auch das Touristenvisum hinreichend sein. Das muss man aber alles absprechen. Kontaktiere die japanische Botschaft in Deutschland und die Firma in Japan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ein Arbeitsvisum um in Japan beschäftig werden zu dürfen.

Für Ausländer gibt es ein Arbeitsvisum bis 12 Monate das du 1 mal im Leben ausgestellt bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M1603
03.09.2016, 04:51

Das Working Holiday-Visum, was kein wirkliches Arbeitsvisum ist, gibt es nur einmal im Leben. Alle andere Visa immer dann, wenn man alle Voraussetzungen dafuer erfuellt und sie genehmigt bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?