3 1/2 jährige Stute schwer zu reiten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du schon 14 Jahre reitest, solltest du das eigentlich gut können. Kannst du bei der Ausbildung dabeisein? Da kannst du auf jeden Fall noch wertvolle Tipps bekommen. Wenn sie ordentlich ausgebildet wird, dann wird sie danach nicht schwer zu reiten sein, je besser ausgebildet ein Pferd ist, desto einfacher ist es eigentlich zu reiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crazycoco03
05.02.2017, 20:15

Danke für deine hilfreiche Antwort nicht so wie die anderen Kommentare hier :)

1

Süß..seit du 2 bist...also konntest du schon reiten, bevor du Herr genug über dich warst, nicht mehr in Windeln zu ka..... . Sowas ist beneidenswert ;)

Woher sollen wir wissen, ob sie schwer zu reiten ist? Wenn sie gerade ausgebildet wird...nunja, ein junges Pferd ist immer nochmal unberechenbarer als ein älteres auch (wie jedes Lebewesen) und sie kommen auch öfter mal auf spontane Ideen, die es dem Reiter nicht einfacher machen. Schwer zu reiten im Sinne von "schwerrittig" darf ein Pferd in dem Alter unter guter Ausbildung nicht sein und nicht werden! Wenns jetzt schon schwerrittig ist, dann liefe gehörig was falsch.

Garantieren kann ich dir zu 99,99999%, dass es die gleichen Hürden gibt, wie bei jedem anderen Jungpferd auch, vieles davon wurde ja schon genannt. Da sollte man nicht alleine dran gehen, wenn man das erste mal ein Jungpferd reitet. Auch nicht, wenn man schon als Buchsenkacker geritten ist. "Fertiges" Pferd ist immer eine andere Kiste als so ein rohes Ei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Ausbildung lernst du ja mit dem Pferd zusammen weiter, du must es ja wohl ( hoffe ich doch mal) nicht alleine machen! Keiner weis, bei einem
Jungen Pferd ob es schwer oder leicht rittig wird. Wieso habt ihr kein Ausgebildetes gekauft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann die dir hier jetzt keiner sagen leider das wichtigste ist einfach dass du wartest und aufpasst das das Pferd wirklich sehr gut ausgebildet wird und auch schonend und wenn du sie dann irgendwann reiten darfst bzw kannst nimm dir am besten von Anfang an einen Trainer damit du jeden einzelnen Fehler von Anfang an vermeiden kannst dir muss bewusst sein dass du jetzt für die nächsten Jahre immer einen Trainer brauchen wirst um alle Fehler zu vermeiden sonst wird es relativ schnell relativ große Probleme geben😕😉🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage sollte dir am ehesten der Ausbilder des Pferdes beantworten können.

Meiner Erfahrung nach reagieren Jungpferde ja sehr unterschiedlich auf die Ausbildung - manche machen motiviert mit, andere dagegen müssen erst überzeugt werden, dass die Arbeit mit dem Menschen Spaß macht....

Ein motiviertes, williges Pferd dürfte grundsätzlich leichter zu sein, als ein erst zu überzeugendes Pferd.

Im Bestfall sollte der Ausbilder des Pferdes auch dein reiterliches Können einschätzen können und ggf. das Pferd etwas darauf "abstimmen". Wenn er weiß, wie du reitest, dann kann er dir auch eher sagen, ob das Pferd "leichter" oder eher "schwerer" reitbar ist. Jemand, der weder dich noch das Pferd kennt, kann das meiner Meinung nach nicht beurteilen. Nur auf der Basis, dass du bereits auf dem Pferd sitzt, seit dem du 2 Jahre alt bist, lässt sich gar nicht festlegen.

Eigentlich sollte sich deine Frage aufgrund deiner angeblichen Reiterfahrung von alleine beantwortet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was?Du reitest erst seit 2 Jahren und hast dir ein junges Pferd geholt ?
Oh Gott. Stell das Pferd noch mind. 1- 2 Jahre auf die Weide und dann holst du dir einen guten Trainer und machst es ordentlich. Mit 2 Jahren reiterfahrung bist du nicht in der Lage so ein junges Pferd auszubilden. natürlich ist es dann schwierig zu reiten. da kann das arme Tier nichts für

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crazycoco03
05.02.2017, 20:09

ich habe geschrieben das ich reite seit dem ich 2 bin 

1
Kommentar von EmmaLyne
05.02.2017, 20:09

Da steht "seit ich 2 bin" nicht "seit 2 Jahren". Also bei einem Alter von 16 Jahren wären das 14 Jahre Reiterfahrung.

1

Du hast eine Stute gekauft, die maximal ein halbes Jahr unterm Sattel ist und bist sie nicht probegeritten oder wie? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Holou
05.02.2017, 20:09

ich finde nicht, dass es das einzig erschreckende ist :D

1
Kommentar von Crazycoco03
05.02.2017, 20:09

nein es wird erst eingeritten

1

Was möchtest Du wissen?