2x1000 Watt Endstufe , welche Hochtöner brauche ich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage ist aus mehreren Gründen nicht zu beantworten:

1. Hersteller schummeln sehr gerne bei der Leistungsfähigkeit ihrer Produkte. Von daher sind Wattangaben, sowohl bei der Endstufe, als auch bei der Belastbarkeit eines Lautsprechers, nichtssagende Fantasiewerte.

2. Hochtoner bekommen, wie der Name schon sagt, nur den hochfrequenten Teil des Musiksignals zugewiesen.Je höher die Frequenz ist, desto weniger Leistung wird benötigt. Damit Hochtöner im Verhältnis zum Basslautsprecher ausgewogen klingen, wird die Leistung grob geschätzt zu 80% auf den Basslautsprecher verteilt und zu 20% auf den Hochtöner.

Die genaue Leistungsverteilung hängt von der Trennfrequenz ab, die du leider nicht verraten hast.

3. In deinem Fall, bei dem du die Hochtöner anscheinend separat auswählst, hängt die Leistung, die sie benötigen, auch vom Wirkungsgrad ab, damit sie gleichlaut wie die Basslautsprecher spielen.

Dir irgendeinen Hersteller zu nennen, ohne konkrete Angaben zu den bereits verbauten Komponenten zu kennen, ergibt keinen Sinn.

Welche Endstufe und welche Basslautsprecher hast du bisher eingebaut? Welche Trennfrquenz hat die Frequenzweiche?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir welche aus der Eton Serie empfehlen(ist ein Deutscher Hersteller)

Jedoch würde ich keine 1000 Watt nur ans Frontsystem stecken außer du willst je Tür 3 Tieftöner 2 mitteltöner ,2 Hochtöner verbauen.

Meist sind die 1000Watt nicht die wirkliche rms sondern pmpo angabe.Rms ist die wirkliche angabe die ein lautsprecher aushält. Dazu muss man sagen das die meisten 1000 Watt verstärker monoblocks sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?