2x Ohrloch-machen Gescheitert -> "Blutblase". Will aber Ohrringe. Was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du das Ohrloch schiessen lassen oder warst du beim Piercer und hast es mit einer Kanüle stechen lassen?

Beides Mal Schiessen.

0
@theheartfulone

Dann wird das zu 99% der Grund für diese Probleme sein. Schiessen ist so ziemlich das schlechteste was man machen kann, wenn man ein Piercing will (selbst bei "normalen" Ohrlöchern, welche Piercings sind wie alle anderen auch, ist das alles andere als geeignet). Schiessen ist schlecht fürs Gewebe und da diese Pistolen nie komplett sterilisiert werden können, ist das auch noch extrem unhygienisch. Bakterien und Krankheitserreger können direkt in den Blutkreislauf gelangen, selbst wenn das Ohrläppchen desinfiziert wurde und der "medizinische Ohrstecker" (welcher für die optimale Abheilung nicht geeignet ist) steril verpackt war (Kreuzkontamination). Desweiteren haben Juweliere und andere Pfuscher keine Ahnung von Piercings (eine Anweisung zur Benutzung der Piercingpistole, hat nichts mit piercen zu tun) und können dich deshalb auch nicht fachmännisch beraten, geschweige denn dir bei Problemen richtig weiterhelfen.. Geh zu einem seriösen Piercer und lass das mal kontrollieren. Wahrscheinlich wirst du die Ohrlöcher zuwachsen lassen müssen und dann mit einer Kanüle stechen lassen müssen. Dann bekommst du einen geeigneten Ersteinsatz aus Titan, welcher auch für Allergiker geeignet ist.

0
@KleinToastchen

Tut das mit der Kanüle doller weh?

Ich hab keine Ohrlöcher mehr, ich muss sie komplett neu machen ://

Und geht das auch mit dem "Knubbel" (der der von der Blutblase übrig war?) ? Ist auch nur ganz klein.

0
@theheartfulone

Mit Schmerzen musst du immer leben können, wenn du dich piercen lässt. Wie dein Schmerzempfinden ist, kann dir aber niemand anderes sagen, da das bei allen individuell ist. Bei manchen tut schiessen mehr weh, bei anderen stechen.. Auf jeden Fall hast du beim Stechen viel weniger Risiken und das sollte dir mehr wert sein.. Das mit dem Knubbel muss der Piercer beurteilen, er muss es ja auch stechen können.

0
@KleinToastchen

ahh okay dankeschön. Wieviel kostet son Piercer denn? Woran erkennne ich seriöse Piercer (Preise sagen ja nicht immer alles aus?.

0
@theheartfulone

Das kommt immer aufs Studio drauf an, meistens zwischen 30 und 60 Euro.. Such mal bei Google nach verschiedenen Studios in deiner Umgebung und schau dir Erfahrungsberichte dazu an oder frag Bekannte, welche sich schon haben piercen lassen..

1
@KleinToastchen

hat sich noch keiner piercen lassen :) Naja machen Ärzte nicht auch Ohrlöcher? Sind die auch fachkundig und machen die das auch mit der Kanüle?

weil die Piercer in unserer Stadt sind etwas gruselige Gestalten und die Homepage ist schon so voll mit Blutstropfen usw. :(

0
@theheartfulone

Manche Ärzte piercen auch, aber die haben viel zu wenig Erfahrung und Routine um das so gut wie ein gelernter Piercer zu machen.. Oft lohnt es sich auch mal ein wenig weiter zu fahren, wenn man in der Nähe keinen guten Piercer findet..

0
@KleinToastchen

Und kann ich auch auf beiden oder nur einem Ohr jeweils 2 Ohrlöcher machen lassen? Und gibt es da auch farblich unterschiedliche Erststecker (die die also da dann rein machen) und kann mann da auch gleich "Folgestecker" kaufen (die die man sich danach reinmacht)

Blutet das stechen doll? Viel oder Wenig Blut?

Schonmal danke für deine Geduld ;) :)

0
@theheartfulone

Du kannst gleich beide Ohren piercen lassen, wenn es auszuhalten ist. Du solltest jedoch beachten, dass das wegen dem Schlafen nicht so bequem sein könnte, wenn beide Ohren weh tun.. Es gibt verschiedene Kugeln die du Auswählen kannst und Schmuck für nachher kannst du auch dort kaufen, wenn du willst.. Kein Problem :)

0
@KleinToastchen

Aber ich wollte eh beide machen. Sieht doch bei nem Mädchen doof aus wenn nur ein Ohr ist :)

0

Ich glaube,dass es bis an die wand gespritzt ist,war jetzt nicht wirklich relevant für uns,aber naja. Vielleicht verträgt der Körper/dein Immunsystem das einfach nicht bzw. kommt damit nicht klar und reagiert deshalb darauf. Und warum fragst du da nicht gleich den arzt? der kann dir bestimmt mehr sagen,als wir^^ LG :)

Sorry aber musst halt bisschen Wahrheit dran sein ^^ Ist schon 2 Jahre oder so her und deswegen nochmal zum Arzt gehen, naja :( Maan ich will will will aber Ohrringe quengel

0

Ich hab meine 1. Ohrlöcher mir schon machen lassen möchte mir aber unbedingt 2. Ohrlöcher machen lassen 😍 aber ich hab so schi.ß davor :(😓😡

Ohrring lässt sich nach einem tag nichtmehr durchstechen?

Hey Leute ich habe jetzt 5 wochen meinem Ohrringe drin gelassen gestern habe ich sie raus gemacht und habe sie etwas mit zinksalbe und desinfektionsspray behandelt weil sie etwas entzündet waren. (hatte also nur über nacht keine Ohrringe drinnen)Heute wollte ich meine neuen Ohrringe hinein machen bei dem einen ist es auch ohne probleme gegangen aber bei dem anderen lässt sich der ohrring von beiden seiten nurnoch bis zur mitte hinein stecken.

...zur Frage

Ohrloch nach 2 Monaten eitrig

Hi :) Ich hab mir vor ca. 2 Monaten Ohrlöcher stechen lassen. Hab die medizinischen Ohrringe auch nach 6 Wochen rausgeholt. An einem Ohr war der Ring etwas eitrig, also hab ich beide Ohrringe gereinigt und vorsichtshalber bis jetzt im Ohr gelassen. Nur ist dieses eine Ohr immer noch ab und zu eitrig und leicht empfindlich. Es tut nicht wirklich weh, außer wenn ich den Ohrring raus und wieder rein mache.

Ich hab die Ohren auch immer mit einem Antiseptikum gereinigt und anfangs keine Probleme gehabt, nur jetzt eben :)

Ist das Ohrloch vielleicht entzündet? Kann mir jemand sagen, was ich am besten tun kann?

...zur Frage

Neu gestochene Ohrlöcher

Hi ihr alle in der gutefrage.net Community!

Ich habe dieses Jahr (genauer gesagt am 3.Januar) mir Ohrlöcher stechen lassen.

Ich habe sie Anfangs jeden Tag mit sauberen Händen gedreht, und desinfiziert. Bei Duschen war ich auch sehr vorsichtig. Da auf der Gebrauchsanweisung des Desinfektionsmittel stand, dass man die Ohrringe nach 4-6 Wochen rausnehmen kann,habe ich sie nach 5 Wochen rausgenommen. Sie sahen normal aus und haben auch nicht wehgetan. Wie man die Stecker dann reinsteckt, musst ich natürlich Anfangs üben, aber das ging ganz gut.

Jetzt zum Problem:

Momentan gibt es immer Probleme mit meinen Ohrlöchern. Immer wenn ich sie rausnehme, wird min, einer von ihnen rot, und blutet danach. Ich tupfe das dann immer mit einem sauberen Taschentuch ab, und stecke die anderen Stecker rein. Jetzt 2. Problem: kurz bevor ich den Stecker fast ganz drin habe, geht es nicht weiter und es tut weh. Ich versuche dann einfach den Ohrring immer rauszunehmen und vorsichtig wieder reinzustecken, das piekst aber ziemlich.

Wenn ich dann die Ohrringe wieder (nach max. 5 Tagen ohne "Unterbrechung" getragen) rausnehme, hat sich am Ohr Schorf gebildet und manchmal sogar etwas Eiter.

Bis jetzt habe ich das immer mit Desinfektionsmittel saubergemacht (also, Schorf weg). Langsam nervt das aber, und ich glaube sie sind entzündet. Da die Löcher ja relativ neu gestochen sind, habe ich Angst, dass die Löcher zuwachsen, wenn ich sie rausnehme.

Kann mir bitte einer helfen, der schon lange Ohrlöcher hat, sich auskennt, oder das gleiche Problem hatte?

Danke schon mal! :) (Und nicht nur für die Hilfe, sondern das ganze durchlesen vom Text ;))

...zur Frage

Ohrstecker bekomm ich nicht raus?

Leute bekomme meine Ohrstecker nicht raus. Habe sie glaube ich seit ca 4 Monaten drinne einfach weil sie schön und schlicht sind.Hab den einen mit Schmerzen abbekommen doch der andere will nicht raus. Habs mit desinfektionsmittel und Cremes etc versucht nichts hilft es will nicht raus. Wie bekomm ich diesen Stecker jetzt raus? Sieht schäbig aus an einem ohr nen ohrring und am anderen nicht . Und wieviel kostet es beim Juwelier die Ohrringe rausholen zu lassen? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Medizin Ohrring wechseln?

Hab mir heute ein mein zweites Ohrloch stechen lassen. Jetzt ist da ein Medizin Ohrring drin kann ich mir welche Ohrringe bestellen die aus Edelstahlchirug sind. Natürlich wechseln mit Desinfektion Mittel und Handschuhe. Also wenn man alles steril macht kann dann was passieren ?

hab mir sogar einmal ein piercing (Helix) selber mit einem normalen Ohrring gemacht und es ist auch nicht passiert ist .

...zur Frage

Wie macht man medizinisch Ohrring aus und in das Ohrloch?

Ich habe mir am Freitag Ohrlöcher stechen lassen. Ich habe gehört das man an den Ohrringe drehen soll damit die ohrlöcher nicht zuwachsen und jetzt ist der eine Ohrring so locker und ich weiß nicht wie ich in wieder fester Kriege aber ich will ihn auch nicht ganz raus nehmen !!! Muss man dran drehen oder es mir roher Gewalt machen ???

Danke im voraus

LG Memausine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?