2x A-Verstoß in der Probezeit bevor 1. A-Verstoß Führerscheinbehörde bekannt ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

2.5 Was geschieht, wenn ein Fahranfänger während der Probezeit auffällig wird?

Bei Auffälligkeit während der Probezeit – jeweils ein Verstoß nach Katalog A oder zwei Verstöße nach Katalog B – sind insgesamt drei Maßnahmestufen vorgesehen.

Nach der ersten Auffälligkeit (1x A oder 2x B) wird die Teilnahme an einem Aufbauseminar angeordnet. Außerdem wird die Probezeit auf 4 Jahre verlängert.
Erfolgt nach der Teilnahme am Aufbauseminar eine weitere Auffälligkeit (1x A oder 2x B), so wird eine Verwarnung ausgesprochen und die freiwillige Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung empfohlen.
Verstöße, die noch vor dem Ende des Aufbauseminars begangen werden, führen noch nicht zu dieser Maßnahme. Denn zunächst soll abgewartet werden, ob sich durch die Teilnahme am Aufbauseminar das Verkehrsverhalten verbessert.
Kommt es nach Ablauf von 2 Monaten nach der Verwarnung zu einer weiteren Auffälligkeit (1x A oder 2x B), so wird die Fahrerlaubnis entzogen.

http://www.junges-fahren.de/asf/2.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste A Verstoß wird geahndet.......... Anordnung Aufbauseminar mit Fristsetzung .......Wird ein weiterer A Verstoß begangen bevor die Frist verstrichen ist bleibt dieser Folgenlos !

Er wird nur wegen dem ersten A Verstoß belangt der zweite kurz danach bleibt unberücksichtigt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht seinen Weg, der FS wird eingezogen. Kommt auf die Vergehen an. beim Ersten Verl. der Probezeit und Aufbauseminar 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?