Kann ich auf mein Mainboard (MSI 970) 2x 4GB und 2x 8GB DDR3 Ram stecken oder geht das schief?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Oh Mann, da kiegt man ja Augenkrebs hier bei einigen Antworten.

Rein technisch kannst Du das problemlos machen. Ich nehme mal an, Du hast bereits ein 64Bit-Betriebssystem.

v.A. auf zwei Dinge achten: 

DDR3 und DDR3L (L= low power) sollte man nicht mixen. DDR3L ist aber nicht häufig.

Die RAMs sollten jeweils paarig in die entsprechenden Kanäle gesteckt werden. Normalerweise sind heute die RAM Slots in 2 verschiedenen Farben - gleiche Farben gehören jeweils zusammen. Wenn sie nicht farbcodiert sind, einfach im Handbuch des Mainboards schauen, wie die Kanäle belegt sind. Sind die jeweils gleichen Sticks im richtigen Kanal, können sie quasi wie ein Stick angesprochen werden und der Datendurchsatz verdoppelt sich.

Zudem:
Wenn Du ganz sichergehen willst, gibt es auf der Webseite von MSI auch eine RAM-Kompatibilitätsliste zu jedem Mainboard. Wenn du RAM von dieser Liste holst, ist die Kompatibilität getestet. Aber üblicherweise sollte jeder RAM innerhalb der Spezifikationen funktionieren.

Der RAM funktioniert übrigens immer auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner; steckst du zum Beispiel 1600er RAM mit 2133er-RAM zusammen, laufen beide Riegel höchstens auf 1600MHz (wenn du nicht noch separat übertaktest).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannste machen, aber ich würde verschiedene RAM-Riegel auf einem Board nicht empfehlen. Es sollten möglichst die gleichen Modelle sein.

Außerdem hält sich die Leistung der RAM-Riegel immer an das schwächste Glied. Was den Takt angeht zumindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du tun. AgentPony hat schon das Richtige genannt. Ich wollte nur noch etwas ergänzen:

Um Dual Channel nutzen zu können, müssen die Kanäle gleich groß sein. Heißt in deinem Fall:

  • Slot1 (Kanal a) = 8GB
  • Slot2 (Kanal b) = 8GB
  • Slot3 (Kanal a) = 4GB
  • Slot4 (Kanal b) = 4GB

So hast Du in Kanal A die gleiche Menge an RAM wie in Kanal B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Mainboard könnte es gehen ( jeder Steckplatz Max. 8GB DDR5). Aber du könntest was ganz dummes machen. Es bringt ja nix wenn du 24GB RAM hast und nur 2 GB Gracka oder so weiter. Guck ob die ganzen Hadwares auf der gleichen Liga sind. Und installiere 64-Bit Windows. Am besten einmal 7 und 8.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte gehen, habe selber auf einem Biostar TA970 2x2gb(1333mhz) und 2x4gb(1333mhz) Riegel drin und funktioniert wunderbar laufen, du musst einfach schauen wie die Rambänke belegt werden müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du überhaupt ein OS welches auf soviel RAM-Kapazität zugreift?

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allptraum
28.03.2016, 01:05

Windows 8.1  Die Höllenmaschiene von PC-Welt.de hatte 64GB Ram also sollten wohl 24GB drinnen sein ;)

0

Ja das geht. Wäre aber besser wenn es alle die gleichen Riegel wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joonge99
28.03.2016, 01:30

*du meinst, wenn alle die gleichen Taktraten haben.. ;)

0

Was möchtest Du wissen?