2.WK Ammis treffen auf Russlend. wann & wo?

9 Antworten

Die erste Begegnung US-amerikanischer und sowjetischer Truppen auf deutschem Boden fand am 25. April 1945 um 12.00-13.00 Uhr auf den Elbwiesen in Lorenzkirch bei Strehla statt. Gibt sogar einen Gedenktag den sogenannten Elbe Day. Die Begegnung fand dort inmitten hunderter Leichen deutscher Zivilisten statt. Sah natürlich nicht gut für die Russen aus und somit wurde das Treffen in Lorenzkirch nicht protokolliert und nicht veröffentlicht. Am 25. April 1945 um 13.30 Uhr kam es in Kreinitz bei Strehla an der Elbe zur zweiten Begegnung. Dieses Treffen wurde von den Russen dann als erste Begegnung protokolliert und ein Tag danach mit gestellten Bildern untermalt. Am 26. April um 10.00 Uhr und 16.00 Uhr trafen sich die Kommandeure der Amerikaner und Russen in Torgau. An diesem Tag wurden auch die Vorbereitungen für den „Handschlag von Torgau" getroffen. Am nächsten Tag dem 27. April reichten sich Leutnant Robertson und Leutnant Silwaschko die Hand zum offiziellen Foto. Fazit: erst das dritte Treffen ging in die Geschichte ein.

das hatte ich in geschichte in einer stadt in süd ost deutschland weis nicht mehr wie sie heist aber da traf die sowjetische armee auf die amerikanische wenn du das meinst vielleich poste ich das rein wenn es mir einfällt

Das erste Zusammentreffen von amerikanischen und sowjetischen Truppen im April 1945 geschah in Torgau an der Elbe.

Was möchtest Du wissen?