2.Türklingel?

Bestehender Gong - (Haus, Wohnung, Haustür)

2 Antworten

Ich glaube nicht, daß das funktionieren wird. Du willst den 2. Gong parallel zum vorhandenen legen. Meiner Meinung nach wird der Strom nicht ausreichen, beide Gongs gleichzeitig tönen zu lassen.

Wahrscheinlich brauchst du eine stärkere Stromversorgung. Aber frag doch mal beim Elektroinstallateur nach. Vielleicht klappts ja doch mit der vorhandenen Stromversorgung.

Das dürfte kein Problem darstellen.

Allerdings musst du drauf Achten, dass genug Strom für 2 Gongs verfügbar ist.

Türklingel zu leise?

Hallo zusammen, wir haben ein Problem mit unserer Türklingel im Haus. Sie ist zwar im EG ganz gut hörbar, aber bereits auf der ersten Etage bemerken wir kaum noch, wenn jemand klingelt. Im Dachgeschoss garnicht mehr... Der Klingelknopf ist natürlich am Hauseingang und vermutlich mit 12V angeschloßen. Der "Gong" hängt im Erdgeschoss über das Haustüre. Wir möchten gerne auf jeder Etage so einen Gong montieren, oder Kabel o.Ä. verlegen zu müssen, weil schon alles fertig renoviert ist. Außerdem möchten wir keine zweite zusätzliche Klingel, sondern alle drei Gongs sollen über unsere normale 12V-Klingel ausgelöst werden. Ist das möglich? Viele Grüße

...zur Frage

welche Zähler setzten PV Anlage

Hallo, ich habe mir beim Großhändler Solarzellen und ein Montagesystem bestellt, einen einphasigen Wechselrichter kriege ich geschenkt. Die 2,5 kW Anlage will ich auf die Garage schrauben, den Wechselrichter würde ich unten in die Garage montieren wo es kühl ist (auf dem Garagen Dachboden ist es im Sommer heißt).

Nun möchte ich wissen, wo der Netzbetreiber den Zähler für die Anlage setzen soll, kommt der da hin wo der Zähler vom ganzen Haus ist? Muss ich sonst noch etwas setzen lassen?

Den Stromtransport ins Haus würde ich über eine der Lichtkabel machen, da für die Doppelgarage 2 Stromkabel gelegt wurden um das Licht getrennt über die Stromzähler der Wohnungen laufen zu lassen (sehr schwäbisch). Ich würde dann die Lampen auf eine Leitung legen und den Wechselrichter auf das dann freie Kabel schalten lassen, dann muss ich keine neue Leitung zum Haus legen lassen, so meine Idee.

Danke schonmal!

...zur Frage

Ich bräuchte mal einen Rat zu Internetproblemen mit 1&1?

Hallo Ihr Lieben, ich bräuchte mal einen Rat von euch in Sachen Internet Probleme.

Ich habe seit Jahren einen Flatvertrag mit 1und1 für eine 16000er Leitung, in Hamburg. Seit Jahren treten regelmäßige Störungen auf, was sicherlich jedem und nicht nur in Hamburg so geht. Komischer Weise funzt unser Intert/WLan immer zur selben Zeit nicht ( am schlimmsten ist es immer Januar/Februar ) letztes Jahr hieß es unser Router sei defekt, also haben wir einen neuen Router für 80€ bei 1&1 gekauft. Funktionierte dann auch die erste Zeit. So jetzt haben wir seit Anfang Dezember wieder das Problem. An 3-4 unterschiedlichen Tagen und Zeiten der Woche funktioniert das Internet überhaupt nicht und an den restlichen Tagen Problemlos. Ich habe schon oft mit 1&1 bezüglich des Problems gesprochen. In den Gesprächen wurden mir Sachen gesagt wie z.b. deine Mikrowelle steht zu dicht am Router und stört die Frequenz...Ganz ehrlich..Nein!... Die Mikrowelle steht in der Küche, der Router im Wohnzimmer, um die 5 Meter Entfernung und zwei dicke Wände dazwischen. Zudem hat man ne Mirkowelle maximal 3 Minuten am Tag laufen. Dann wurde mir natürlich 100 mal gesagt ich solle den Router neustarten, Frequenzen im Online Portal ändern, etc. Habe ich bereits alles mehrmals gemacht und es passiert nix. Sobald Netflix oder ne PS4 online läuft, kommt man noch nicht mal mehr zusätzlich mit dem Smartphone vernünftig ins Wlan oder Internet. Heute habe ich erneut angerufen, da wurde mir gesagt das unsere Leitung von 16000 auf 1000 gedrosselt wurde, warum wieso weshalb, konnte der Gute mir auch nicht sagen. Er meinte das die Leitung am 28.02. wieder komplett freigegeben wird... So jetzt meine Frage gibt es die Drosselung wirklich oder ist es wiedermal eine Ausrede ? Denn es ist egal ob es am Anfang oder am Ende des Monats ist, das Internet läuft einfach nicht. Und falls es so eine Drosselung geben sollte wie soll das Funktionieren. Unsere Geräte zu Hause laufen alle übers LAN Kabel oder Wlan. Wie kann man da denn Datenvolumen überschreiten oder ähnliches? Wäre super wenn mich jemand aufklären könnte, da es super nervig ist. Vielleicht habt ihr ja auch noch eine andere Lösung für mich :) Vielen Dank im Vorraus !

...zur Frage

2 DSL Anschlüsse in 1 Wohnung

Hallo,

Ich habe im gleichen mehrfamilienHaus wie meine Eltern in einer eigenen Wohnung gewohnt, allerdings ziehe ich nun wieder zurück in die Wohnung meiner Eltern. Das war soweit die Vorgeschichte kommen wir nun zum eigentlichen Thema: Aus irgendwelchen gründen will mein Stiefvater nicht, dass ich sein Internet mit benutze und will in mein Zimmer eine eigene Internet Leitung legen, sodass ich dann mit meinem bestehenden Internet Vertrag ein unabhängiges eigenes Internet besitze, jetzt ist meine frage: 1. ist das überhaupt möglich? 2. mein Stiefvater hat Telekom, ich momentan auch, möchte aber zu einem anderen Anbieter wechseln, da ich dort für weniger Geld mehr Internet bekomme, ist es möglich 2 verschiedene Anbieter in einem Haushalt laufen zu lassen, wenn die 2. Internet Leitung liegt?

Vielen dank Schon mal im voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Aus dem Fenster schauen?

Ich hab gerade aus Fenster aufgemacht, weil es so heiß ist. Jetzt stehe ich am Fenster und schaue raus. Plötzlich bemerke ich, dass im Haus in der Nähe die Lichter an sind und von meinem Haus kann man gleich zu diesem anderen Haus laufen und man könnte auch erkennen wer am Fenster steht. Ich habe jetzt Angst, dass die Person aus dem anderen Haus mich sehen könnte und vielleicht auch am Fenster stehen könnte und mich beobachtet. Ich habe keine Ahnung wer in diesem Haus lebt bitte beantworten Sie meine Frage.

...zur Frage

Neue Türklingel die Opa nicht hört: Kann man die Wohnungsgesellschaft dazu bringen, eine Sonderlösung für Schwer- und Hörbehinderte einzubauen?

Hallo, unser Opa hat eine Mietwohnung bei einer großen Wohnungsgesellschaft. Diese hat kürzlich im ganzen Haus und in allen Wohnungen neue Türklingeln einbauen lassen. Nun klingelt es nur noch im Flur, aber nicht mehr im Wohnzimmer. Da Opa schwerhörig ist, hört er nun die Türklingel nicht mehr (trotz Hörgerät). Die Handwerker waren schon zweimal da und haben jeweils erklärt, dass sie die neue Klingel nicht noch lauter stellen und dass man die Klingel im Wohnzimmer nicht wieder in Betrieb nehmen könnten. Die Wohnungsgesellschaft (diejenige, welche jetzt so oft in den Medien ist) hat mir erklärt, da könne man nichts machen. Und das obwohl Opa einen Schwerbehindertenausweis mit 100% hat. Im Mieterverein ist Opa nicht, weil Ihm das zu teuer ist. Auch andere Senioren im Haus haben Probleme, die neue Türklingel zu hören. Frage: hat jemand einen Rat? Kann man das Problem technisch irgendwie lösen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?