2tes mal geblitzt nach A-verstoß, aber unter 21 km/h grenze.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

nein, auch diesmal passiert dir noch nichts.

Wenn du aber sehr oft auffällig bist und man auf dich aufmerksam wird, dann kann es dir passieren, dass man dir die Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs abspricht.

Daher die kleinen Verstöße ganz schnell und brav bezahlen und darauf hoffen, dass keiner genauer hinschaut.

Bei den größeren ab 21 km/h zu viel bist du dann eh reif für die nächste Probezeitmaßnahme.

Und in Zukunft einfach Fuß vom Gas und den Blick auch mal auf den Tacho ;-)

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schätze bei 15€ ist die Nennung des tatsächlichen Fahrers wieder nicht notwendig. Bin jedoch weder Jurist noch Polizist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joko515
29.08.2016, 23:46

das ist auch meine Schätzung und Hoffnung. :)

0

Innerhalb deiner Familie musst du niemanden durch eine Aussage belasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?