2te Ausbildung (Umschulung) finanzierungsmöglichkeiten den unterhalt zu bestreiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nabend- mir ging es ähnlich. 

Erstmal zu deiner Frage: du wirst keine Unterstüzung bekommen- kein BAB und nichts vom Amt ( ALG 2  oder Wohngeld)  .

Begründung: eine 2 Ausbildung wird nur unterstützt wenn du diesen beruf aus gesundheitlichen gründen nicht mehr ausüben kannst oder falls der 1 beruf zu selten ist um eine neue Stelle zu finden. 

und jetzt zu meinem Fall:  vor 5 Jahren Alleinerziehend geworden- mein Beruf war Koch. na toll- ich kann nur noch am Tage arbeiten, weil ich da eine Kinderbetreuung bekomme. beim Beruf Koch arbeitet man aber zu 99% abends/Wochenende/ Feiertag/Ferien.  Also keinen Job mehr gefunden. Ich hätte 2 neue Ausbildungen bekommen können ( hatte schon zusage vom Arbeitgeber ) , aber nur mit dem LEhrlingsgeld, kann ich kein Kind ernähren ohne weitere Unterstützung. 

Ich habe immer Absagen vom Amt bekommen, aufgrund das eine 2 Ausbildung luxus ist und ich nicht Krank bin.

Und wo arbeite ich heute ? In einen Lebensmittelgeschäft ( bin seit 5 Jahren in der PI ) an der Kasse. Ich hatte es bei der Bewerbung gleich gesagt , das die PI schon läuft.  ES war kein Problem.  ( angefangen hatte ich mit einem 400€ job und nach 3 Monaten  wurde ich auf Teilzeit eingestellt.

Der Chef hat mir später auch gesagt wieso es kein Hindernis ist !  Ehrlichkeit beim Bewerbungsgespäch !  Arbeitgeber haben nur ein Problem , wenn die PI noch nicht läuft: da dauernd nur Pfändungen kommen, Gerichtsvollzieher, viel PApierkram wegen der Lohnabrechnung. Und weil  ja die Überschuldete person sich meistens noch nicht den Problem gestellt hat. 

Wenn die PI schon läuft , hat der Arbeitgeber absolut kein Papierkram mehr. Ich mus nur alle 6 Monate ,meine Lohnabrechnungen bei meinem Insolventsverwalter abgeben- ob überhaupt was zu pfänden gebe. Falls ja, würde er es sich von meinem Konto holen und nicht den Arbeitgeber damit belasten. 

FAzit: eine PI ist kein grund nicht mehr im Einzelhandel zu arbeiten. 

viel Glück

Was möchtest Du wissen?