2Rüeden oder 1Mädchen und 1 Rüde?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum ist der Hund einsam?

hat er denn keinen Besitzer, der mit ihm lebt, spielt, kuschelt und mit ihm durch Wald und Wiesen läuft?

Jack Russel sind nicht unbedingt rudeltauglich. Eher so Einmannhunde mit denen sie gemeinsam viel erleben möchten.

Ist dein Hund viel alleine, dann hast du evt. nachher 2 Hunde die einsam sind und evt. die Nachbarschft zusammenkläffen....

Generell gilt: ob Rüde oder Hündin als Zweithund kann man pauschal nicht sagen, denn wie bei uns Menschen entscheidet bei den Hunden die Sympathie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ossi39387
17.07.2017, 15:43

Weil es auch leute gibt die nachmittags arbeiten müssen.. 

Natürlich gibt es diesen besitzer... 

Aber trotzdem danke für die Antwort.

0

Wenn Euer Hund unter Trennungsstress leidet, dann wird ein zweiter Hund (egal ob weiblich oder männlich) wenig bis gar nichts an dem Trennungsstress ändern, schlimmstenfalls habt ihr dann 2 Hunde die dann die Wohnung zerlegen oder aber jaulen. 

Durch die Domestizierung zeigen Hunde eine meist höhere Affinität zum Menschen hin und somit sollte ein Hund das alleine bleiben beigebracht bekommen. 

Leidet also Euer Hund unter Trennungsstress sollte dieser erst einmal kleinschrittig lernen alleine bleiben zu können ohne Stress dabei zu empfinden und dann könnt ihr über einen 2. Hund nachdenken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ossi39387
17.07.2017, 18:56

Wo war denn bitte die rede von trennungsstress???

0

Keins von beiden! Wenn der erste  Hund sich einsam fühlt wirst du dann nur zwei Hunde haben die sich einsam fühlen. Die meisten Hunde möchten nicht zu zweit sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?