2Makler einer Tut nix Muss ich beide bezahlen?

5 Antworten

Da ist Vorsicht geboten. Es gilt zwar die Regelung, dass der Makler zu bezahlen ist dessen "Tätigkeit" ursächlich war, aber das können im Streitfall auch Beide sein. 1. Der erste Makler, da er euch erst durch seine Anzeige auf das Objekt aufmerksam gemacht hat ... aaaaber 2. eben auch der zweite Makler, der dann die weiteren Verhandlungen mit dem Verkäufer getätigt hat. Ihr währet nicht die ersten Käufer die die Provision zweimal (doppelt) bezahlen mussten. Ihr müsst dem zweiten Makler mitteilen, dass ihr das Objekt bereits kennt und anklingen lassen, dass ihr keine Provision bezahlen möchtet. Er wird die Arbeit für euch dann natürlich einstellen. Man ist bei solchen Konstellationen leider auch an den ersten Makler "gebunden". Der erste Makler müsste also wirklich so überhaupt nichts, auch nach Aufforderung, für euch und dem Verkauf tun, damit ihr im Streitfall einigermaßen sicher sein könnt, dass der Richter das auch so sieht und ihr dann nur den zweiten Makler bezahlen müsstet.

Die Provision steht dem Makler zu, welcher für den späteren Kaufabschluß ursächlich war.

Das ist im Regelfall der Makler, zu dem Sie objektbezogen als erstem Kontakt hatten.

Geld bekommt der Makler ja nur wenn ihr etwas von ihm vermitteltest kauft oder mietet.

Somit nur einer der Makler.

Was möchtest Du wissen?