2L Wasser getrunken?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist auf einen tag genau richtig, auf einmal aber viel zu viel!

ja. das ist schlecht.

kann eine magenüberdehnung und ödeme geben. und wenn du das regelmässig machst, wird das nach einer weile gesundheitsschädlich.

ausserdem ist es nicht toll für die nieren.

die können in einer viertelstunde maximal einen viertel liter wasser verarbeiten.

wasser trinken ist okay - aber zu einer mahlzeit nicht mehr als einen halben liter.

Wenn diese 2 Liter nur zu einer einzigen Mahlzeit getrunken wurden, ist das definitiv zu viel. Dein Magen kann nur eine begrenzte Menge an Nahrung und Flüssigkeit aufnehmen und wird durch diese enorme Menge an Wasser extrem gedehnt. Wenn Du das ständig machst, kann das sogar dazu führen, dass Du viel mehr Nahrung zu Dir nimmst, als Du eigentlich benötigst.

Außerdem sind Deine Nieren mit einer so enormen Menge an Flüssigkeit überfordert, was auf Dauer ganz sicher nicht gut ist. Zudem kommt es zu Elektrolytverschiebungen im Blut, wenn Du so viel trinkst.

Viel trinken ist gut, aber diese 2 Liter sollten auf einen ganzen Tag und nicht auf eine einzige Mahlzeit verteilt werden.

Ein gesunder, erwachsener Mensch benötigt ungefähr 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag, wobei ein Großteil an Flüssigkeit auch über die feste Nahrung aufgenommen wird. Im Sommer bei heißen Temperaturen und nach körperlichen Anstrengungen kann man diese Flüssigkeitsaufnahme durchaus mal verdoppeln, aber auch wirklich nur dann.

Bitte lass dieses Massentrinken zu Mahlzeiten in Zukunft bleiben. Immer alles in Maßen und nicht in Massen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Wirklich vielen Danke! Gibt es etwas was ich jetzt tun kann, außer eben jetzt weniger zu trinken?

0
@Armandokun

Die große Frage ist, wieso Du überhaupt so viel trinkst. Hast Du wirklich so extremen Durst? Falls das der Fall ist, solltest Du dringend mal zum Arzt gehen, um Deine Blutwerte überprüfen zu lassen. Starker Durst kann durchaus mal ein Anzeichen für einen beginnenden Diabetes sein. Das sollte man so früh wie nur irgend möglich feststellen, um Folgeerkrankungen zu vermeiden.

0

Ich mag es einfach Wasser während essen zu trinken. :/

0
@Armandokun

Es macht überhaupt keinen Sinn, sich während des Essens so extrem den Magen mit Flüssigkeit vollzustopfen. Dann hast Du doch überhaupt keinen Appetit mehr. Könnte es sein, dass Du an einer Essstörung leidest und mit dieser immensen Flüssigkeitsaufnahme Deinen Hunger stillen möchtest, bzw. verhindern möchtest, dass Du viel isst?

0

OK, gut das werde ich tun. Nochmal vielen Dank für deine Hilfe.

0

Nein, das kann nicht sein. Mit meinem Gewicht bin mehr oder weniger zufrieden.

0
@Armandokun

Man kann mit seinem Gewicht zufrieden sein und trotzdem unter einer Essstörung leiden. Nun gut, das kann ich übers Internet nicht beurteilen. Fakt ist, dass Du dieses immense Trinken während einer Mahlzeit dringend abändern solltest .... und die "maximale" Trinkmenge pro Tag beträgt 2 Liter.

0

Ich habe zuviel Wasser getrunken und jetzt tut mein Bauch weh wennn...

Hallo, ich habe gestern um die 2 Flaschen Wasser innerhalb 30 Minuten getrunken. Jetzt tut es verdammt weh wenn ich auch nur ein Glas Wasser trinke: Mein Bauch tut weh!:( Sollte ich besorgt sein?

...zur Frage

3 Liter Wasser pro Tag ungesund?

Hey Leute!

Man soll ja viel Wasser trinken, und da ich vor jeder Mahlzeit (sprich Frühstück, Mittagessen, Abendessen) einen halben Liter und nacher einen halben Liter Wasser trinke komme ich pro Tag auf 3 Liter.

Zu viel Wasser soll allerdings ja auch ungesund sein, also meine Frage:

Sind 3 Liter Wasser pro Tag zu viel, oder ist das noch gesund?

LG

...zur Frage

Scheidet der Körper das ganze Wasser wieder aus?

Ich trinke am Tag ca 2L Wasser. Wenn ich dann auf's Klo gehe, kommt aber nicht annähernd so viel raus, nutzt der Körper das Wasser etwa zum Anbau von z.B. Fett?

...zur Frage

ICH TRINKE ZU VIEL?! (Wasser)?!?!?

Ich trinke zu jeder Mahlzeit 1,5 (+/-) Wasser. Einfach so, weil ich durst bin...

ist das zu viel? (3x1,5L)

...zur Frage

Tragen Tee/Kaffee/Fruchtsäfte zur Flüssigkeitsaufnahme bei?

Meine Ärztin sagt ich solle mehr trinken da ich viel zu wenig trinke. Nun meine Frage, muss ich 2L reines Wasser trinken oder zählt auch z.B Saft oder Tee oder Kaffee als Flüssigkeitsaufnahme? Also z.B hab ich 1L grünen Tee mit Traube getrunken und 1L Wasser mit Zitronensaft, heisst das das ich 2L getrunken hab oder müsste ich noch 1L normales Wasser trinken? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?