2kg abnehmen in weniger wie einer Woche!?

6 Antworten

Hey du,

wenn du so wenig Nahrung, also Kcal, zu dir nimmst, glaube ich schon, dass das innerhalb einer Woche normal sein kann. Habe da schon ähnliche Erfahrungen gemacht.

Ob es aber bedeutet, dass du rückfällig bist / wirst, kann ich nicht sagen, dafür kenne ich dich + dein normales Essverhalten zu wenig. Ich rate dir aber, vorsichtig zu sein und in den nächsten Tagen zu versuchen, wieder regelmäßig und in gesunden Mengen zu essen, damit du nicht noch mehr Gewicht verlierst. Außerdem braucht dein Körper zur Genesung auch genug Energie.

LG und gute Besserung!

Das ist normal, 2 kg ist nicht so viel, sind nur 2l Wasser. Trink viel, am besten ordentlich Zucker in den Tee, und vielleicht eine Hühnersuppe, das bekommt man auch mit Erkältung gut runter. Außerdem beschleunigt es die Heilung, und hat ordentlich Kalorien. Gute Besserung

Wegen dem Zittern mal besser Traubenzucker essen, damit du nicht wegen Unterzuckerung umkippst.

Das ist bei mir auch so, dass ich sauschnell abnehme, wenn ich mal nicht wirklich was essen kann...

Ansonsten wird das schon wieder, wenn du wieder gesund bist :)

Gute Besserung!


Ab wann ist man esssüchtig?

Hei, ich (16) bin schwer übergewichtig. Ich esse gerne, auch mal zu viel. ich schäme mich sehr dafür, einer von vielen gründen das ohne arzt zu regeln.

Ich bin jetzt nicht eine, die 3 Pizzen, 2 Kuchen, 3 Schokoladentafeln am Tag oder in der Woche isst, sondern eine tafel schokolade, 2 teller mittagessen unso..einfach zu viel und zu gerne.

Ich bin mir nicht sicher ob man das eine sucht nennen kann oder einfach 'Lust' aufs essen.

Ich mach jetzt seit 2 Wochen Diät, diese beinhaltet ein normales, nicht allzu fettiges Mittagessen und Morgens sowie auch Abends Magerquark mit Obst, oder nur Gemüse usw. Ich werde auch satt davon. zudem will jetzt auch endlich anfangen Sport zu machen.

Ich hab nur sehr angst vor der Zukunft, wenn das eine Sucht ist, werd ich doch sicherlich rückfällig. Und ab wann erkennt ich (m)eine Sucht? Habt ihr Erfahrungen?

Danke im vorraus :(

...zur Frage

warum nehme ich zu obwohl ich gesund esse?

ich finds voll komisch .. ich versuche gerade etwas abzunehmen aber nebenbei auch bisschen muskeln aufzubauen. zuerst wog ich 57kg und dann wog ich 56kg und dann wieder 57kg und jetzt plötzlich 58 (liegt es vllt daran ds ich grad meine tage habe?aber wieso gleich 2kg?)???? :o was mach ich falsch denn ich bin mir sicher ich esse nicht zu viel! so sieht meine ernährung aus ungefähr:

frühstück: haferbrei/brötchen mit ricotta/obstsalad/Eier-Banane Pancakes (kennt ihr vllt von blogilates

mittagessen: quinoa + gemüse/ gemüse suppe/ vollkornudeln mit gemüse + hünchen etc

abendessen: nichts oder paar nüsse nach dem training

ich glaub nicht das ich mich schlecht ernähre, ich sehe eig auch nicht das ich zugenommen habe halt nur in der waage, aber 2kg sollte man doch sehen? aber warum nehme ich dann auch nicht ab? PS: ich mache jeden tag 40-50 min sport und gehe spatzieren

...zur Frage

Hallo Muskeln aufbauen mit 2kg bzw 4kg Hanteln?

13M 1.60m 51kg

Wie viel wiederholungen sollte ich machen mit 2kg hanteln und wie viel mit 4kg hanteln

...zur Frage

bei fieber und erkältung gewichtszunahme

Hallo,

ich esse allgemein sehr wenig, nur frühs ein Brötchen und Mittag ein mittagessen. Das Jane ich auch beihehalten. während meiner Erkältung habe ich mich trotzdem ein bisschen bewegt. So spazieren gehen... trotzdem habe ich zugenommen... Zwar noch nicht viel aber ich habe angst dass es noch mehr wird... Ich nehme soledum für husten und ibuhexal für das Fieber (39 Grad) und die wahnsinnigen kopfschmerzen... Ich hatte auch noch schüttelfrost Von was kann die gewichtszunahme kommen? Vom schmerzmittel?

...zur Frage

Was sind das für Menschen,die sich Probleme anhören oder helfen wollen,obwohl sie kein Psychologe sind?

Ich meine jetzt nicht nur Freunde.. ich denke auch an einfache Menschen,mit denen man vielleicht nie wirklich im Kontakt war und dann auf einmal helfen sie.. nervt das nicht irgendwann richtig,wenn jemand zum Beispiel immer nur über ein Thema redet..?

Und gibt es Leute von euch,die sich das auch anhören würden und versuchen würden zu helfen? Ich glaub jemand hat den Kontakt bei mir deshalb abgebrochen.. :-( ich hatte voll gerne eine Person,die mich nicht kennt,aber mit der ich einfach schreiben kann und meine Gedanken(Abnehmen usw.) erzählen kann.. kein Psychologe.. :-( und ein Tagebuch wäre ziemlich unangebracht,da meine Mutter es früher mal gelesen hat.. als sie es gefunden hat.. :-\

Hm.. oder würde euch das auch ziemlich nerven?.. ich trau mich nicht mehr mit Freunden zu reden und hab generell irgendwie nicht mehr wirklich Vertrauen,da sie das Gegenteil von meinem Denken gesagt haben,dass es eben wirklich krank werden kann.. dabei will ich einfach nur über das Dünn Sein und die Faszination reden und dass ich auch so werden will ect.

Gibt es Leute,die sich sowas anhören würden.. ? Ich fühl mich irgendwie richtig alleine... und das Einzige was da ist ist die Abnahme..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?