2700€ Strafe wegen Falschaussage

3 Antworten

Also zu dieser Sache nochmal, ich habe Einspruch eingelegt und gestern war die Gerichtsverhandlung, dabei ist rausgekommen, dass ich nun nur noch 90 Tagessätze à 10€ bezahlen muss, also 900€ statt die 2700€ :P

Ja natürlich werd ich das auch wieder auslöffeln, aber ich finde 2700€ Strafe für einen HartzIV - Empfänger ist schon sehr hart. In 50€ Raten zahl ich da nach 4 Jahren noch :(

2

es soll nie jemand eine falschausage bei gericht machen. ich glaube der richter kennt das

0

Pech fuer dich.Denke du soltest Widerspruch einlegen oder versuchen das ganze in Raten zu bezahlen. Du hast dir die Suppe eingebrockt,dann loeffle sie auch wieder aus.

Was möchtest Du wissen?