27 Jahre keine Ausbildung gefunden, Abendschule?

7 Antworten

27 jahre keine Ausbildung?? Kann nicht sein. Die mittlere Reife ist der Abschluss in der 10. Klasse. Ergo sind das mal nur 10-11 Jahre. Ungelernt und abgebrochene Ausbildung werden nur Hilfsjobs infrage kommen. Eine Erweiterung über eine Abendschule wird zwar nützlich sein, dazu solltest du aber schon wissen, in welche Fachrichtung es gehen soll.

Bei uns ist das Abitur an der Abendschule kein Fachabi sondern ein vollwertiges Abitur.

0
@Outalak

Danach hast aber immer noch keine Arbeit. Danach wohl studieren? Wie soll das Einkommen gesichert werden? Die Eltern sind raus. Mit Hartz 4 eher nicht möglich.

0
@peterobm

Also sollte ichs nicht versuchen und lieber nix machen? Und einfach so bleiben? BK Mitarbeiter?

0
@Outalak

Versuchen kann man immer, doch letztendlich must du selbst entscheiden, welche Erfolgsaussichten man danach hat. Welches Studium soll danach angestrebt werden? Welche möglichkeit habe ich um das Leben zu finanzieren? Das sind Entscheidungen, die dir keiner Abnehmen kann.

0

"ob ich nicht einfach Abitur an einer Abendschule mache und es entweder danach noch probiere oder einfach studieren gehe" also so "einfach" geht das alles nicht! Abi an der Abendschule ist (davon ausgehend, dass Du auch essen und wohnen willst) ne ecke taffer, als auf dem ersten Bildungsweg.

Ja, absolut, das sagen alle meine Bekannten/ Freunde, die das machten, auch.

0

Bei uns ist der Besuch der Abendschule kostenlos. Ich weiß das es nicht einfach ist, am leichtesten ist es aber auch einfach die Hände in den schoß zu legen und zuhause zu bleiben. Das will ich aber nicht.

0

Erzähl denen beim Arbeitsamt immer w ieder, dass es mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung wohl viel leichter wäre.

Mit Glück hast Du einen verständigen Bearbeiter, der Dir dann eine Ausbildung ermöglicht.

Erlaubte Arbeitszeit als Aushilfe bei Burger King

Hallo, wie lange darf man als Aushilfe bei Burger King an den verschiedenen Wochentagen arbeiten? Ich versuche grad das Bewerbungsformular auszufüllen und meine angegebenen Zeiten sind anscheinend nicht passend (die Tage sind rot markiert).

Ich bin 16 Jahre alt.

...zur Frage

Von Burger King verarscht! Was tun?

Ich hatte die letzten beiden Tage plus heute Probearbeit bei Burger King. Vorgestern und gestern haben sie nichts gesagt. Jetzt habe ich heute einen Vertrag vorgelegt bekommen, dass die Probetage unbezahlt sind. Daraufhin bin ich gegangen.

Das ist doch die totale Verarsche!

Was kann ich jetzt tun?

...zur Frage

Ich bin 15 Jahre alt (16 in eine Woche), und ich möchte gerne bei Burger King als Mitarbeiter arbeiten (wie Mini-Jobber).Glaubt ihr, sie können mich akzepti?

...zur Frage

Ich hab einen neuen Job und würde jetzt gerne bei burgerking kündigen. Bin noch in der Probezeit.

Hallo, ich arbeite seit einer Woche bei Burger King hab aber jetzt eine neue Stelle da man bei Burger King zuwenig verdient um im Monat über die Runden zu kommen. Wie schnell komm ich in der Probezeit aus dem Vertrag raus? Und wie gehe ich am besten vor.

...zur Frage

Mit wie vielen Jahren kann ich als Aushilfe bei Burger King arbeiten?

Ich bin 16 Jahre alt und möchte anfangen Geld zu verdienen, am besten beim burger King, weil er in meiner Nähe ist. Ich weiß allerdings nicht wie alt ich für einen aushilfsjob auf 400 € Basis bei burgerking sein muss. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Hab ich mir mein Leben verbaut?

Hi Leute, habe Einzelhandelskaufmann gelernt, aber gemerkt, dass es nicht mein Ding ist. Nun befinde ich mich im 1. Lehrjahr in der verkürzten Ausbildung zum Industriekaufmann. Meine Sorge ist nun, da ich erst mit 27 fertig sein werde, dass ich dort falls nicht Übernahme da stehe mit 27 und keinen Job bekomme in dem Bereich, weil ich gehört habe, dass der kaufmännische Bereich vollkommen überlaufen ist und Industriekaufleute nicht mehr gebraucht werden.. Stimmt das? Ist das alles umsonst? Mir fehlt so die Motivation Leute.. Falls es so sein sollte würde ich die Ausbildung abbrechen, weil wofür 2,5 Jahre dann am Ende für nichts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?