26 kg in 3 Monaten?

8 Antworten

Ja, das ist möglich, geht aber an die Grenze der Gesundheit. So etwas geht nur unter ärztlicher Aufsicht. Wer sehr schwer ist, nimmt auch durch die ungewohnte Belastung bischen schneller ab, als jemand der weniger wiegt. Problem ist wie immer der Jojo-Effekt, die meisten halten das auf Dauer nicht aus. Und auch, dass die Gewichtsabnahme nicht stetig heruntergeht, sondern in Kurven verläuft, zwischendurch kann ein Stillstand entstehen, der bis zu 3 Monaten dauern kann. Gleiche Ernährung/gleicher Sport, das ist natürlich frustrierend und die meisten geben dann auf. Die Haut hängt auch, bei solch extrem schnellen Gewichtsabnahmen. Zu bedenken ist auch, dass solche Personen sich sonst täglich Kalorienbomben reinstopfen, wovon andere 1 Woche leben können!

Ja aber ich meine pro monat 8 kg ist doch okay? Wenn man wirklich viel sport macht dürfte die haut doch nicht hängen? lg

0
@julyrosee

Höchstens 4 bis 6 kg, sonst hängt die Haut. So schnell baut man keine Muskeln auf, bzw. wer abnimmt macht ein ganz anderes Training, als Muskelaufbau! Das muss man ganz genau differenzieren. Die Muskeln wiegen auch mehr, als das Fett. Es kann also durchaus möglich sein, das bei falschem Training keinerlei Gewichtsabnahme stattfindet, nur die Körperform ändert sich. Ausserdem muss man mindestens 3 x am Tag mit Creme gegen Schwangerschaftsstreifen cremen, wenn man schnell Gewicht abnimmt - gerade als Frau. Manchmal ist da ein kleines Fettpölsterchen besser, als Schlabberhaut.

0

Wenn genug Fettreserven vorhanden sind, man die Ernährung massiv umstellt und den gesamten Tagesablauf dem Training widmet möchte ich nicht ausschließen dass es im Bereich des möglichen liegt. 4 Kilo pro Monat sind mit genug Disziplin auf jeden Fall für fast jede übergewichtige Person machbar. Darüber hinaus zu gehen ist aus gesundheitlicher Sicht allerdings aus mehreren Gründen fragwürdig und ähnlich empfehlenswert, wie sich ein Bein abzusägen um weniger zu wiegen.

Je mehr man wiegt desto mehr kann man bestimmt auch abnehmen. Wenn jemand jeden Tag 10 Schnitzel zum Frühstück isst, und dann plötzlich nur noch etwas Müsli isst nimmt man rapide ab^^. Aber Gesünder wäre 2-4 kg pro monat abzunehmen dann kann sich die Haut auch anpassen und bleibt straff. Und für den Körper ist es allgemein auch besser.

Wieso nehm ich eigentlich ab wenn ich normal esse aber nehme niocht ab wenn ich Diät mache?

hallo,

habe durch Tabletten ca. 21 kg zugenommen ( 1,66m ). Endgewicht war auf 83 kg, hatte kleidergröße 40/42 und bei Oberteilen L- XL

hatte immer versucht schnell mit einer Diät abzunehmen, bin auch auf 73 kg mal runter, aber ich hab wieder bis auf 80 kg zugenommen danach.

Dann war mir das ganze zu blöd über weihnachten und Neujahr und davor paar Wochen vor weihnachten auch schon und habe normal gegessen so ca. 2500-2700 kcal und kein Sport gemacht.

Nun wieg ich wieder 74 kg.

Wieso nehme ich also ab wenn ich normal esse aber nehme nicht ab wenn ich versuche eine Diät zu machen?

PS. ich weiß dass schnell abnehmen nichts bringt und habe dies auch gelassen, ich habe wirklich immer 2500-2700 kcal gegessen, keinen Sport gemacht, sehr oft eine TK Pizza abends noch und fast nur süßes und meistens zweimal am tag warm gegessen.

Ich verstehe es grad nicht so recht, mein nachtisch nach dem mittagessen waren oft 100 gramm schokolade. habe natürlich aber nur dann gegessen wenn ich hunger hatte und hab aufgehört wenn ich satt war, hatte eben soviel hunger, hab ich aber schon immer.

kann mir das einer erklären?

Achja die Diäten haben so ausgeschaut dass ich nur bis zu 400 kcal gegessen habe werde dies aber NIE wieder machen, aus Erfahrungen lernt man eben.

...zur Frage

Biofood Bodyshape 4-fach wirksam? Jemand Erfahrungen?

Hallo,

ich habe bereits 8 kg verloren, alleine durch gesundes Essen, sprich wenig Fett, viel Obst und Gemüse usw. Mein Gewicht beträgt z.Z. 78 kg und ich würde gerne auf 65 kg kommen, bei einer Größe von 1,70m. Ich habe die Befürchtung, dass ich ohne Sport nicht auf mein Wunschgewicht komme und hab Bodyshape entdeckt, bin mir aber unsicher ob es was bringt. Kann mir jemand helfen??

...zur Frage

Bauch wird dicker ohne Gewichtszunahme?

Habe jetzt in ungefär einem 3/4 Jahr 16 kg abgenommen und wiege nun mit 1.51 cm 50 kg. Vor einem halben Jahr habe ich auch mit dem Sport angefangen (meist einmal wöchentlich intensiv Kampfsport, manchmal sogar zweimal) und bin eigentlich recht zufrieden mit meinem Körper gewesen. Klar, geht da noch was, aber ich habe mich besser gefühlt, als noch damals.

Nun habe ich seit ungefär einem Monat überhaupt keinen Sport gemacht (aufgrund einer Krankheit und ein paar ungünstigen Terminen). Wenn da nicht nur das schlechte Gewissen wäre, welches mich halb wahnsinnig macht. Aber zudem habe ich auch noch das Gefühl, dass sich mein Bauchumfang, sowie der meiner Oberschenkel wieder verdoppelt hat. Ich fühle mich so schlecht wie noch nie, obwohl ich nicht mehr esse, als sonst auch. Nur der Sport blieb aus, was ich so ziemlich bereue. Und obwohl ich nichts an Gewicht zugenommen habe, bin ich mir sicher, dass ich mir diesen immer weiter wachsenden Bauch nicht einbilde qwq

Gibt es vielleicht eine plausible Erklärung dafür? Ist es wirklich so schlimm, dass ich den Sport jetzt ganze 4 Wochen komplett vernachlässigt habe? Und sind 45 kg (mein eigentliches Ziel) zu wenig für diese Größe oder genau perfekt?

...zur Frage

15 Kg abnehmen in 6 wochen wie ist es möglich?

Möchte 15 kg abnehmen oder mehr in 6 wochen bin 17 und wiege 105 kg in 180 cm!!! Egal wie also mit sport drum und dran!'bitte so viele antworten wie möglich!!

...zur Frage

10 KG Abnehmen in 1 monat?

Hallo ich bin vom letzten Jahr bis zum heutigen extrem (Fett) geworden wenn man das so sagen darf, ich habe 10 kg zugenommen ich bin 19 Jahre alt habe damals viel Sport gemacht und bin 178 gross und wiege nun 95 kg also wirklich kein schönes Gewicht mein Traum istbesnauf 85 - 80 kg zukommen und das mit viel Sport, und gesunder Ernährung!

diäten sind für mich extrem schwer und ich brauche dringend Rat, ich möchte die 10-15 kg verlieren bitte helft mir bin so unzufrieden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?