2500€ Schulden bei dealer, einem Freund droht das sichere verderben, was soll er machen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Deshalb holt man nicht mehr auf Kommi, als man sicher wieder zurückzahlen kann.

Er könnte:

  1. Zur Polizei gehen und nach Polizeischutz fragen. Was ihm wahrscheinlich nicht viel bringt da der Dealer erstens irgendwann wieder rauskommt und zweitens wie du gesagt hast eine große Familie hat.
  2. In ein anderes Land flüchten. Je nachdem wie einflussreich der Dealer ist wird auch das nicht viel bringen.
  3. Versuchen dem Dealer alles zu erklären und mit ihm zusammen versuchen den Dieb zu finden. Bei 2500€ wird wohl kaum ein Dealer so nachsichtig sein.
  4. Freunde und Verwandte nach Geld fragen. Es ist sicherlich deutlich besser bei Verwandten bzw. Freunden Schulden zu haben als bei Dealern.
  5. Ein Kredit bei der Bank beantragen. Bekommt man glaub ich nicht so schnell und wird auch selten bewilligt, wenn man wenig Geld und keine Einkünfte hat.
  6. Illegal Geld besorgen. Die Folgen davon sollten klar sein.
  7. Bei anderen Kriminellen Schutz suchen. Wenn er für den Rest seines Lebens Schutzgeld zahlen möchte und trotzdem noch das Risiko haben will alleine auf den Dealer zu treffen.
  8. Sich umbringen. Könnte weniger schmerzhaft sein, als wenn es der Dealer o.ä. machen.

Hallo Stuhrer, 

So etwas ist natürlich schon eine scheiß Lage ! 

Nicht zur Polizei, er hat Freunde Familie ! 

Erstmals ihn beruhigen ich kann dir sagen das man jemanden nicht wegen 2500 umbringt, der Typ wird in Knast gehen das weiß er genau, das zusammenschlagen war ein versuch der Einschüchterung was ja auch geklappt hat. 

Erstmal möchte ich das du dein Freund beruhigst er wird nicht sterben ! 

Die beste Lösung im diesen Fall ist es sich mit dem Pusher zu unterhalten seine wert Gegenstände verkaufen alles was man auftreiben kann und vlt auch ein bisschen von den Eltern leihen. 

Mehr Drogen zu leihen und von Gewinn bezahlen ist keine Lösung und ich möchte wie gesagt dringend abraten zu der Polizei zu gehen die helfen dir in so einen Fall auch nicht das macht es nur schlimmer.

Sprecht mit dem Dealer bietet alles an was wert ist und sonst auch für ihn zu Verkaufen es gibt eigentlich keine andere Lösung Sprecht mit ihm!!! 

Kommentar von Stuhrer
20.10.2016, 11:45

an sich gute idee aber er hat nichts. wohnt in einem dieser typischen hochhäuser & er ist der, der das Geld einbringt. seine eltern sind getrennt und seine mutter hat krebs.. der typ würde ihn umbringen.. er hat jemandwn mit 10€ schulden fast mit einem hammer umgebracht..

0

Er soll dem Typ die Lage erklären und mit ihm zusammen die Typen klären die ihm das Zeug abgenommen haben. Eine Ratenzahlung ausmachen. Zu den Bullen gehen und um Polizeischutz beten. Einfach verschwinden.

Mann, der soll ganz normal wie ein Mann mit ihm reden. da kann man immer etwas machen,  evtl könnt ihr zu dem gehen der ihn abgezogen hatt und dann holt ihr euch das geld zürück ganz einfach. aber mann muss mit diesen leuten sprechen sonst wird das nichts.. wenn er ihm immer sagt er gibt das geld dann und dann und dann hatt er es wieder nicht kommen genau solche probleme.. er soll mit dem normal vernünftig sprechen und etwas abmachen das auch realistisch ist

Wenn er schon zsm geschlagen wurde ist es schon mal kein kleiner Dealer bei sowas ist eig nicht sehr viel zu empfehlen da große Dealer viele Leute haben man holt vorallem nicht so viel wv g waren das für 2.500€ er sollte zur Polizei gehen oft Mals werden diese Dealer schon gesucht und Sind bei der Polizei vermerkt und auffällig wenn er die Lage offen legt wird das besser ausgehen klar sind das unterschiedliche Meinungen aber es geht hier um das eigene Leben hatte selbst meine Erfahrungen Polizei und gut Is wenn er groß ist machen sie was glaub mir Und wenn er klein ist hat er nach der Polizei zu viel schiss und da er bereits zsm geschlagen wurde sollte die Polizei schon das richtige machen 

Und wie ist es ausgegangen? Wie kann es soviel sein? 2500 bei Marihuana? Alter dealt ihr mit Kilos oder was? Ich wäre sofort zur polizei gegangen!

Zur Polizei gehen und so lange zu Verwandten ziehen die eventuell weit weg wohnen

Entweder die Bullen , oder ihr macht bis Montag nen richtig guten Coup

Kommentar von Stuhrer
19.10.2016, 00:45

Wird nix ^^ Ich mache bei der sache nicht mit, wenns sein muss mache ich alles andere aber ich nehme keine Drogen in die Hand. Wird schwer mit dem coup, er ist bis freitag im krankenhaus, kommt freitag oder samstag raus und bis montag ist die miete fällig.

0

1: Polizei

2: Aufhören, Märchen zu erzählen

Für/wegen 2500 € stirbt es sich nicht so schnell. Derlei Beträge kann man auch abarbeiten...

Shit happens !

Was möchtest Du wissen?