√2^5 vereinfacht gleich 2^(dreizehn-fünftel)?!?! warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

vielleicht kommst du drauf, wenn du weißt, dass √x = x^(1/2) ist.

Ich komme da nur irgendwie auf ein anderes Ergebniss.

√(2^5) = √(22222) = 4 * √2 = 2^(5/2), das sind zwar so ganz ungefähr 2^(13/5) aber eben nur ungefähr.

Wurzel(2hoch5) = 2hoch2.5 ungleich 2hoch(13/5) Oder meinst Du (Wurzel2)^5?

ob wurzel(2^5) oder (wurzel2)^5 macht keinen unterschied ;-)

0

wurzel 32 oder 32^(1/2) oder 2^(5/2)

√2^5 = √2 * √2 * √2 * √2 * √2 = 2 * 2 * √2 = 4 * √2

Man könnte auch Vereinfachen zu 2^(5/2) = 2^(2,5)

0

hää??ich komm nicht auf 2 hoch 13/5

wurzel aus 2 = 2 hoch 1/2

2 hoch 1/2 * 5 = 2^5/2 = 2^2.5

2^13/5 = 2^2.6

Was möchtest Du wissen?