25 kg abgenommen & jetzt geht's nicht weiter :( was tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo vallentinchen, das ist eigentlich normal das man wenn man viel abgenommen hat so wie du einen Stillstand hat. Man nimmt einfach nich mehr ab. Da verzweifelt man, die meisten geben dann auf und dann kommt der Jo-Jo -Eefekt du must jetzt nur durch halten. Es kann einige Zeit dauern bis du wieder abnimmst und es wird auch langsammer gehen.

Meine Schwester hatte das selbe Problem sie hat durch gehalten und hat ihr ideal Gewicht von 60 kg geschaft und hält es sogar.

Hab Gedult mit deinem Körper und du wirst dein ideal Gewicht erreichen, wenn du es erreicht hast soltest du deinen Traningsplan ändern.

Ich bewundere dich das du soviel abgenommen hast halte durch du schafst das.

L.G.

angelah 26.05.2013, 16:45

vielen Dank für den Stern l.G.angelah

0

Es setzt automatisch nach einiger Zeit eine Stagnation ein, wo nichts mehr runtergeht. Das ist normal, sollte aber auch nach wenigen Wochen wieder gehen. Man darf auch nicht vergessen, dass du mit dem ganzen Sport Muskeln aufbaust, die bekanntlich schwerer sind als Fett. Dann tut sich nichts auf der Waage am Gewicht, aber am Umfang, wenn du ihn beispielsweise an der Taille, Hüfte oder an den Oberschenkeln misst. Bleib am Ball und du wirst auch weiterhin wieder abnehmen.

bleib deiner linie treu. Irgendwann hat der Körper einen großteil weg geschafft, also deine 25kg. der rest braucht zeit und nur kein stress

Dazu müsste man deinen Trainings- und Ernährungsplan einigermaßen kennen. Außerdem muss dir klar sein, dass Muskeln mehr wiegen als Fett. D.h. du hast beim Abnehmen sicherlich an Muskelmasse zugenommen, die dich wieder schwerer macht. Hier hilft am besten: Nicht nach den Zahlen auf der Waage richten, die sieht schließlich eh niemand, außer dir ;) Ansonsten find ich 52 persönlich schon ein wenig grenzwertig. Mit mehr als durchschnittlich ausgeprägten Muskeln kannste den ganzen BMI-Quatsch sowieso vergessen.

"....................Ich komme nicht weiter runter und das deprimiert mich. Dazu muss ich sagen, ich hab meinen Trainingsplan nicht geändert. Habe von Bekannten gehört, dass es daran liegen könnte. Wisst ihr vielleicht woran das liegt? Habt ihr Tipps? Danke schon mal :)"

Man kann den Körper nicht zwingen - mitunter sagt er uns einfach STOPP !

Nun sei man nicht deprimiert - dass es z.Zt. nicht weiter runter geht - sondern freu dich - dass du schon 25 kg (!) geschafft hast !

Das ist doch ne tolle Leistung !

Gründe kann das einige haben. z.B. starker Knochenbau - Umstellung des Stoffwechsels usw.

Sprich mal mit deinem Hausarzt darüber - was für dich ein Idealgewicht oder Wohlfühlgewicht wäre - und was du noch tun könntest.

Mir fällt spontan nur ne Mayr-Kur ein - bei der ich innerhalb von 14 Tagen 10 kg abgenommen habe.

Alles Gute - und ruhig und gelassen bleiben !

WOOW du hast meinen vollen respekt !!!

es GEhT weiter. vertrau mir. aber deine bekannten haben recht dass du deinen trainingsplan ein wenig umstellen solltest , sollte für dich aber kein problem sein: Du schaffst jetzt, was du letztes jahr noch nicht geschafft hast - kannst länger laufen, schwerere gewichte heben usw.). steiger dich ein bisschen, wär mein rat ! & es geht weiter :))

NOCHMALS GLÜCKWUNSCH ! nochmal WOW.

valletinchen 27.04.2013, 22:53

DANKE !!!!! :)))

Du hast mich jetzt aufgebaut und motiviert!

Ich werde weiter machen und die Hoffnung nicht aufgeben :))

1

Das kenne ich auch .....das Gewicht bleibt stehn ,,,,denn jetzt bauen sich die Muskeln auf . Ich habe mich dann mit Fahrrad fahren und tanzen noch beschäftigt ,

Aber ganz so schnell fallen die pfunde nun nicht mehr . Geduld das kommt wieder ,,,,

Tanz Zumba da verlierst du in einer Stunde 1000kcal .

Mausel1986 28.04.2013, 08:49

Ich meine natürlich verbrennst du 1000kcal .

1

und wie sieht deine umgestellte ernährung aus?

valletinchen 27.04.2013, 22:48

Fettarm, kaum noch Zucker, Eiweißreich, wenig Kohlenhydrate. Glaub mir, ich weiß was ich essen darf und was nicht. Deswegen frag ich mich ja, wieso es nicht weiter vorran geht :(

1
arrive 27.04.2013, 22:53
@valletinchen

wenn du meinst die mengelernährung namens low carb/high protein für dich (weil du dich damit auskennst) dass beste ist, dann weiter so...viel glück dabei...

0
mishiko 27.04.2013, 23:55

gute, und wichtige frage!
ich kann heute keine DH's mehr geben, da mache is es hier: DH!

1

Was möchtest Du wissen?