24ssw und schmerzen ( beschwerden )

3 Antworten

Hallo. Es könnten Übungswehen sein..das habe ich auch schon eine Zeitlanf, aber ohne Schmerzen! Mit Schmerzen würde ich irgendwie ins KH fahren. Oder frag doch erstmal auf einem Schwangerschaftsforum nach (gofeminin.de, urbia.de) die haben sicher mehr Erfahrung und sind vielleicht nicht so überängstlich wie ich. :) Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut und normal ist. :)

Erwartest Du hier eine Ferndiagnose? Fahr einfach ins Krankenhaus, ruf den Krankenwagen oder nimm ein Taxi.

ruf den notarzt, der kommt mit dem krankenwagen - mach es sofort - alles gute

Aufgeblähter Bauch Bauchschmerzen hilft da eine Wärmflasche?

Hallo ich habe seit gestern Abend einen aufgeblähten Bauch und leichte Bauchschmerzen (über den ganzen Bauch verteilt) . Mein Bauch ist allerdings nicht sehr hart wenn man ihn leicht drückt dennoch kann ich ihn kaum einziehen . Würde hierbei auch eine Wärmflasche helfen ,wie bei normalen Bauchschmerzen ?

...zur Frage

Unterleibschmerzen in der 24ssw?

Huhu

Ich weiß viele werden jetzt sagen das ich Lieber hätte gleich zum Arzt gehen soll anstatt hier auf Antwort zu warten, aber genau das möchte ich denn ich war schon so oft beim Arzt das mir das auch schon echt unangenehm wird...

Es heißt mittlerweile schon heißt schwangerschaft ist keine Krankheit..😐

Ich habe seid gestern erst wenig und heute so soll unterleib schmerzen das ich kaum aufrecht laufen kann... Aber die kleine bewegt sich fleißig🙈😐 bin derzeit 24ssw.

...zur Frage

Was machen die im Krankenhaus dann?

war eben beim Arzt wegen meiner Bauchschmerzen er hat eine blasenentzündung festgestellt und außerdem eine leichte Blinddarmentzündung er war sich aber nicht ganz sicher und meinte das ich morgen nochmal zur Untersuchung ins Krankenhaus fahren soll? Was wird denn die Untersuchung sein? Was machen die dann da?:o

...zur Frage

Starke Bauchschmerzen und plötzliche Gewichtszunahme?

Ich hab in letzter Zeit bisschen auf meine Ernährung geachtet (wegen einem Jungen..verliebt :) )))) und gestern hatte ich extreme Bauchkrämpfe(nicht wegen der Regel) ich konnte mich nicht bewegen und es tat so weh als hätte mir jemand mit dem Messer in den Bauch gestochen.(Unterer Bereich) Und heute hab ich plötzlich einfach 2-3 Kilo zugenommen wie das?! ( Ich hab immer noch leichte Bauchschmerzen)

...zur Frage

Nierenschmerzen.. Nochmal zum Arzt?

Hi Leute..

Ich wollte mal wieder eure Meinung hören.

Letzte Woche musste ich wegen einer Blasenentzündung - meine erste - zum Arzt. Dieser nahm eine Urinprobe von mir, gab mir danach eine Pulverlösung, die zur einmaligen Einnahme gedacht war. Vier Tage lang hatte ich Ruhe, danach ging das Ganze von vorne los. Das war am Sonntag. Ich beschloss, nochmal zum Arzt zu gehen, bekam aber erst für heute Nachmittag einen Termin.

Gestern sollte dann meine Periode kommen, eigentlich. Daher hab ich mich nicht über die plötzlich starken Unterleibsschmerzen gewundert. Mein Bauch schmerzt immer vor der Regel.

Heute war ich dann beim Arzt, schilderte ihm Symptome und musste erneut Urinprobe abgeben, diesmal hab ich Antibiotika gekriegt. Von den starken, "komischen" Bauchschmerzen sagte ich jedoch nichts, da ich eben dachte, es kommt von der Regel.

Meine Regel hab ich bis jetzt nicht gekriegt, auch die Schmerzen haben sich verändert. Seit etwa einer Stunde nach dem Arzttermin schmerzt meine Niere. Ich kann kaum sitzen, geschweige denn richtig laufen, schon gar nicht weit.

Eigentlich würde ich jetzt ja geradewegs ins Krankenhaus fahren, aber da ich erst heute beim Arzt war und ja jetzt auch Antibiotika habe, frage ich mich, ob es nötig ist? Habe erst eine Tablette aus der Antibiotikapakung genommen, also musste heute Abend beginnen.

Was denkt ihr, doch noch kurz ins Krankenhaus oder erstmal abwarten, ob das Antibiotika anschlägt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?