2,4ghz band ausschalten. wie?

 - (Computer, PC, Technik)

3 Antworten

Unten bei Ansicht: Standard draufklicken, das du die erweiterte Ansicht hast. Danach kannst du im WLAN deine Frequenzen abschalten / aktivieren.

Würde ich allerdings nicht empfehlen :) Hat seine Gründe weshalb es 2,4 und 5GHz gibt..

Ein Repeater empfängt und sendet. Er empfängt z. B. das 5 Ghz-Signal vom Router und gibt es weiter als 2,4 Ghz. Jedenfalls mein Repeater kann das, er kann beide Signale empfangen und auch weitergeben, man muss ihm nur genau sagen, was er machen soll.

Dein WLAN-Router sendet auf beiden Bändern. Dem Repeater ist das egal. Er arbeitet nur mit dem einen Band, das du für ihn festgelegt hast. Soll dein Repeater 5 GHz empfangen und senden (repeaten), macht er das auch, wenn das 2,4er Signal am Router noch angeschaltet ist.

Schalte ich das 2,4er Band am Router ab, habe ich in meiner Wohngemeinschaft ein Problem. Fast alle Geräte hier können nämlich nur 2,4 Ghz. Nur die iPhones funktionieren dann noch.

6

Das beantwortet meine Frage nicht.

0
42
@gestriger

Natürlich kannst du im Routermenu die Bandbereiche ein- und ausschalten. Siehe Flix. Es ist nur nicht zu empfehlen und auch nicht nötig, es sei denn du bist alleiniger Nutzer deines Netzes und alle deine Geräte können 5 Ghz.

0
6
@FelixLingelbach

Schon klar. Habs jetzt auch hinbekommen aber ansonsten hätte ich auf dem Dachboden ne verbindung als würde ich auf dem Mount everest sitzen.

0
42
@gestriger

Das 5er ist schneller und stabiler, hat aber eine geringere Reichweite, soweit ich gelesen habe. Bei mir ist es auch so.

0

Du musst erstmal die erweiterte Ansicht aktivieren. Dann sollten sich die Bänder getrennt deaktivieren lassen.

WS320 Repeater wird nicht in Netzwerkeinstellungen angezeigt

Hi, ich habe mir vor kurzem den Huawei WS320 Repeater gekauft. Laut Anleitung soll ich ihn an die Steckdose stecken und mich dann über meinen Laptop mit ihm verbinden. Das Problem ist nur, dass der Repeater nicht ihn meinen Netzwerkeinstellungen angezeigt wird. Ich steck in andauernt aus und wieder ein und hab auch den Router neu gestartet, aber der Repeater wird dennoch nicht bei mir angezeigt. Weiß jemand evtl. was da das Problem sein könnt?

...zur Frage

Hohe Ping trotz TP-Link WLAN Verstärkers?

Hallo liebe gutefrage.net Community,

Ich habe mir vor ein paar Wochen mir auf Amazon die TL-WA850RE (WLAN Repeater/Verstärker) gekauft und ist nach 3 Tagen angekommen.

Ich habe alles erfolgreich per LAN-Verbindung eingestellt, und was kommt raus:

Overwatch: Minimal: 24 Maximal: 900-2000. (Rekord: 5000.)

CS:GO: Minimal: 23 Maximal: 900-1000.

Minecraft: Minimal: 23 Maximal: 800-1300

Ich habe mir den WLAN Repeater geholt weil ich mit meinem WLAN-Stick nichts erreicht habe. Und meine Entfernung mit dem Router und Repeater ist Optimal!

Ich habe schon so oft denn Support kontaktiert usw. jedoch haben sie garnicht geholfen. Ich will endlich mal Einwandfreies Internet ohne LAN-Verschluss am Router! (Ich habe keine LAN Steckdosen oder wie man sie nennt.) Kann mir da jemand helfen? (PS: Mein Router ist 5 GHz Compatibel. (Momentan auf 2,4 GHz wegen Repeater)

weitere Infos:

Router hat 50K Leitung. Repeater wurde schon zurückgesetzt. UPnP Kann nicht eingestellt werden auf Vodafone (Vorheriges einstellbares Router war das Problem ebenso da also hilft es nicht.) Provider ist Vodafone.

gruß ImYorker

...zur Frage

Fritzbox als Repeater 5Ghz möglich?

Guten Abend,

ich benutzte eine Fritzbox 7272 um das WLAN Signal meiner Fritzbos 7490 zu erweitern. Ich würde gerne auch das 5 Ghz Netzt nutzen und deshalb muss ich die Fritzbox 7272 auf 5 Ghz umstellen.

Doch ich finde die Option nicht? Kann sie nur 2,4 Ghz als Repeater? Im nOrmalen Modus sind ja 5 Ghz kein Problem.

Vielen Dank für die Hilfe schon mal.

...zur Frage

dual band wlan - gleiche ssid vergeben?

hallo! ich hab folgende frage/problem: ich hab einen d-link wlan router welcher auf 2,4ghz als auch auf 5ghz funkt. ich kann auf dem router zwei wlan Netzwerke einrichten, einmal für 2,4ghz und einmal für 5ghz.

nun wollte ich wissen ob es sinnvoll ist den beiden wlan's den gleichen Namen und das gleiche Passwort zu geben? ich hab das mal probiert und meine wlan Geräte (handy, laptop, …) wählen sich recht unterschiedlich entweder in das 2,4ghz oder das 5ghz band ein.

anhand welcher kritereien wird welches Frequenzband genützt? soll ich das so beibehalten oder ergeben sich dadurch Nachteile?

thx!

...zur Frage

Experten gesucht für "Fritz! Wlan Repeater" - Ich habe da ein paar Probleme, was habe ich falsch gemacht habe und wie löse ich die Probleme?

Hallo,

ich habe mir vorgestern wegen meiner Nintendo-Konsole (eine Nintendo Switch) einen Fritz!Wlan Repeater 310 gekauft und habe ihn dann zu Hause mit meinem Fritz!Box Router 7412 von 1&1 über Wlan verbunden.

Laut Anleitung soll ich dafür 6 Sekunden lang die WPS-Taste auf dem Repeater gedrückt halten und bei meinem Router auch. Beim 1. Versuch hatte es nicht gleich geklappt, aber beim 2.

Dann sollte ich laut Anleitung über eine E-mail Adresse einen Assistenten aufrufen, der mir beim weiteren Einrichten des Repeaters helfen soll. Das hat aber nicht funktioniert oder es tauchte nur eine Seite auf, bei der genau das selbe drinn steht wie in der Anleitung. Und als ich vorhatte, dass Repeater-Menü über eine Adresse zu öffnen hat es auch nicht funktioniert.

Erst im Router-Menü habe ich entdeckt, das der Repeater bereits den SSID-Namen und die anderen Wlan-Daten vom Router übernommen hatte. Im Repeater-Menü habe ich dann kurz mal reingesehen, aber nichts verändert.

Mein PC und meine Nintendo-Konsole konnten sich problemlos mit dem Internet verbinden und als ich am Abend den Repeater nicht mehr brauchte, da habe ich ihn ohne vorher die WPS zu drücken aus der Steckdose gezogen.

Am nächsten Tag habe ich den Repeater wieder in die gleiche Steckdose gesteckt und alles schien normal. Der Repeater hat nach dem Wlan des Routers gesucht und sich verbunden.

Aber nichts war mehr wie vorher, sowohl die Konsole als auch der PC hatten nun Probleme mit der Internet-Verbindung. Das ganze Internet wurde langsamer oder brach zwischen durch ab.

Im Router-Menü gab es auch noch das Problem, dass die Konsole auch mal als aktiv verbunden angezeigt wurde obwohl sie gerade nicht mit dem Internet verbunden war. Nur der PC und der Repeater waren mit dem Router verbunden.

Es war so als ob der Repeater auch teilweise die Daten von der Konsole gespeichert hatte. Es schien aber auch als ob das Router-Menü durch den Repeater langsamer wurde.

Erst nachdem ich alle IP-Adressen und Geräte im Netzwerk gelöscht habe, die für mich verdächtich aussahen, funktionierte das Internet wieder glaube normal. Ich habe dabei auch ausversehen die IP-Adresse von 1&1 gelöscht, kann das Fehler in der Wlan-Stärke oder Reichweite verursachen oder andere Probleme?

Die Werkseinstellung vom Repeater wieder herzustellen, in dem ich 15 Sekunden lang die WPS-Taste auf dem Repeater gedrückt halte, hat gar nicht richtig funktioniert. Alle Lampen haben zwar geblinkt, aber gelöscht wurde glaube nichts. Ich musste erst wie gesagt Netzwerk-Daten und IP-Adressen vom Repeater löschen. Die Werkseinstellung vom Repeater ist glaube ich nur wieder hergestellt.

Warum sind diese Probleme aufgetaucht (Repeater laut Anleitung aus der Steckdose zu ziehen, dürfte doch keine Fehler verursachen)?

Wie installiere ich nun den Repeater fehlerfrei?

Was ist der Vorteil und Nachteil, wenn ich den SSID-Namen vom Repeater ändere?

Und was gibt es sonst noch zu wissen?

BITTE den GANZEN Text zur Frage lesen!

...zur Frage

Nur Upload beim Repeater. Warum habe ich nur Upload?

Wir haben uns auf Grund von schlechtem WLAN-Empfang im oberen Stockwerk einen Repeater angeschafft. Am Anfang funktionierte alles, aber jetzt habe ich seit einigen Wochen das Problem, dass ich mit dem Handy im Repeater Netzwerk nur Upload habe. Der Repeater und der Router werden mit gleichem Namen angezeigt, muss aber mein Handy neu mit dem WLAN verbinden, wenn ich hoch bzw. runter gehe. Im Router Netzwerk funktioniert alles. Auf allen anderen Geräten funktionert das Router Netz.

Handy: S5 mini Android 4.4.2 Repeater: FRITZ!Box Repeater 310 Router: ALICE WLAN.Router aus der Zeit, als Alice noch nicht zu O2 gehörte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?