24 Tage Urlaub -> 6 Tage Arbeitswoche?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist allein die Tatsache das da 24 Tage Urlaub stehen Bestand für eine 6 Tage Arbeitswoche?

Nein, ist es nicht. Die 24 Urlaubstage sind zwar der gesetzliche Mindesturlaub bei einer 6-Tage-Woche aber es gibt viele AG die mehr als den gesetzlich vorgeschriebenen Mindesturlaub gewähren.

Lies Dir doch noch mal den Arbeitsvertrag durch. Steht da wirklich nur 24 Tage Urlaub oder steht da evtl. dass der Urlaub 24 Arbeitstage bzw. Werktage beträgt? Wenn Du täglich 8 Stunden arbeitest, bräuchtest Du bei "Arbeitstagen" nur 5 Urlaubstage/Woche einsetzen. Steht da aber "Werktage" musst Du für eine Woche Urlaub 6 Urlaubstage nehmen, da Werktage von Montag bis Samstag zählen

Meine Arbeitszeiten Mo-Fr tägl. 7 Std. + Sa 5 Std

Auszug Arbeitsvertrag: "Punkt 8 Urlaub: Dem Arbeitnehmer wird im Kalenderjahr ein Urlaub in Höhe von insgesamt 24 Arbeitstagen gewährt."

0
@schkudi

Wenn Du regelmäßig 6 Tage/Woche arbeitest, hast Du vier Wochen Urlaubsanspruch (gesetzlichen Mindesturlaub). Du musst also für eine Woche Urlaub 6 Urlaubstage einsetzen.

0

Ja das ist es, gesetzlich sind 20 Tage

20 Tage sind der gesetzliche Mindesturlaub bei einer 5 Tagewoche... 24 Tage sind es bei einer 6 Tagewoche...

Von dem arbeitsvertraglichen Urlaub kannst du aber nicht automatisch die Arbeitstage ermitteln.

Der Arbeitgeber kann dir ja auch 30 Tage Urlaub geben bei ner 5 Tagewoche...

0
@Messkreisfehler

Mir gehts eigentlich nur darum, das ich von Mo-Sa arbeiten muss, dies aber nicht im Arbeitsvertrag steht und Chefin meint das die 24 Tage Urlaub dafür ausschlaggebend sind.

0
@myliebling

Vollkommener Blödsinn das man eine Dienstzeit von 25 Jahren braucht um 30 Urlaubstage zu bekommen.

Jeder Arbeitgeber kann soviel Urlaub gewähren wie er möchte, solange er den gesetzlichen Mindesturlaub einhält.

Ein Arbeitgeber kann einem 18 jährigen der gerade mal 1 Monat in dem Betrieb arbeitet auch 150 Tage Urlaub gewähren...

0

Was möchtest Du wissen?