24 Stunden nach dem Joint im Auto erwischt. Womit muß man rechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welches Bundesland?

Also in Bayern siehts schlecht aus! Da gibts nur das volle Programm, vollkommen wurscht ob er den Schein jetzt 2, 3 oder 80 Jahre hat. Den is er los und er muss zur MPU (mit Psychologe, pinkeln gehen, usw.). Das er zugegeben hat was gekifft zu haben reicht da schon, denn dann gehen die eh davon aus, dass er ein Gelegenheitkiffer ist (als Faustregel gilt: Niemals, auch nur ein Wort zu Bullen! Das wird alles gegen einen verwendet...)

Für MPU kannst dich auf mindestens 600 € einstellen (kommt drauf an ob er Punkte kriegt oder nicht), dazu kommt ein Bußgeld in Form einer "freiwilligen" Spende (wird nach dem Verdiens berechnet, i.d.R. etwa 500 €).

Ich würde vor dem Beginn der MPU zu einem Vorbereitungsseminar raten (TÜV hat ganz gute), denn sonst fliegt man mit hoher Wahrscheinlichkeit erstmal durch.

Selbstverständlich gibts auch einen Aktenvermerk, d.h. wenn er in ne Kontrolle kommt kann er sich drauf einstellen nen Drogentest zu machen und eine etwas gündlichere Durchsuchung über sich ergehen zu lassen.


Die Kosten müssten für die anderen Bundesländer gleich sein, allerdings weiß ich nicht ab wann die den Lappen zwicken....


Realisti 02.11.2015, 22:12

Wir leben in NRW. Hoffentlich ist man hier liberaler.

0
Froznelda 02.11.2015, 22:16
@Realisti

Naja schlimmer gehts net....

Ich hab das Prozedere hier in Bayern schon mal durchgemacht. Das ist echt kein Spaß!

In NRW gilt auf jeden Fall die 1ng/ml-Regel, mit ein bisserl Glück liegt er drunter. Verlassen würd ich mich da jedoch nicht drauf.

1

Wenn die Menge des THC im Blut höher als 1ng/ml ist -> MPU. Gelegentlicher Konsum ist durch seine Aussage nachgewiesen und das Trennvermögen ist nicht vorhanden wenn oben genannter Fall eintrifft.

Hätte er keine Angabe zum Konsum gemacht wäre das nicht auf ihn zu gekommen. Ich versteh nicht warum manche denken sie machen es besser wenn sie gestehen.

Realisti 02.11.2015, 21:38

Die haben ihn zu zweit in die Mangel genommen. Er traute sich nicht zu lügen, weil es ja die Polzei war. Jetzt ärgert er sich schwarz.

0

Es kommt darauf an wie viel ng er im Blut hat, das kommt noch raus

Das Blut Zapfen kostet nicht aber evtl bekommt er eine Strafe, je nachdem was rauskommt

Kann auch nur eine owi sein

Und es kann schon sein dass er jetzt hin und wieder mal kontrolliert wird...

Was möchtest Du wissen?