24 stunden keine drogen und zigaretten weil ich mit allem aufhören will?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hm schwierig das pauschal bei Drogen zu sagen. Aber ja, solche Entzugserscheinungen können typisch sein bei einem kalten Drogenentzug. Je nachdem von was Du abhängig bist, solltest Du tatsächlich einen Arzt hinzuziehen. Schlimme Entzugserscheinungen wie z. B. bei Heroin können medikamentös gelindert werden. Eigentlich ist es super mit dem Rauchen aufzuhören, nur in dieser Situation vielleicht nicht unbedingt, da Du so auch noch einen doppelten Entzug durchmachst.

Die Alternative ist: Aushalten....

Geh Joggen. Joggen hilft auch bei Alltags Stress und befreit den Kopf. Lenk dich ab, beweg dich wenn es sein muss. Gib nicht auf. Der drang ist stark (hab zwar keine Erfahrung damit) aber überwinde dich. Und in Zukuft, finger weg von dem Scheiß. Sei dir das eine Lehre

Was für Drogen konsumierst Du?

Eventuell sind das Entzugssymptome (der sog. "cold turkey").

Was möchtest Du wissen?