24 Stunden Betreuung Alter Mann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo sillibazilli,

Zu deiner ersten Frage: Wir vermitteln 24 Stunden Pfleger/innen hauptsächlich aus Polen und Rumänien. Je nach Erfahrung, Sprachkenntnissen etc. müsstest du mit ca. 1.850€ und mehr pro Monat rechnen. Das ist im Fall Tschechien evtl. ein wenig mehr. 

Zu deiner zweiten Frage: Du kannst mit Vermittlungsagenturen wie z.B. uns arbeiten. So hast du immer einen Ansprechpartner vor Ort und auch bzgl. der legalen Anmeldung ist alles geregelt. Außerdem helfen wir auch bei Behördenthemen wie der Beantragung der Pflegestufe, etc. Eine private Anmeldung ist auch möglich, aber unterm Strich definitiv aufwändiger und vermutlich teuerer. 

Mein Tipp: Wir sind davon überzeugt, dass Pflege ein sehr individuelles Thema ist und besuchen unsere Familien alle persönlich, um zu besprechen, welche Pflegekraft wirklich passt. Viele da draußen ist das jedoch egal und am Ende sind die Angehörigen enttäuscht und noch schlimmer, die zu pflegende Person nicht ordentlich versorgt. Wenn du merkst, dass eine Agentur sich keine Zeit für deinen Fall nimmt, würde ich davon abraten.

Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter.

Liebe Grüße,
Sabine Lorenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß gibt's dafür bestimmte Vermittlungsagenturen.

Allerdings würde ich, bzw. sollten Sie/du vorher bei der Verbraucherberatung anfragen. Dort gibt's Informationen worauf man achten sollte.

Es scheint da wohl Grauzonen zu geben. Damit wäre man dann auf der fast sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?