2,4 ghz sendemodul mit einem arduino ansprechen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß nicht ob die alle kompatibel sind, aber bei Arduinos nutze ich die nrf24l01 funkmodule. Ganz gut dokumentiert, nur bei der bidirektionalen haperts irgendwie... delay am ende des Beispielcodes aber so klein wie möglich halten, sonst kommt es zu packet loss.

Ich würde mir erst mal ein Programm schreiben was die Frequenzen ab scannen und die Fernbedienung erkennt, damit du weißt auf welcher Frequenz sie sendet und danach würde ich versuchen die Befehle abzugreifen. Ggf geht das auch über die senderplatine.

Alternativ könntest du auch versuchen die Eingänge der Fernbedienung mit deinem Arduino anzusprechen;) viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimRie
03.10.2016, 12:39

Da ich noch relativ neu bin, weiss ich nicht wie das geht. Könntes du mir ein bespielcode schicken? Danke im vorraus

0
Kommentar von Nenkrich
03.10.2016, 13:20

Steht alles im Netz. Es gibt sogar deutsche tutorials, allerdings empfehle ich dir das du dich erst mal mit den Grundlagen befasst. Mit der Hardware und Software. Es bringt ja Nix etwas ab zu kopieren und nicht zu verstehen.

0
Kommentar von Nenkrich
03.10.2016, 17:28

Du musst das nicht mal richtig schreiben und dank AutoKorrektur von Google findest du das. Wenn du dir selber keine Mühe machst helfe ich dir nicht. Nrf24 tutorial deutsch ergibt verdammt viele Ergebnisse...

0

So ansteuern vom Modul weiß ich jetzt nicht aber schaue dir mal die "xbee"s an die haben eine Reichweite von "mehreren hundert" Metern und die kannst du direkt über eine Library mit dem arduino verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehts auch etwas genauer? Welches Modul? Welches Arduino? Welche Schnittstelle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimRie
01.10.2016, 23:07

Arduino uno, modul aus einer 2,4 ghz fernbedienung von carrera

0

Was möchtest Du wissen?