22-jähriger, 18-jährige & 15-jährige?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Also erstmal waren sexuelle Handlungen mit dem Mädchen natürlich nicht verboten, aber deinen Kommentaren zufolge scheinst du das zu wissen. Einige Ausnahmen gibt es, die sollten hier aber kaum eine Rolle spielen. Die wichtigsten findest du im § 182 StGB. Ich empfehle, direkt den Gesetzestext zu lesen, nicht irgendwelche Zusammenfassungen von Dr. Sommer und Co., denn diese enthalten oft Fehler.

Ich kann deine sexuelle Frustration nachvollziehen. Sex ist nicht alles, aber für die meisten nun mal ein sehr wichtiger Bestandteil einer Beziehung. Menschen sind sexuelle Wesen, die ihre Sexualität ausleben wollen. Können sie das nicht, kann sich das negativ auf ihr Wohlbefinden und damit auch negativ auf die Beziehung auswirken. Daher ist es meiner Meinung nach vollkommen verständlich, dass du Interesse für andere Mädchen und Frauen entwickelst, die scheinbar offener sind für so was als deine Freundin.

Dennoch rate ich dir dringend davon ab, deine Freundin mit diesem Mädchen zu betrügen, denn das hat sie nicht verdient. Ich weiß nicht, inwieweit das schon stattgefunden hat, aber rede mit ihr. Erzähle ihr von deinen Wünschen und Sorgen, sei einfach ehrlich. So, wie es jetzt ist, kann es nicht bleiben. Irgendetwas muss ich ändern, denn von alleine wird es nicht besser werden, das verspreche ich dir.

Sollte es zur Trennung kommen, steht es dir natürlich frei, mit dem Mädchen intim zu werden. Ich maße es mir nicht an, darüber zu urteilen, aber dennoch solltest du dir darüber bewusst sein, dass sieben Jahre in eurem Alter einen durchaus beachtlichen Altersunterschied ausmachen. Ich will daher nicht dazu raten, Sex mit dem Mädchen zu haben, aber auch nicht zwangsläufig davon abraten. Du musst es abwägen.

Liebe Grüße und alles Gute

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen Dank für die sachliche und ausführliche Antwort.

Wie ich schon oben angemerkt habe, habe ich bereits mit meiner Freundin geredet. (Das ich unser Sexleben zurzeit nicht mehr schön finde)

Mit mir der jüngeren hatte ich mich einmal getroffen und wir haben einfach viel geredet. Da sie sexuell sehr aufgeschlossen ist, wurde das Thema Sex durch sie auch thematisiert, aber natürlich nicht nur.

Nach diesem Treffen ist mir meine Frustration in meiner derzeitigen Beziehung erst wirklich klar geworden. Und es sprudelte am Abend bei meiner Freundin nur so raus, was mich stört. Sie konnte das auch verstehen, wusste nur nicht warum ich auf einmal damit ankomme.

Nach einigen Tagen und Gesprächen hat sie gesagt, dass sie das auch so sieht und mir zu stimmt. Wir wollen etwas daran ändern, wieder "Pepp" in unser Sexleben bringen. Aber so wirklich glaube ich nicht daran:

  1. Ja, ich hatte 2 körperliche Beziehungen vor ihr. Aber die waren sehr "standard".
  2. Für sie bin ich der erste. Sie weiß also eigentlich auch von nichts

daher stell ich es mir sehr schwierig vor mit ihr neues zu erleben. Wie oben erwähnt, will sie viele meiner Wünsche auch nicht. Das ist natürlich auch in Ordnung, da Sex ja beiden Spaß machen soll, aber es frustriert natürlich trotzdem.

Mit der 15jährigen ist noch nicht wirkliches passiert. Ich stehe aber eben kurz davor. Und weiß nicht ob ich den Schritt gehen sollte.

Meine Freundin hat das nicht verdient das weiß ich. Aber es ärgert mich schon lange. Bei Sperma kann sie beispielsweise nicht mal den Geruch ab, vieles weiter erledigt sich dadurch ohnehin auf das ich Lust habe.

0
@DortmundFan911
Nach einigen Tagen und Gesprächen hat sie gesagt, dass sie das auch so sieht und mir zu stimmt. Wir wollen etwas daran ändern, wieder "Pepp" in unser Sexleben bringen.

Dass sie dahingehend Einsicht zeigt, ist doch super, darauf kann man aufbauen!

Für sie bin ich der erste. Sie weiß also eigentlich auch von nichts

Was hat das damit zu tun, dass es schwierig ist, mit ihr Neues zu erleben? Also ich hatte mit niemandem so viele neue sexuelle Erfahrungen wie mit meinem ersten Freund. In fünf Jahren hatten wir aber auch eine Menge Zeit, um uns auszutoben.

Wie oben erwähnt, will sie viele meiner Wünsche auch nicht. Das ist natürlich auch in Ordnung, da Sex ja beiden Spaß machen soll, aber es frustriert natürlich trotzdem.

Vollkommen verständlich.

Mit der 15jährigen ist noch nicht wirkliches passiert. Ich stehe aber eben kurz davor. Und weiß nicht ob ich den Schritt gehen sollte.

Zum derzeitigen Zeitpunkt? Ganz klares Nein von mir. Den Grund dafür habe ich bereits erläutert.

Bevor du dich dazu entscheidest, mit einer anderen intim zu werden, solltest du die Beziehung zu deiner Freundin beenden. Wenn ihr in sexueller Hinsicht nicht auf einen Nenner kommt, hat das meines Erachtens ohnehin keine wirkliche Zukunft.

Letztendlich bleibt es aber natürlich deine Entscheidung. Ich kann dir nur meine Meinung dazu schildern.

1
@BrightSunrise

Wirklich sehr vielen Dank. Über diese Problem kann ich einfach nicht im Freundeskreis oder Familie reden.

Deine Antworten haben mir wirklich etwas geholfen, da ich sonst mit meinen Gedanken alleine war.

Ich versuche das mit der 15jährigen aufzuschieben. Und mit meiner richtigen Beziehung am Sex zu arbeiten. Emotional ist es der tollste Mensch und eine super-starke Stütze, aber der Sex eben frustierend.

Es macht mich psychisch auch ein wenig fertig, ihr das alles was hier steht, nicht sagen zu können. Ich habe sogar Problem beim Essen.

1

Also Kinders. Kommt ersma bisschen runter. Ich kenne leider auch eine 15 jährige die "Würstchen" frisst wie Nudelsalat. Defakto ist es nicht mehr 1945 wo die Sittenpolizei einen dafür halb tot getreten hat. Die "Kiddis" heute haben (durchschnittlich) deutlich früher Erfahrung mit Sexueller Praxis als die meisten die hier " Sex is ab 16", oder "Neee dis is verboaten"💩

schreiben, mich nicht ausgeschossen. Besagte 15 jährige kifft, frisst Pillen wie schokolinsen und ist vergleichbar mit dem guten alten Senfglas... Weißte bescheid.

Also kurz : ab 14 gilt die sexuelle Selbstbestimmung. Also mit ihrem Einverständnis kannste von vorne nach hinten, von links nach rechts, oben nach unten, auf m Bett, neben dem Bett, unterm Bett ect....

Is aber in sofern n zweischneidiges Schwert als das sie hinterher, aus welchem Gründen auch immer, sagen kann du hast sie genötigt und ja... Dann bekommst du es ggf. in kurzer Zeit anal. 😁

Soviel zu den Fakten

Jetzt zur Moral / Ethik:

Entgegen vieler Aussagen gehört (für mich persönlich). Guter Sex einfach zu einer gesunden BZ dazu, ich möchte sagen er ist ein zwingender Bestandteil. Ich hatte damit bis jetzt nur einmal "Pech" aber dieses Mistü... Diese Frau war nix gute diese xD.

Aktuell bin ich wunschlos happy.

DU hast jetzt sehr viele Möglichkeiten.

Hier mal 3

By the way sorry für meine Vulgäre Artikulation aber so bin ich und das ändere ich hier nicht ^^

1: Du knatterst die kleine ordentlich durch und "kommst" hoffentlich auf deine Kosten 🙃😁😜 Nimmst aber in Kauf das das 31er Szenario mit dem "nötigen" auftritt (was zwar unwahrscheinlich is aber wir wollen ja präzise sein ne ^^ und du deine aktuelle freundin verlierst. Wie s dann weitergeht wissen nur die Götter.

Muss. N neuen Kommentar machen. Hab zu viel geschrieben

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

So weiter gehts 😝

2: Du sagst deiner Freundin genau das was du hier geschrieben hast.

Das könnte sich zum Beispiel so anhören : Schatz ich bin durch dich nicht sexuell befriedigt und würde gerne eine 15 jährige dreilochstute durchhämmern um den Druck loszuwerden... Da gäbe es allerdings nur ein Ausgangszemario und wenn du sie liebst... Willst du das nicht xD

Ooooder Nummero tréss:

Du redest einfach mit deiner Freundin. Dirty talk zum Beispiel ist super um die Fantasie anzukurbeln. Also vielleicht das mal soft anfangen an und an.

Oder du fragst sie was sie gerne ma bei dir probieren möchte (WENN DU DIR WAS IN DÄ PÖÖ STECKEN LÄSST HABE ICH DAS HIER NIE GESCHRIEBEN! 🙄🙃

Und du sagst was du willst.

Oder geh Kompromiße ein! Gehs langsam an.

Wenn dir was an ihr liegt, du sie gar liebst, und du aber ein Sex Objekt willst... Dann musst du sie dazu machen. Das ist jetzt in keinster Weise sexistisch gemeint. Eher im Gegenteil sehr positiv.

Wenn du sie aber körperlich nicht erregend findest is das tehma eh durch.

Moralisch kann ich dich voll verstehen. ICH war das sex Objekt für meine aktuelle freundin als sie noch mit ihrem ex zusammen war... Also komm mir nicht mit moral xD Aber dieses. Mädchen ist die liebe meines Lebens und ich bin unbeschreiblich froh diese Entscheidung getroffen zu haben mehr zu wollen bzw das ich mich auf sie eingelassen habe. Gut bei uns nur 3 Jahre Altersunterschied (sie jünger).

So. Jetzt hast ne kostenlose Klo Lektüre a la Manu 💩

Hoffe konnte helfen.

Halt mich auf dem laufenden 👌

1
@DerManu97

Super Schreibstil und vor allem super hilfreich. Zusammen mit der Antwort von BrightSunrise das beste hier. Schreibe dir persönlich.

1

Das musst du für dich abwägen. Wenn du deine Freundin wirklich liebst, dann bleib mit ihr zusammen.

Du musst es auf jeden Fall deiner Freundin erzählen. Wenn sie einverstanden ist, kannst du es machen, (finde ich aber trotzdem nicht gut), und wenn nicht, dann musst du dich entschieden: Liebe, oder bedeutungsloser wilder Sex mit einem Teenie.

Vorerst, ist es Strafbar da sie noch keine 16 ist. Sie muss 16 sein und ihr Partner darf nicht über 21 Jahren sein. Sprich mit ihr darüber, und ganz wichtig lass ihr viel Zeit für sowas. Die muss nicht alles mitmachen, was du möchtest. Und wenn du deine Freundin wirklichst liebst, dann denkt man garnicht darüber nach, ihr fremdzugehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Vorerst, ist es Strafbar da sie noch keine 16 ist.

Nein, ist es nicht.

Sie muss 16 sein und ihr Partner darf nicht über 21 Jahren sein.

Nein, auch nicht.

Er würde sich strafbar machen, wenn er die fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung des Mädchens ausnutzen würde. Das scheint jedoch kaum der Fall zu sein.

6
@BrightSunrise

Danke schön. Genau richtig erklärt. Wenigsten jemand der meinen ja moralisch wenig vertretbaren Standpunkt von der Logik her versteht.

2

Ähm, nein, Sex ist ab 14, egal mit wem(ü14).

0
@verreisterNutzer

Es kann sein, dass ich falsch lag, aber mit 14 darf man noch lange nicht mit jedem Sex haben

1
@Vazox69

Doch... Auch 14 mit nem 114 jährigen ist erlaubt sieh dir doch den Paragraphen an den ich dir nannte und das Bild dazu

0
@Vazox69

Insofern man nicht geistig so eingeschränkt ist nicht über den eigenen Körper und dessen Handeln bestimmen zu können schon.

Also doch 💩

0

Och Leute, bitte informiert euch doch einfach erst mal selbst richtig, bevor ihr hier antwortet! NEIN, der Sex wäre nicht strafbar. Und NEIN, es ist nicht so, dass mit 14-15 der Partner grundsätzlich höchstens 21 sein darf!

0

Was möchtest Du wissen?