2+2=5 für extrem große Werte von 2

7 Antworten

hat hier denn noch niemand was von "segnifikanten Stellen" gehört? "für extrem große werte von 2" heißt so viel wie....es ist nicht 2,000 sondern sagen wir mal 2,25 ....und zwar beide .....sie wurden nur nicht angegeben weil sie nicht segnifikant sind (bzw. unbekannt) .....und 2,25+2,25 = 4,5....das wieder auf die signifikante erste stelle gerundet ist 5 .... und wenn ich falsch liege is es mir egal denn ich find zumindest den Ansatz gut ^^

Ich würde es weniger als Mathematiker-Flachwitz sehen, als einen witzig gedachten Seitenhieb der Ingenieurszunft, die sich mitunter genervt fühlen, durch die Einwände der Mathematiker, dass man eben nicht alles linearisieren dürfe, da Linearisierungen nur für sehr kleine Werte eine vernünftige Näherung darstellen. In diesem Sinne, könnte ich es ein klein wenig originell finden, auch wenn ich da nicht selber drauf gekommen bin.

Der Witz ist, dass der Wert von 2, eigentlich 2 ist. Er kann nicht höher sein, dann wär's ja keine 2 mehr. Wirklich lustig ist das auch nicht.

Was möchtest Du wissen?