22 prozent mehrwertsteuer

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn man bedenkt das diese Regierungshirnis durch solche Aktionen die Binnenwirtschaft noch weiter abwürgen. Aber naja - in Deutschland geht keiner auf die Straße. Die MwSt. in der Schweiz 7% - Was in diesem Land läuft ist inzwischen nur noch Flickschusterei. Es gibt auch keine Spezialisten in der Regierung sondern nur Juristen die nicht wirklich Ahnung haben. Ich sage nur Wirtschaftskrise - die wussten nichteinmal das eine kommt und haben ein Wachstum vorausgesagt, da waren die Firmen alle schon am zurückfahren. Und jetzt rufen Sie alle die Krise ist gestoppt. Auch da wissen die nicht wirklich was los ist. Wenn die Transporte auf den Autobahnen mehr werden, dann wirds was besser.

Du siehst das falsch, die wissen sehr wohl Bescheid und haben auch Ahnung. Nur werden wir belogen und vieles wird verheimlicht. Komisch das ausgediente Politiker plötzlich den Durchblick haben und wissen was läuft ;-)

0
@fasty2003

Auch das kann sein - aber warum lassen wir deutschen uns denn von denen verarschen?? Das fängt bei der Leiharbeit an - da konnten die durch die Löhne schön drücken. Und wer drauf angewiesen ist wird total unterbezahlt. Anstatt die Leiharbeit abzuschaffen und den Kündigungsschutz zu lockern, damit die Leute wenigstens mehr verdienen können, wurschteln die weiter rum. - Ich denke die wissen nicht was Sie tun !

0

Selbst bei 30% und mehr Mehrwertsteuer würde hierzulande keine Revolution ausbrechen! Meckern auf hohem Niveau, möglichst anonym und in der Masse, aber bloß nicht offen gegen die Obrigkeit auflehnen. Und die "Volksvertreter" nutzen ihre phlegmatischen Bürger weiter und weiter aus. Wen wundern noch die vielen Auswanderer?

Doch einige gehen schon noch auf die Straße und haben auch keine Angst der Obrigkeit die Meinung zu sagen. Und etliche hier können nicht auf hohem Niveau jammern, weil es ihnen richtig schlecht geht. Mit "den Tafeln" und ähnlichem, werden nur die ganz Armen gleich zum Schweigen und zum Dankbar-sein-müssen verdonnert.

0
@Miststueque

Tja, das Züchten von Gutmenschen hat schon seinen tieferen Sinn...

0
@MikeFFM

Ja... das schlimme ist, dass die meisten das wirklich aus der Intention machen, "den Armen zu helfen" und gar nicht merken, dass sie so dem Staat die Verantwortung abnehmen und den Unterschied legitimieren. Man macht auf Führsorge, statt Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

0
@Miststueque

So sieht es leider aus! Aber so lange z.B. eine Claudia Roth ständig ihre Dauerbetroffenheits-Show abzieht und so viele Dummbatzen darauf reinfallen, wird sich das nicht ändern...

0

Das steht im MOment gar nicht zur Diskussion!

Das einzige was angeschnitten wurde, war, dass die reduzierte MwSt. auf 9,5% angehoben wird, und das wäre wirklich eine Sauerei, weil man Lebensmittel nicht einfach nicht kaufen kann.

Eine Erhöhung der Steuer wird kommen, welche auch immer, nur eben nach der Wahl. Wie jedesmal werden wir wieder belogen, das es keine geben wird.

es gibt nichts, wass ich diesem staat nicht zutrauen würde. doch zuerst werden wohl wieder die preise von zigaretten, benzin und diversen anderen konsum-/ verbrauchsgütern erhöht

Ja, das ist zu befürchten! Denn nur darüber kann Vater Staat noch ein paar Gelder reinholen! (naja...unter anderem)

ach I wo.. man könnte einfach die Reichensteuer wieder einführen... die haben das Geld am ehesten übrig.

0

Ist auf langer Sicht eh nicht zu vermeiden! Durch falsche Politik der letzten 20 Jahre!

In Finnland gilt der allgemeine Satz von 22%, die Finnen leben auch noch...

Die Finnen haben aber auch ein anderes Nettoeinkommen. Also nicht Äpfel und Birnen, nech?

0
@Miststueque

Ja, das haben sie schon, aber die Gehälter werden höher besteuert, und nicht niedriger als in Deutschland... Zum Thema Äpfel und Birnen...

0

Kommt bestimmt!Natürlich erst nach den Wahlen!

wer weiß was irgendwann mal ist, aber jetzt ist das nicht zu befürchten. die letzte mehrwertsteuererhöhung war ja schon die größte steuererhöhung aller zeiten ...

steuern die nicht reiche Leute betreffen finde ich generell frech

Hier in Kroatien ist auch noch niemand an den 22 % MWSt. gestorben. Und die Leute leben von sehr viel weniger Geld als in Deutschland.

Sind die Endverbraucherpreise in Kroatien mit den deutschen vergleichbar? Wohl kaum!

0
@MikeFFM

Die Endverbraucherpreise mögen niedriger sein, als in Deutschland, allerdings wenn Du das Einkommen hier nimmst, müssen sie das auch sein, oder könntest Du von 500-700 Euros im Monat leben, das ist Durchschnittsverdienst!!!

0
@maxi6

Wach auf! Es gibt zwischenzeitlich in Deutschland sehr viele Menschen, die von solchen "Nettoeinkommen" leben müssen...

0

Die Preise sind aber auch generell niedriger.

0

Vor der Bundestagswahl wird es keine Erhöhung der Mehrwertsteuer geben, das ist sicher

Sauerei! Wieder sollen die Kleinen blechen. Familien und alte Menschen, die nur ganz wenig Rente bekommen.

Die Reichen werden verschont.

Was möchtest Du wissen?