21 Watt = 100 Watt Aufschrift

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das bedeutet, dass das Leuchtmittel genauso hell leuchtet wie eine 100 Watt Glühbirne, aber dabei nur 21 Watt benötigt...

lg, Anna

Baujahr 1970 hat deine Frage korrekt beantwortet, nur noch zur Ergänzung, es handelt sich mit Sicherheit nicht um eine "Glühbirne", sondern um eine Energiesparlampe.

sie verbraucht 21 watt und hat die selbe helligkeit wie normale glühbirne mit 100 watt,deshalb spricht man von energiesparleuchten,lampen wie auch immer

Reicht ein 250 Watt netzteil für die Grafikkarte?

Mir wurde zu meiner letzten Frage diese Grafikkarte empholen: http://www.amazon.de/MSI-V320-034R-Graphics-NVIDIA-PCI-e/dp/B00UHHXXH8/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1460460583&sr=1-1&keywords=gtx+960+ti&tag=gutefragene09-21&ascsubtag=58167994 und wollte fragen ob da mein Netzteil mitspielt. Es steht drauf das es 250 Watt hat. Wenn es nicht reichen sollte bitte ein Netzteil schicken im 100€ Bereich. Danke

...zur Frage

Wieviel Watt Glühbirne braucht man fürs Zimmer?

Wie erkenne ich wieviel Watt Glühbirne brauche ich für mein zimmer (ca. 12 q.m.), um augen zu schonen? Danke für eure tipps!

...zur Frage

Klickendes Geräusch im Sicherungskasten bei Flurbeleuchtung an oder aus, schlechte Arbeit oder irgendwie vermeidbar?

Hallo,

wie oben schon steht... es "nervt". Wir leben hier in einer betreuten WG, momentan leider zu 3. aber das ist Notbettzimmer, sprich sonst 2 Personen inkl. 1 Partner und 1 Hund die fast ständig hier hausieren. Es nervt besonders die anderen da ich nachtaktiv bin sehr stark, und der Sicherungskasten liegt direkt vorne bei der (Altbau, falls es eine Rolle spielt?!) Flügeltür daneben und direkt neben der Sicherung ist einer von 4 Lichtschaltern, egal welchen man betätigt (110m² + ich habe das Balkonzimmer), 4. Stock Vorderhaus West-Berliner Zentrum seinerzeit (unweit vom Kurfürstendamm).

Die Sicherung da ich mich bisschen dafür interessiert habe Volt, Ampere und Watt... es ist eine 400V 63A Sicherung.... mit etwa 50 Plätzen von denen vlt. 7 oder so belegt sind :>

Ich habe bei Google leider nur Infos über die Normen gefunden, und dass dies wohl das höchste im privaten Gebrauch ist, jedenfalls bei Mietwohnungen und wenn der Hausbesitzer nicht unbedingt darauf besteht oder sich gerade einen Tesla oder ein anderes E-Auto gekauft hat und sich eine bis zu über 21 kW starke "Homebox" legen lassen muss außer er will mit 2.300 Watt über 48 Stunden pausenlos laden und damit auch das Netz/Ladekabel... naja dem tut das nicht gut, wie ein Express-Wasserkocher mit 2300 Watt, den würde man ja auch nicht PAUSENLOS gute 48 Stunden laufen lassen...

Kann man irgendwie ein Holzstäbchen oder irgendwas einklemmen oder wodurch entsteht das Geräusch? Ein Forum (Anmeldung...) beschäftigte sich auch mit diseer Frage dort eine Person vor zig Jahren, aber da es mehrere Sachen waren, waren die ersten Antworten nicht hilfreich... Danke!

Etwas Offtopic: Die 230 Volt und 50 oder 60 Hz die wir haben, die beziehen sich jeweils auf eine einzige Steckdose?! Habe in den USA eine Karte wie unterschiedlich auf deren "Lower 48" (ohne Alaska und Hawaii sind es glaube ich etwas über 8 Millionen km²) Staaten die Netzspannungen sind. 110 Volt bzw. 128 oder 118 bis hin zu 220 und 60Hz (oder auf jeden Fall der andere Wert als bei uns, verwechsel die wie gesagt). Die niedrigere Netzspannung sorgt offenbar auch ohne diese vor 10 Jahren entworfene Siemenstechnik für Langstrecken Hochspannungskabel mit sehr wenig Verlust für reduzierte Verluste mit den alten US-Leitungen und z.b. eben 110 oder 128 Volt?!

Das war auch für DESERTEC geplant, ein kleiner Teil Algeriens oder Libyens Wüste würde den elektrischen weltweiten Energiebedarf decken... wieso das jedoch nicht passiert und sicher nicht so schnell passieren wird, kann sich jeder selber denken bzw. mal die Top 100 Unternehmen der Welt öffnen.... Theoretisch ist eine Doppelsteckdose an der Wand mit 2 * 230V dann schon in der Lage das ganze Teil da "lahm" zu legen?!

Wobei zugegeben, ich als DAU kenne nichts was wirklich 230 Volt zieht, ist Volt * Ampere hier auch passend? (400 * 63 = 25.200 Watt, ergo 25,2 kW die wir entnehmen können wenn es nicht zu viel aus einer einzigen "Sicherung" im Kasten ist?!

Danke!

...zur Frage

Hilfe bei LED Röhren?

Moin,Moin!
Ich brauche Hilfe zum Thema LED Röhren und vorschaltgeräten..
Ich hatte vor mir ne doppelfassung/Halterung für 2 LED Röhren zu kaufen.

Es geht um diese Röhre: Philips MASTER LEDtube Value UO 1200mm 21W InstantFit T8 für Evg.

Würde jetzt gerne wissen ob ich mit einem Evg die 2 Röhren betreiben kann oder ich 2 Evg's brauche und wieviel Watt das/die Evg's dann brauchen ?

Freue mich über jede Hilfe zu dem Thema :D

Beste Grüße
Muss Welli :)

...zur Frage

Wie viel Watt entsprechen 300 Lumen?

Habe eine Lampe mit einer Leuchtleistung von 300 Lumen, wieviel Watt enstpricht da ca.? Kann man das mit einer 100 Watt Glühbirne gleichsetzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?