21. Pille vergessen

7 Antworten

  • Ja, Deine Freundin hat eine korrekte Lösung gewählt. Sie hat die vergessene Pille am Folgetag nachgenommen (an dem Tag also zwei Pillen genommen) und ohne Pause mit dem nächsten Blister fortgesetzt.
  • Sie ist durchgehend geschützt und es besteht kein Anlass zur Sorge. Sie hat genau nach Anweisung gehandelt.
  • Alternativ, aber nicht besser, hätte sie auch einfach die Pause vorziehen dürfen. Der Rhythmus 20+7 (wie es dann mit der vergessenen Pille gewesen wäre) ist genau so sicher wie der übliche Rhythmus 21+7. Wichtig ist nur, dass die Einnahmepause maximal sieben Tage dauert und der vergessene Tag bereits mitgezählt wird.

Welche dieser beiden Lösungen sie wählt, ist egal. Sie hat sich für den Langzeitzyklus entschieden und das ist absolut in Ordnung. Da wir gerade darüber reden, hier noch ein paar Worte zum dauerhaften Langzeitzyklus.

LANGZEITZYKLUS

  • Der Langzeitzyklus ist die moderne Art, die Mikropille einzunehmen. Man nimmt ohne Einnahmepause einfach jeden Tag eine Pille und das für viele Jahre durchgehend.
  • Du ersparst Dir damit die Unannehmlichkeiten der Entzugs- bzw. Monatsblutung, also keine Monatshygiene, keine Einschränkung der Sexualität, keine Regelschmerzen.
  • Das Vergessen der Pille wird wesentlich unwahrscheinlicher, weil man nicht an Wochen, Pausen und Neubeginn der nächsten Schachtel denken muss, sondern einfach jeden Tag eine Pille nimmt.
  • Das Vergessen einer einzelnen Pille im Langzeitzyklus ist nicht gefährlich und hebt den Schutz nicht auf. Dies steigert die Sicherheit und vorallem auch das Sicherheitsgefühl zusätzlich. Im Langzeitzyklus bist Du dauerhaft bestens geschützt.
  • Zu Beginn des Langzeitzyklus kann es noch zu Schmier- und Zwischenblutungen kommen. Dies sollte Dich nicht entmutigen, sondern Du solltest den Langzeitzyklus fortsetzen. Nach zwei Monaten kommt es im allgemeinen bei den allermeisten Frauen nicht mehr zu Zwischenblutungen.

So schnell wird man nun auch nicht gleich schwanger. Eigentlich besteht der Schutz noch ausreichend. Aber wie heißt es so schön: Ausnahmen bestätigen die Regel!

Wenn man in der dritten Woche eine Pille vergisst hängt man entweder den nächsten Blister dran oder macht sofort Pause. Also richtig gehandelt!

Pille abgesetzt, wieder angefangen und vergessen? HILFE!?

Hey, ich habe meine Pille abgesetzt und wieder angefangen und nun habe ich die dritte von 21 vergessen zu nehmen. Ist das Schlimm? oder ist es unproblematisch, wenn ich sie spätestens 12 Stunden später nehme?

Danke für eure Hilfe!!!

...zur Frage

Pille am 14. Tag vergessen

Hallo, ich bräuchte bitte einen Rat,

Ich habe die Pille sibilla 21+7 (2mg/0,03mg Dienogest/ Ethinylestradiol) und nehme sie immer morgens nach dem Aufstehen. Meine "kritische" Woche sah wie folgt aus: 12 Tage lang habe ich die Pille korrekt eingenommen. Hatte am 12. Tag abends GV. Dann habe ich sie am 13. Tag aus versehen 5 Stunden später genommen (Was kein Problem sein sollte, da die 12 Stunden ja nicht überschritten wurden - Schutz also vorhanden...).

Am 14. Tag allerdings, habe ich sie komplett vergessen und direkt am 15. früh morgens nachgenommen, also 2 Pillen auf einmal (hatte in dieser Nacht ein wenig Blutung). Kann ich schwanger sein? Die Pille wurde faktisch am letzten Tag der zweiten Woche vergessen und am ersten Tag der 3. Woche nachgenommen.

Spielt es eine Rolle, dass ich am 13. Tag eine Verzögerung der Einnahme von 5 Stunden hatte, in Kombination mit der vergessen Pille am 14. Tag?

Ab wann kann ich einen Urintest machen?

Das alles ist jetzt 16 Tage her und habe direkt mit der nächsten Blisterpackung (ohne Pause) weitergemacht, weil ich sichergehen wollte...

...zur Frage

Pille gestern vergessen, 13 Stunden her?

Hallo! Ich nehme die Pille normal um ca 21:30 bzw auch manchmal ein wenig später. Jedoch habe ich Sie gestern leider vergessen (das ist mir das erste Mal passiert) und ich wollte fragen ob ich Sie jetzt noch nehmen kann?? Und bin ich noch geschützt oder sollte ich zusätzlich verhüten? 12std gehen bei meiner Pille zum nachnehmen :/

...zur Frage

4. Pille nach 12 Stunden nachgenommen, 5 Tage später GV, schwanger?

Hallo zusammen, Folgende Situation:

Ich habe die vierte Pille - also in der ersten Einnahmewoche - ca. 12 Stunden später genommen als üblich. Nehme diese um 19:30 und am nächsten Morgen um ca. 7:15 habe ich die Einnahme nachgeholt, die darauf folgenden pillen habe ich korrekt eingenommen. Jetzt hatte ich aber 5 Tage nach der verspäteten Einnahme GV ohne Kondom... Muss ich mir große Sorgen machen?

...zur Frage

Pille zweimal in weniger als 12 stunden vergessen?

Hallo, ich habe samstag vergessen meine pille zu nehmen, hab sie allerdings binnen unter 12 stunden nachgenommen. jetzt ist montag und ich hab sie wieder vergessen bzw zu spät auf die uhr geschaut und sie wieder binnen unter 12 Stunden nachgenommen? Gilt dies als "mehr als 2 Pillen in einem folienstreifen vergessen"? bin ich noch geschützt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?