2,1 Kinder por Frau

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es immer Vater und Mutter gibt, deshalb die 2 vor dem Komma. Und nicht alle Kinder erreichen das "reproduktionsfähige Alter", manche Paare haben auch keine Kinder. Manche bleiben alleine und kinderlos. Für die Bestandserhaltung sind 2,2 Kinder pro Frau nötig.

Das ist ein statistischer Durchschnittswert... Anders gesagt, 10 Millionen Frauen (als Zahl: 10.000.000) müssten zusammen 21 Millionen Kinder gebären. Dieser Wert kommt zustande, indem man die Sich die bevölkerung anschaut. Vieviele "geschlechtsreife" Frauen gibt es, wieviele Todesfälle im Jahr, anzahl der auswanderer, usw... Damit eine Bevölkerungszahl nicht absackt, müssen mehr oder mindestens gleich viele kinder geboren werdn, wie menschen sterben. Sprich "auf jeden Oppa kommt ein Baby".

Falls es dir was nützt, in Deutschland liegt der Wert bei 1,3 Kindern pro Frau, in Frankreich bei 2,1. Das haben die anderen ja schon gut erklärt.

Weil nicht jedes Kind das Alter erlebt, um selbst Kinder zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?