21 jährige Ponystute decken lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn sie in den letzten 6 Jahren kein Fohlen hatte, dann würde ich dieses Risiko nicht eingehen. Bei Stuten die regelmäßig Fohlen bekommen wäre dieses Alter kein Hinderungsgrund - wenn auch Grenzwertig.

Was bringt es dir wenn du dann ein Fohlen hat aber die Mutter nicht mehr - oder man verliert beide? Klar kann auch alles gut gehen - doch leider muß man immer annehmen das je älter ein TIer ist desto mehr Probleme können und werden entstehen.

Zum Thema Sommerekzem kannst du mal meinen TIpp lesen:

https://www.gutefrage.net/tipp/hilfe-fuer-exzemerpferde

Ok danke!

Ja das ist auch meine Meinung...bevor die Stute damit stress hat oder ich sie im schlimmsten fall sogar verliere...das ist es mir nicht wert!

:( Darum frage ich...

0
@Sammylein101

Liebe Sammylein101,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort machst. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus!

Herzliche Grüße, Klara vom gutefrage.net-Support

1

Wenn sie ansonsten noch gesund und fit ist, kannst Du sie decken lassen. Frag mal Deinen Tierarzt, was der dazu sagt.

Danke! Mein Tierarzt sagt dass es mit Natursprung kein Problem ist. Allerdings habe ich Angst dass es ihr erstes Fohlen sein könnte und sie damit Probleme hat. Das möchte ich auf keinen Fall!

0
@Sammylein101

Sorry aber was hat das mit dem Natursprung zu tun?

Ob Besamen lassen oder Natursprung ist ja egal. Ob sie die Frucht gefahrlos austragen kann und dann mindestens 4 Monate versorgen - darum geht es.

Bei älteren Stuten deren Geburtswege noch nie gedehnt waren - ist die Chance auf eine Schwergeburt um 80 % erhöht - darum geht es.

3

Dein Tierarzt sollte voher eine gynäkologische-Untersuchung machen, am besten auch eine Gebärmutterbiopsie (Da die Stute ja schon etwas älter ist) es ist wichtig dass festgestellt wird, ob deine Stute irgendwelche Veränderungen der Gebärmutter hat oder nicht.. (natürlich ist das Risiken dass was schief geht bei einem älteren Pferde immer höher als bei einem jungen) Je älter eine Stute ist, desto wahrscheinlicher sind Veränderungen, die eine Befruchtung verhindern können oder das gesundheitliches Risiko für eine Trächtigkeit des Pferdes erhöhen. Wenn dein Tierarzt sagt dass ein Fohlen kein oder nur ein sehr geringes gesundheitliches Risiko für deine Stute darstellt, könntest du sie decken lassen (Ein Restrisiko dass irgendwas schief geht bleibt natürlich immer, auch bei jungen Stuten).

Kläre das auf jeden Fall mit deinem Tierarzt ab und lasse die Stute gründlich untersuchen.

Ok dankeschön!!!

0
Leider hat sie doch etwaige stressige Situationen ein Sommerekzem entwickelt.

So lange es nicht mit Gewalt und gegen ihren willen geschieht, kann man das Decken und vor allem die Schwangerschaft nicht pauschal mit dem Stress vergleichen. Trächtigkeit verursacht natürlich stress, aber dieser ist anders als der, der durch Probleme verursacht wird.

Aber das viel größere Problem ist dass wir nicht wissen ob sie schon einmal ein Fohlen hatte.

Das ist, denke ich, nebensächlich. Wichtig währe erst mal ein OK vom Arzt. Ist sie Fit eine Schwangerschaft zu meistern oder ist sie überhaupt noch Fruchtbar.

Ich denke mit 21 sollte sie kein Fohlen mehr bekommen. Die Gefahr für die Stute selber und auch das Fohlen ist viel zu groß..

... und weil sie so eine liebe und hübsche Maus ist, soll sie hochbetagt noch mal eine Trächtigkeit und eine Geburt durchmachen? Das würde ich meinem Pony niemals zumuten! Zumal mir die Gesundheit der Stute wichtiger wäre, als der egoistische Wunsch nach einem Fohlen.

Deswegen frage ich ja ob es für sie gesundheitlich ein Problem wär!! Mein Tierarzt sagt dass es kein Problem ist mit Natursprung. Nur möchte ich nicht riskieren dass ihr bei der Trächtigkeit etwas passiert oder dass es sie zu sehr anstrengt! Daher wollte ich nachfragen ob jemand damit erfahren hat oder besser Bescheid weiß.

0

21 ist für ein Pony nicht hochbetagt!

2
@FelixFoxx

Finde ich auch nicht, allerding ist das problem wenn sie evtl noch kein Fohlen hatte...dannn könnte es probleme geben...! Aber es gibt stuten die mit 25 noch problemlos fohlen haben.

1
@Sammylein101

Ja da hast du recht, nur waren diese Stuten ihr Leben lang damit beschäftigt Nachwuchs zu produzieren. Die Stute meiner Freundin (Araber) hatte mit 26 ihr letztes Fohlen - insgesamt hatte sie 10 Fohlen.

Deine Stute hat vermutlich in den letzten Jahren kein Fohlen bekommen, oder?

1

Dieses läßt sich durch einen Tierarzt klären. Tierarzt für großtiere....

Nicht wirklich - weil der TA übernimmt keine Verantwortung wenn es schief geht.

0

Was möchtest Du wissen?