20%Mieterhöhung mit einem Schlag?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Innerhalb 3 Jahre kann die Miete bis 20% erhöht werden, entweder peu a peu oder auf einen Schlag. Ob die Miete gerechtfertigt ist hängt auch vom Zustand deiner Wohnung ab.

Innerhalb von 3 Jahren darf, sofern alle anderen Voraussetzubgen gegeben sind, die Kaltmiete um 20% erhöht werden.

Wenn der Mietspiegel des hergibt, dann ist das o.k..Es gibt Vermieter die bewußt unter dem Mietspiegel vermieten um dann nach einem Jahr nach Mietspiegel erhöhen.

Mietspiegel hin oder her

die Wohnung muss auch den Normen entsprechen

bei eventuellen Schäden oder veralteten Anlagen kann man nicht so einfach Miete erhöhen

leider müssest du einen Gutachter bezahlen

vielleicht könnten sich einige Mieter zusammentun

Meine Wohnung entspricht allen Normen. Mir geht es hier einfach um die Höhe der Mietanpassung. Da ich an die 100qm Wohnfläche habe sind 20% natürlich nicht gerade Peanuts. Ich weiß dass bis zu 20% Erhöhung zulässig sind, aber darf der Vermieter schon nach 2 Jahren Mietvertrag und dann mit einem Schlag erhöhen?

0

Diese Antwort ist mal wieder völliger Unsinn...

0
@XtraDry

ja, wenn man deine so anschaut und vergleicht......lach

0

Ja, wenn der Mietspiegel dies zulässt, ist das kein Problem, rechtlich ist das zulässig...

Wieso sollte es nicht zulässig sein?

ja das ist hier die Frage?!Da ich mir nicht sicher bin hatte ich eingangs diese Frage gestellt!

0

Wieso doch???

0

Was möchtest Du wissen?