20kg bis zum Sommer abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Pillen zu kaufen ist auch Schwachsinn. Rezepte o.ä. kann ich dir zwar nicht nennen und es ist gut sich Ziele zu setzen, aber setz dir erst mal kleinere. Evtl 2-3 Kilo abnehmen bis Ende Januar und dann wieder neue setzen.. Aber 20 kg in einem halben Jahr.. 

Erstens könnte die Umsetzung schwierig sein (klar nicht unmöglich, aber schwierig eben) und zweitens.. wenn die Haut am Ende hängt hat keiner was davon. Mach lieber langsam, setz dir in kürzeren Abständen kleine Ziele (die du dann auch erreichen kannst und wirst) und schau wie weit du kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 09:28

Ich wäre auch mit 10kg zufrieden! Ich möchte halt insgesamt 20kg abnehmen. Vielen Dank für deine Antwort!

1

Ich finde es immer super sich so Ziele zu setzten und ich habe damit auch vor einem halben Jahr angefangen und schon diesen Fortschritte seitdem gemacht. 

Ein grosser Tipp, falls du facebook hast, ist das es für jede Stadt sport-gruppen gibt. Damit meine ich einfach Facebookchatgruppen auf denen man sich gegenseitig motiviert, tipps bekommt, Rezepte kriegt etc. und du vielleicht sogar einen Trainingskumpel findest. Denn die Motivation zum trainieren schwindet für jeden mal mit der Zeit, aber wenn du mit Freunden trainieren gehst und fest verabredet bist, dann ist es wahrscheinlicher dass du es jeden tag durchziehst. 

Ob man jeden tag trainieren sollte ist schwer diskutiert. Ich persönlich mache es, nehme dafür aber auch proteinshakes, die das ein bisschen ausgleichen. Wenn du aber nicht sehr viel Geld investieren willst, dann würde ich eher so 4 mal die Woche trainieren und auf zusätzliche ernährungsmittel verzichten. Was das training selbst betrifft fällt ein Fitnesscenter ja weg, aus geld-technischen gründen, aber wenn man abnehmen will, ist das eh nicht der beste ort. Am wichtigsten für dich ist momentan Cardiotraining! Und das sollte am trainingstag mindesten eine halbe stunde lang sein, da man erst nach 20 Minuten wirklich anfängt calorien zu verbrennen, also achte drauf, was auch immer du machst, dass du es in so einer Härte/Anstrengung machst, das du eher lange durchhälst, als nach 2 Minuten schon ausgepowert zu sein! Ich persönlich finde joggen langweilig, und Zumba macht auch richtig spass! Also passt das eigentlich super. aber du kannst auch versuchen den sport in deinen Alltag zu integrieren. Wenn du ein Fahrrad hast, überleg docg zum Beispiel mal damit immer zur schule zu fahren? Ich mache das auch, obwohl ein weg 40 Minuten dauert, aber mal abgesehen von dem sport-effekt, ist man in der schule dann enorm aufgeweckt und konzentriert! Oder du gehst einfach mal schwimmen, wenn dir vom zumba langweilig wird. 

wichtig ist nicht einfach aufzugeben oder ausreden zu suchen, wenn dir von dem sport langweilig wird, sondern eine effektive alternative zu suchen! Du hast keine lust auf schwimmen, dann gehst du heute halt mal joggen etc. 

Wenn später der Punkt erreicht ist, an dem du eher Muskeln aufbauen willst, sind youtube Tutorials wirklich gut, weil du da praktisch einen trainer hast der dich motiviert und du direkt siehst wie du die Übungen richtig ausführst. Mit zwei kleinen Hanteln und ein bisschen platz im haus kannst du ohne Geräte so alle muskelpartien perfekt trainieren!

Was die Ernährung betrifft sollte man natürlich süsses und fettiges weglassen, das ist ja selbstverständlich. Aber ausserdem sollte man auch nicht sehr viele Kohlenhydrate zu sich nehmen, da diese überhaupt erst bewirken, dass du fett anlagern kannst. Wenn du etwas kochst, dann am besten ganz viel Gemüse und Fleisch und dafür den reis, oder die Kartoffeln etc. mal weglassen. Einfache Rezepte sind zum Beispiel eine Gemüsepfanne. 

Dafür einfach verschiedenes Gemüse klein schneiden (paprika, zuchini, Mais...) und mit Hackfleisch, das du leicht würzt in einer beschichteten Pfanne schmeissen und anbraten (du kannst davor etwas öl in die Pfanne machen, damit es nicht anbrennt). Und wenn du magst mach dir noch eine kleine portion reis dazu. Generell jedoch ist es gesünder das Gemüse nur zu dünsten und zusammen mit in der Pfanne gebratenen Fleisch oder fisch zu essen. Fisch generell ist wirklich enorm gesund, aber eher schwerer zuzubereiten und auch etwas teuerer, von daher frag da mal lieber deine mom ob sie den machen kann. Obst ist auch ganz wichtig, zum Mittagessen in der schule solltest du mindestens, egal was du sonst da ist, immer ein Obst essen (wenn möglich keine Bananen da die dick machen, sondern eher mal einen Apfel). 

Ich glaube ich könnte noch ewig weiterschreiben, aber ich belasse es erstmal dabei und wenn du fragen hast kannst du gerne auf mich zukommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 10:08

Ich bin leider kein Mensch, der gerne Menschenkontakt macht. Gemüse mag ich auch nicht so wirklich, dafür liebe ich Obst! 

Vielen Dank für diesen Text. Du kannst mir gerne mit allem, was du sagen möchtest, eine PN schreiben! Ich lese mir gerne lange Texte durch. 

0

Kauf dir auf keinen Fall Pillen, das bringt wirklich nichts. Du solltest am besten zu geregelten Zeiten essen. Abends vielleicht nicht mehr was warmes. Am besten isst du mittags etwas warmes und gegen 18 nur Brot. Dann könntest du regelmäßig Sport machen. Joggen, bringt meistens nie so viel. Aber vielleicht meldest du dich im Fitnessstudio an. ( kostet ja mittlerweile nicht mehr so viel) Dort werden ja auch Aerobic, Zumba Kurse etc angeboten die du mitmachen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 09:44

Vielen Dank! Wie ich in einer Antwort bereits geschrieben habe, gibt es meines Erachtens kein Fitnessstudio in meiner Nähe. 

0

Natürlich geht das! Du bist immerhin 15 und nicht 85!
Zu aller erst, es geht hier nicht ums Geld. Pillen uns ähnliches gehören nicht zu einem normalsterblichen - nicht Leistungssportler-Plan!

Und Geld und Essen sollte auch nicht zusammenhängen. Du musst jz schließlich nix vollkommen exotisches kaufen XD

Also natürlich könntest du jeden Tag eine Stunde Zumba machen, da das im Gegensatz zu anderen Trainingsarten nicht soo ehr anstreng. Einen tag oder sogar ein Wochenende lang aussetzten ginge auch.

Ernährung:
Essen wann du hunger hast, aber in etwa zu den Zeiten die du frühstückst, mittag isst und zu Abend isst.
Zwischendurch mal einen kleinen Snack, Obst oder Joghurt oder Nüsse etc. Sofern du gut zu arbeiten hast oder viel zu lernen hast (Denken benötigt auch Energie, Nüsse eignen sich super)
Zumindest einmal am Tag eine warme Mahlzeit bestenfalls zu mittag, es reicht schon eine Suppe (abends zb.) 
Teile dir das auf wie du möchtest, starte deinen tag immer unterschiedlich, denn gesund ist nicht gleich ausgewogen - ausgewogen soll es aber sein!
Mal mit Vitaminen und Obst in den tag starten zu mittag einen Salat (aber einen schönen Teller mit ordentlich Gemüse drinnen) und Weckerl und abends eine suppe. Oder Müsli - etwas stärkeres wie Kartoffeln auf Blattsalat oder Fleisch.
Auch Eiweiß braucht der Körper = mal etwas leichteres essen, an einem anderen Tag kann ruhig wieder was kräftigeres oder schwereres gegessen werden; keine Sorge auf Süßes und Salzes musst du nichten verzichten, denn auch Mineralien und zucker braucht unser Körper, sowie Fett - es kommt nur immer drauf an wie vile und wovon (natives Olivenöl statt normalem zum beispiel, oder Rohrzucker statt dem weißen ... Back und koche dir Sachen selber, dann weißt du was drinnen ist).

Sport:
Gut wäre sowohl Krafttraining zum Fettabbau und Muskelaufbau, sowie Muskelstraffung, Ausdauer und Koordination.
An Tagen an denen du Krafttraining machst, benötigt der Körper mehr Energie - etwas ordentliches zu Mittag (Fleisch, Kartoffeln oder Fisch und Reis, Ei etc.) eignen sich da super.

Sportübungen für zu Hause gibt es im Netz genug - auch als Kraft mit Eigen - und Fremdgewicht. Laufen und Zumba ist eine super Krafttrainingpause und für Ausdauer - und Koordinationstraining zuständig.

LG und viel Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 10:01

Vielen Dank! Ich habe mir gerade sehr viel aus deinem Kommentar notiert und es gab mir ziemlich viel Motivation! Ich habe über Sport nach dem Aufstehen nachgedacht, sollte ich davor oder erst danach Frühstück essen? 

0

In Deinem Alter ist das gar kein Problem. Ich würde Dir empfehlen 3x pro Woche jeweils 60 Minuten Sport zu machen. Zuviel Sport ist nicht wirklich ungesund aber senkt die Motivation. Ruhephasen sind wichtig. Gönne Sie Dir. 
Zur Ernährung würde ich Dir viel Eiweiss empfehlen. Also Eier, Käse, Hülsenfrüchte. Und wenn Kohlenhydrate dann möglichst Vollkorn. ALso Nudeln, Reis aber auch Kartoffeln( die aber nicht Vollkorn ;-)
So hast Du schon mal eine gute Basis bis zum nächsten Sommer. Und abgerechnet wird am Strand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 10:44

Vielen Dank! Ich freue mich schon auf den nächsten Sommer. ;'D

0

Weißt Du, abnehmen ist gar nicht schwer wie oft habe ich das geschafft mal 10 mal 15 sogar mal 32 ja es gibt da ganz raffinierte Möglichkeiten (die 23 kg hab ich damals mit Atkins geschafft) 

.....aaaaber, jetzt kommt's ich hab jedesmal das was ich abgenommen habe (und mehr) wieder zugenommen . Übrigens ganz ohne Probleme .....

Nein, dieses ganze Gerede von "ausgewogener Ernährung" und "Sport" . Meiner Meinung und Erfahrung nach alles alles Unsinn .Wenn ich 15 Jahre alt wäre, würde ich folgendes berücksichtigen - Gemüse viel und Obst (davon wenig wegen des Zuckergehalts) essen, kein Schweinefleisch mehr und dann einfach bewegen . 

Das heißt, geh zu Fuß so oft es geht lasse Dich nicht fahren (z.B. nicht vom Aufzug) Fahre viel mit dem Rad und lebe, als wäre die Steinzeit noch nicht vorbei. 

Körperliche Tätigkeiten in Verbindung mit Nahrung , die man früher hat mühsam ernten müssen, Nüsse, Beeren etc. sind das Geheimnis von einem gesunden Leben. Geh doch mal als Erntehelferin in deiner freien Zeit aufs Feld und ernte z.B. mal im Frühsommer Erdbeeren. 

Wenn Du ohne große Anstrengung auf einen BMI < 25 bist ist alles o.k z.B.60 - 64 kg. Dann lernst Du Dich selbst so zu mögen,wie Du bist - ohne zu vergleichen wie andere aussehen. 

Glaub mir, auf die Dauer ist alles andere vielleicht kurzfristig schöner, aber auf die Dauer gesehen -  MURKS und vor allem ungesund.

Alles gute !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 10:50

"Fahre viel mit dem Rad und lebe, als wäre die Steinzeit noch nicht vorbei." Ich musste dort ein wenig schmunzeln. 

Ich war schon mal Erdbeeren pflücken! Es hat ziemlich Spaß gemacht, aber ich habe überhaupt keine Ahnung, wo ich als Erntehelferin aushelfen könnte. 

0

Am besten ist es das du morgens richtig gut Frühstückst.

Frühstück = Müsli, Obst, Volkornbrot/Brötchen

Mittag = Kohlenhydrate erlaubt, Nudeln, Kartoffeln, Reis...

Abends solltest du eher weniger essen = Eiweiß reich, Salat mit Hühnchenbrust z.b.

Und Zumba ist eine tolle Sportart... am besten fängst du klein an und steigerst dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 09:26

Gibt es ein bestimmtes Müsli, was du mir empfehlen kannst?

0
Kommentar von padalica
17.12.2015, 09:29

Am besten eins was du dir selbst zusammen stellen kannst. es gibt z.b. bei DM Haferflocken zu kaufen, dazu kannst du gerne dein Obst rein schnibbeln, kannst natürlich noch weitere Naturpodukte mit rein machen...z.b. Amaranth... also bei DM gibt es da eine große Auswahl

1

3-4 in der Woche joggen gehen, 2-3 Kraftraining im Fitnessstudio und nebenbei mal ein paar Gymnastikübungen mit nem Gymnastikball. Zu dem eine gesunde ausgewogene Ernährung. Viel Obst maximal 2 mal die Woche fleisch und dann auch nur Pute oder Fisch. Vollkornbrot essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 09:25

Vielen Dank! 

Leider kann ich nicht ins Fitnessstudio gehen.. Wir haben keins in der Nähe. 

0

Versuche Ausdauersport, meide tierisches Fett, besonders Milch. Milch können wir Menschen nicht ohne Grund kaum vertragen. Kein Weißbrot, keine Magarine. Und iss nur, wenn du Hunger hast. Nachtisch kommt nicht in Frage. Und wenn du Fleisch unbedingt essen möchtest, dann höchstens 2x die Woche.

Unser Magen hat sich nämlich so entwickelt bzw verändert, dass wir keine tierischen Produkte brauchen und nur in Fett umwandeln und wieder ausscheiden.

Du wirst nach 2 Wochen merken wie fit und reine Haut du bekommst.

Fange an 3x die Woche zu joggen. In den 1. Wochen wirst du schon schnelle Ergebnisse bekommen.

Jojo-Effekte kommen erst, sobald du wieder tierische Produkte verzehrst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von violatedsoul
17.12.2015, 09:32

Man kann und sollte alles essen.

Und Jojo kommt nur bei zu wenig Ernährung.

0
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 09:33

Das klingt logisch! Vielen Dank!

Das mit dem Joggen wird sehr schwer, aber ich sollte es mal versucht haben.

0
Kommentar von BlumeOhneBiene
17.12.2015, 09:48

Nein, man sollte nicht alles essen. Unser Magen ist nicht mehr dazu gedacht. Lactoseintolleranz kommt nicht zum Ärgern. Schaue dir die Amerikaner an, sie essen haufenweise tierische Produkte und leiden dadurch an Übergewicht und Herzkrankheiten. Die Medien sagen zwar, dass Milch und Fleisch so natürlich sei, jedoch nur um an Profit zu gelangen. Wir werden manipuliert bis auf's Letzte. Du würdest niemals deine Freundin an eine Abpump-Maschine für Milch setzen und sie künstlich bekamen und das Kind entsorgen. Warum sollten wir das mit Kühen machen? Milch ist zur Aufzucht geeignet und nicht dazu um anderen Genuss zu bereiten. Auf Dauer macht Milch uns zerbrechlicher, aber keiner merkt es.

0
Kommentar von BlumeOhneBiene
17.12.2015, 09:49

Kein Ding, 2x die Woche reicht auch schon aus :)

0

Das ist meistens von Mensch zu Mensch anders  ..

Ich bin 1.65cm groß und have 65 kg gewogen. Damit war ich nicut zufrieden .. also beschloss ich morgens 6 Uhr joggen zu gehen, ( ohne Frühstück im Bauch !) Dann nach dem joggen hab ich meistens Obst gegessen. Den Rest des Tages bin icj viel gelaufen ubd habe Übungen Zuhause oder mit Freunden gemacht wie " Knie bäuge " qar auch viel Fahrrad fahren aber das joggen am morgen und übrigens abends auch, tah mit am besten. Jetzt wiege ich 56kg und bin glücklich damit 

Also manchmal muss man nicjt ins Fitness Center .. Versuchs ganz locker erdtmal !:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 09:30

Ich würde gerne Joggen gehen, aber leider habe ich überhaupt keine Ausdauer. Nach 3-6 Minuten bin ich total erschöpft und das demotiviert mich. 

Vielen Dank!

0

Diätpillen sind überflüssig.

An Sport empfehle ich immer schwimmen, Rad fahren, Workouts mit eigenem Körpergewicht und tanzen. Das Ganze mindestens dreimal die Woche und mindestens eine Stunde.

Essen sollte man ausreichend, regelmäßig und ausgewogen. Man kann alles essen, auch wenn andre immer sagen, man müsse was weglassen.

Und reell sind 2kg pro Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
17.12.2015, 09:34

Wenn ich 2kg pro Monat abnehmen würde, wären es 12-14 kg! Das fängt mich langsam an zu motivieren, Dankeschön! 

0
Kommentar von BlumeOhneBiene
17.12.2015, 09:38

Man muss schon was weglassen. Viele haben nicht so gute Gene und können Sport wie sonst was machen und sind trotzdem kleine Schwabbelrosse. Bestes Beispiel meine Freundin. Sie macht 4x die Woche 2 Stunden Sport und isst halb so viel wie ich. Dafür jedoch alle Produkte. Ich verzichte auf tierische Produkte und kann essen so viel ich will und nehme kein bisschen zu. Ich bin fitter geworden, mein häufiges Krank sein hat sich abrupt geändert und jetzt bilden sich sogar der Ansatz vom Sixpack Und dabei spiele ich nur 2x die Woche Volleyball. Vorher hatte ich mehr Sport getrieben und Milch getrunken und habe fast nichts aufgebaut, wurde häufig krank und fühlte mich immer schlapp. Mein Arzt hat mich durch neue Studien und Erfahrungen auf diese Ernährungsumstellung gesetzt, es war super. Ich hätte niemals gedacht, dass Fleisch und Milch und so schlechtes tut...

0
Kommentar von BlumeOhneBiene
17.12.2015, 09:53

Keine Sorge, durch diesen Verzicht habe ich an Oberweite zugenommen. ;) Also “halber Mann“ wäre eindeutig fehl am Platz. Milch ist zur Aufzucht gedacht, aber nicht zum Verzehr im erwachsen Alter geeignet. Die Chinesen erklären uns nicht umsonst als krank. Da finde ich es natürlicher Fleisch oder gar Hundefleisch zu verzehren als Milch zu trinken. Lactoseintollerranz ist schon Warnung höchstens Grades.

0

Gibt nichts  zum schämen ;) erst wenn du dich dafür schämst hast du ein Grund dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
22.12.2015, 21:20

Und genau deshalb will ich abnehmen. Wenn ich mich nicht schäme,.habe ich kein Grund um anzunehmen. Außerdem kann man das nicht unterdrücken - Wenn ich mich schäme, dann mache ich es halt. 

Sich für Übergewicht zu schämen ist völlig normal.

0

Du musst dich auch jetzt nicht schämen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superboy8869
22.12.2015, 15:53

Warum nicht? Ich bin selber für mein Übergewicht verantwortlich und ich will diesen Anblick in einem Bikini oder einem Badeanzug keinem antun! Ich schäme mir dafür, weil ich nicht so aussehen will, aber das ändert sich ja! (:

0

Was möchtest Du wissen?