2030: Wie sieht die Welt dann aus?

7 Antworten

Mehr eAuto und eMobilität generell, keine AKWs mehr in D, dafür mehr Solar und WKAs. Vlltstellt man schon einige KohleKW ab.

Tablets in der Schule, generell mehr Vernetzung, zB schlaue Kühl/Gefrierschränke, die einem sagen, dass die Milch alle ist neue bestellen, Microwellen mit Internet usw.

Dadurch, dass FfF mittlerweillen realitäts- und zeugungsunfähig sind, kann man schon sagen, dass zumindest im offenen Mitteleuropa keine lateinische Schrift mehr benötigt wird. SPD, Grüne und Linke fussionierten auf 4,9%. Es gab mit der neuen Partei eine Alternative des Orients, die auch von diesen 50,01% gewählt wurde.

Der Rest wird sich retten und HI ist das neue Maß. Autonom fahrende Autos werden nach und nach aus den Straßengräben gezogen und receicelt, öffentlicher Rundfunk wegen zu einseitiger Fakenews und offensichtlicher Manipulation verboten.

HI zieht sich dann aus allen freien Sendern den Mittelwert zusammen, wie schon 2000, 1900 oder 1800.

Ich finde es geil, wie gerade alle auf die "neuen Zwanzigerjahre" gehyped sind... Und du stellst einfach mal eine Frage zu den Dreißigern :D

Insbesondere in der Medizin sind die Erwartungen sehr hoch: das aktuelle Jahrhundert könnte einmal als die Ära der Genetik in die Geschichte eingehen. In der Zukunft wird es wohl absolut gängige Praxis sein, Krankheiten oder "unerwünschte Veranlagungen" einfach "wegzuscreenen" - bei Babys sogar schon vor der Geburt. Teilweise gibt es das schon heute, aber die Technik wird sicher noch Fortschritte machen. Vielleicht lassen sich so bald Allergien, Augenerkrankungen oder sogar psychische Störungen einfach löschen und reparieren.

Umgekehrt kann man auch erwünschte Eigenschaften per Genmodifikation nachzüchten bzw. einbauen. So lassen sich vielleicht die Seh- oder Hörfähigkeit von Menschen verbessern, oder neue Tierarten erschaffen.

Auch Biomanufaktur, die Zucht von künstlichem Fleisch und Organen, ist auf dem Vormarsch und wird in den Dreißigern wahrscheinlich recht verbreitet sein. Damit kann man Fleisch essen, ohne dass dafür ein Lebewesen getötet werden musste. Und man kann beschädigte Organe beim Menschen nachzüchten, vielleicht sogar bald "am Fließband" nachliefern. Eine Revolution im Gesundheitssektor.

Eine Schattenseite könnte die (sich schon heute abzeichnende) steigende Macht von Konzernen und eine zunehmende Überwachung sein. Vielleicht trägt man in den Dreißigerjahren ganz neue elektronische Geräte mit sich herum, die einem einerseits immense Vorteile wie schnelle Informationen, bargeldloses Bezahlen, das Öffnen von Türen ohne Schlüssel o.Ä. bieten - dafür wird man aber auch von morgens bis abends überwacht, mit Werbung bombardiert und zum offenen Buch für Werbefirmen, vielleicht sogar für Arbeitgeber.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass der Einfluss großer Weltunternehmen auf die Politik noch weiter steigen wird. Allgemein könnte ich mir vorstellen, dass wir in dieser Zeit politisch den Kampf zwischen sozialistisch-ökologischen, Menschen-orientierten Gruppen und kapitalistisch-libertären Technik-Fanatikern erleben werden. Das ist aber völlige Spekulation meinerseits.

In einigen wenigen Ländern wird wohl auch fortgeschrittene Robotik auftreten. Schon heute arbeiten in einigen wenigen Hotels und Firmen auf der Welt Androiden an der Rezeption. Dieser Prozess steckt noch in den Kinderschuhen, aber in zehn Jahren wird sich hier sicher noch einiges getan haben.

Das sind zumindest ein paar Ideen meinerseits, basierend auf aktuellen Entwicklungstrends. Was wirklich passieren wird... Lassen wir uns überraschen :)

Vielen Dank! Ich bin sehr gespannt auf diese Zeit.

3
@JessicaLauu

Künstliches Fleisch gibt es schon (man macht meistens Rindfleisch).

2

Mir gefällt Dein Optimismus.

1

Wirklich interessant zusammengefasst. 👍🏼

1

Es gibt noch mehr Menschen, noch weniger Insekten. Es gibt keine Tiger und Nashörner mehr, nur noch wenige Löwen und Elefanten.

oha, ja...kann sein...mehr Wanderarbeiter, die Blüten per Hand und Pinsel oä bestäuben müssen! Irre, dass es sowas schon gibt!

1

Der Klimawandel wird zu Kriegen um Ressourcen führen und die Schere zwiaxhen arm und reich geht immer weiter auseinander

Was möchtest Du wissen?