200kcal pro Tag und trotzdem nicht abnehmen ?

4 Antworten

Ich würde deiner Freundin raten damit aufzuhören! Wenn sie annehmen will soll sie Sport machen oder sich besser ernähren! Klar das man am Anfang eigentlich nur zunimmt. (Jo-Jo Effekt) Klar wenn sie es über mehrere Monate macht würde sie abnehmen..(Wieviel und wann genau ist von Körper zu Körper Unterschiedlich) Trotzdem rate ich diese Methode ab da sie wenn sie sich nach dieser Zeit in der sie durch das wenige essen angenommen hat und dann wieder anfängt normal zu essen wieder zunimmt..! Davon mal abgesehen kann sowas GLAUB ich auch zur Magersucht führen bin mir aber nicht so sicher...Bin weder irgend ein Experte in diesem Gebiet oder so, das sind einfach die Dinge wo ich mir so ziemlich sicher bin..^^

In allererster Linie:  versuche, dieses Mädchen von dem Hungertrip wegzubekommen. Das klingt wirklich beängstigend. Sie braucht wohl dringend Hilfe, auch professionelle.

Da dies anscheinend dein allererster Beitrag hier ist, habe ich aber auch noch einen gewissen Trollverdacht. In diesem Fall könnte ich nur sagen: "Schäm dich !"

Sie hat ihren Stoffwechsel kaputt gemacht, könnte man sagen 😂. Das Problem ist ja, dass es nicht darum geht, wenig zu essen, sondern darum, was man isst und wie viel man davon isst. Wenn sie so lange nur so wenig Kalorien aufnimmt, dann merkt sich das der Körper und geht in so eine Art Sparmodus. Aber ich bin kein Experte 🤷🏻‍♂️.

Was möchtest Du wissen?